35l rucksack hält locker 80kg stand

  • Es wurde schon oft darüber Diskutiert wie stabiel so ein Rucksack, bez. das Trägersystem eines Rucksackes ist..Persönlich bin ich der Meinung das man in der Regel, besonders bei Rucksäcken genau das bekommt wofür man bezahlt


    watch?v=krQY8hDpK-w&feature=share&list=UUj15ovZ5sDordfLyWZI_Mkg

  • :daumen


    ... und wenn die "Begattung" wie am Schluß zu sehen, erfolgreich war ...
    bekommt man dann nach entsprechender Tragezeit eine Bauchtasche ?! ;):lol:D:dance


    lieben Gruß
    michael


    PS: ich finde Deine Videos immer wieder klasse und erfrischend! Weiter so!!!

  • Also,


    ganz ehrlich, ich sehe deine Videos auch immer gerne, aber diesmal....
    .
    .
    .
    .
    .
    ... deine Zuckungen ... :lachtot ... echt gut ... bin fast vor :lol vom Stuhl gefallen :D


    :gb


    :winken Ted

    "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (Ludwig Wittgenstein)

  • Ich muss zugeben, dass ich beim Betrachten des Videos auch geschmunzelt habe.


    Dennoch gebe ich zu bedenken, dass diese Art eines Rucksackstests wenig praxisrelevant ist.


    In welcher Situation sollte man sich an seinen Rucksack hängen? Mir würde da jetzt einfallen, dass man in einer Notsituation einen Kameraden am Rucksack packen muss, um ihn irgendwo hochzuziehen. Das klappt mit jedem Säckchen.


    Bei dem Titel des Beitrages hätte ich erwartet, dass man einen "kleinen" Rucksack mit ordentlich Gewicht vollpackt, was unter dem Aspekt "Rucksack hält" zusammengefasst werden könnte - für den Träger aber in der Regel wegen des nicht dafür ausgelegten Tragesystems zumindest "unbequem" ist.


    Ich könnte mich auch an die von mir gerne verwendete 2,5 mm Maurerschnur hängen. Das macht die Schnur mit, sagt aber eigentlich nix aus, weil sie gar nicht dafür konzipiert ist, dass schwere Lasten daran hängen sollen. Und auf die Idee, mich damit abzuseilen, würde ich schon aus Gründen der Vernunft gar nicht kommen.

    "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835

    Edited 2 times, last by smeagol: Buchstabendreher ().

  • Tolle Selbstdarstellung. Bist nen dufter und sportlicher Typ. Rucksackbelastungstechnischundgutfindtesttechnischlundüberhaupt eine glatte ungenügend tendenziell 6 .


    Der Test soll den Rucksack bewerten, nicht den Tester.
    Test bedeutet Kriterien schaffen. Danach Beurteilung usw. und dann blabla. Werde trotzdem weiter deine Videos anschauen, da ansatzweise vernünftige Beiträge das Wissen durchaus erweitern können.

    "Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses -
    außerdem sollte man immer eine Schlange dabeihaben."
    W. C. Fields

  • Also :winken


    man muss doch nicht immer alles so schwarz und weiss sehen - vielleicht auch mal 'n bissche grau und vielleicht auch nicht immer so ernst.


    Das Leben immer erst von der lustigen Seite zu betrachten, hilft (mir) meistens... ;)


    :winken Ted

    "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (Ludwig Wittgenstein)

  • Stell grad fest, daß ich mein equipment immer unter völlig falschen Gesichtspunkten auswähle!


    ...demnächst im Laden. Ich häng wild zappelnd an einer Wand von Rucksäcken. Teile dem perplexen Verkäufer mit, vorm Kauf erstmal testen zu wollen. :lachtot

  • Stell grad fest, daß ich mein equipment immer unter völlig falschen Gesichtspunkten auswähle!


