Blog-Artikel von Grimmbold

    Ich bin ja "Kinderoutdoor" Artikeln gegenüber sehr skeptisch, in vielen Fällen ist es der Versuch minderwertigen Kram (nach dem Motto "zum spielen taugt es") an Kinder respektive die Eltern unter der Prämisse dass es ja pädagogisch wertvoll ist, die Kids damit in die Natur zu schicken, zu verticken.


    Eine schöne Ausnahme hierzu ist, meiner Meinung nach, der Waldfuchs von DEUTER. In unserem Fall hat das Christkind den Rucksack meinem Sohn gebracht. Er ist in froschgrün / oliv gehalten und schön leicht. Ich habe mich länger mit dem teil beschäftigt, mit dem Ergebnis dass ich auch gern einen hätte :)



    Das Hauptfach hat 2 Unterteilungen und wird mit einem Schnürzug geschlossen. Eine SIGG Flasche, eine Jacke, Vesperbox und Kleinkram passen auf jeden Fall rein. Die Seitentaschen sind klasse für Schal, Handschuhe oder gefundene Schätze. Die Fronttasche wäre auch perfekt für eine SIGG oder kleine PET Flasche. Beim Rückenfach hat sich Deuter wohl beim BW Rucksack inspirieren lassen, das

    Weiterlesen

    Hallo,
    ein Übertrag eines Artikels aus meinem Blog:



    Hier folgt nun heute ein kleiner Leitfaden zur Herstellung eines effektiven und preiswerten Zunders für das Survivalkit/PI Päckchen. Benötigt werden:
    - Eine Wärmequelle (in meinem Fall ein Spirituskocher)
    - Kosmetikpads aus Baumwollwatte
    - Einige Teelichter, ohne Docht
    - Eine Unterlage (PVC Matte, etc)
    - Eine kleine Metalldose/Töppfchen


    Ablauf:

    Das Ganze ist sehr einfach: Als erstes werden von den Teelichtern Docht und Döschen entfernt und diese in das kleine Töpfchen gelegt. Anschliessend werden die Teelichter mittels der Wärmequelle geschmolzen. Hierbei ist Vorsicht geboten, das kochendes Wachs spritzt! Der Behälter sollte also frühzeitig von der Wärmequelle genommen werden. Anschliessend taucht man die Wattepads kurz in das flüssige Wachs, sodass sie sich vollsaugen. Dann lässt man das Padd abtropfen und legt es auf die PVC Unterlage. Das Pad muss nicht(!) übermässig vollgesogen sein! Diesen Vorgang wiederholt man, bis man

    Weiterlesen


    Hallo zusammen,

    Orientierung fängt mit der Karte an. Und woher nehmen und nicht stehlen? Da gibt es mehrere Möglichkeiten, die von dem öfters propagierten "Lad dir doch die Garmin Karten bein XXX" abweichen. Erstens sind die Garmin Karten nicht so dolle (hab sie selbst) und zweitens muss man ja nicht der Geiz-ist-Geil" Mentalität folgen. Nachfolgend ein paar, von mir getestete, Varaianten für Tourenplanung und Kartenmaterial auf PC, Garmin, Android Handy, Blackberry und IPhone.


    Openstreetmaps
    http://www.openstreetmap.org/
    OSM bietet gute Karten für viele Länder, die Aktualität und Detailtiefe der Waldwege und Gewässer schlägt Google um Längen! Es wird ständig aktualisiert, man kann online Routen planen


    Die Wanderreitkarte
    http://www.wanderreitkarte.de/
    Basierend auf OSM wird hier eine Topokarte erstellt. Es gibt legale, freie Versionen für Garmin GPS Gerätr

    Computerteddys OSM Karten

    http://ftp5.gwdg.de/pub/misc/o…tmap/teddynetz.de/latest/
    Hier findet man eine Vielzahl von OSM Karten für

    Weiterlesen