    ...demnächst im Laden. Ich häng wild zappelnd an einer Wand von Rucksäcken. Teile dem perplexen Verkäufer mit, vorm Kauf erstmal testen zu wollen. :lachtot


    Mach bitte ein Video davon :D
    Ich stell es mir einfach gerade mal Bildlich vor HAHAHA

  • Wald : wenn man Deine Beiträge( über mehrere Themen hinweg) verfolgt kannst Du nichts anderes als meckern und Missmut verbreiten. Nenn Dich mal um in Troll.
    Grimmbold : Du hast je wenigstens einen Namen gewählt der Deinem grimmigen Charakter entspricht.
    Kann man nicht einfach mal lachen über so ein Video???
    Ihr zwei wahrscheinlich nicht.
    Muss immer alles Sinn machen ?
    Oder macht der Test im Endeffekt sogar Sinn?
    Rein technisch gesehen hat sich Stefan H. mit seinem Körpergewicht an den Rucksack gehängt und der Rucksack hat gehalten.
    Ob man den Rucksack noch begatten :lol :lol :lol muss weiß ich nicht. Aber selbst das hat der Rucki ausgehalten.


    P.S. und OT: wenn ich die Wahl hätte zwischen einem Grimmbold und hundert Wald um draußen klar zu kommen wäre meine Antwort : gebt mir einen halben Grimmbold anstatt 200 Wald.

  • SüdSauerländer, wie wäre es, wenn Du genau liest, bevor Du hier Charakterstudien verfasst?
    Ich habe das Video nicht mit einer Silbe kommentiert, sondern nur die Entrüstung, dass es jemand gewagt das Video zu kritisieren.


    Am Rande,
    a) Mütterlicherseits IST mein Familienname Grimm und ja, wir sind tatsächlich mit jenen Brüdern verwandt (gewesen)
    b) Ich bin leidenschaftlicher Tolkien Fan und von den "Helden" der Verfilmung war der korpulente Grimmbold am nähesten
    c) Ich habe schlicht einen Zufallsgenerator für Forennamen verwendet und dafür so viel gezahlt, dass ich den Nick jetzt in alle Foren nutzen muss um das zu amortisieren
    (Eines davon war gelogen...)

  • Mist! Jetzt weiß ich auch, warum ich immer die falsche Ausrüstung kaufe :bamm !


    Ich habe einfach zuviel Wert auf unwichtige Details gelegt: ..gute Lastübertragung, steife Hüftgurte(-flügel), stabiler "Rücken"(längeneinstellbar), breite Schultergurte, sinnige "Raumaufteilung" und gute Befestigungsmöglichkeiten.


    Aber Gott sei Dank weiß ich ja jetzt was ein Rucksack können muß :daumen !


    Lederstrumpf


    P.S: Nettes Video, witzige Idee, aber dies als Praxistest zu bezeichnen, halte ich persönlich für sehr mutig!

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

  • Materialermüdung durch Alter und intensive Nutzung ist eigentlich schon ein Thema . Den Spöttern hier mal entgegengesetzt. Laut Stefan benutzt er diesen Rucksack seit Jahren intensiv ! Und mit seinem sportlichen Background und seiner Klettererfahrung, dürfte dieser Rucksack Dinge gesehen haben, und Belastungen ertragen haben, die wir Forenplumpsäcke nicht unserem Material antun. Daher ist es doch mal interessant, wenn jemand mal die Belastbarkeit der Nähte nach so vielen Jahren der Nutzung zeigt.
    Lederstrumpf, ich gehe mal davon aus, das Stefan mindestens so intelligent wie Du und ich ist, und daher diesen Rucksack beim damaligen Kauf eben nach den Prämissen ,, ..gute Lastübertragung, steife Hüftgurte(-flügel), stabiler
    "Rücken"(längeneinstellbar), breite Schultergurte, sinnige
    "Raumaufteilung" und gute Befestigungsmöglichkeiten'' gekauft hat, sonst wäre er wohl nicht in seinem Besitz !!! :confused

  • Das Wochenende beginnt! Ich würde allen (einschließlich mir) empfehlen, raus zu gehen, um zu spielen! Dass dieser Video-Beitrag, der mit Sicherheit auch mit einem gewissen Augenzwinkern eingestellt wurde, zu solchen Wellen führt, ist schon bezeichnend für eine manchmal nicht so besonders vorhandene Diskussionskultur. Immer schön an das Motto des Forums denken! Wie hieß das noch gleich? ;):piek:confused


    Ich wünsche allen ein entspanntes Wochenende! Ob beim Pilzesammel, Wandern, Schlafsack vollpupsen, Basteln, Ausprobieren, am Rucksack hängen oder was auch immer. :D

    "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835

    Edited once, last by smeagol ().