Reparatur Einhandmesser

  • Hallo,


    ich habe vor einiger Zeit eins meiner Einhandmesser leicht ruiniert. Ich habe damals versucht die kleinen Torx-Schrauben mit einem normalen Kreuzschlitz zu loesen, da mir leider kein Torx zur Verfuegung stand. Das loesen hat geklappt, allerdings konnte ich sie nicht wieder benutzen, da der Torx-Kopf voellig ruiniert war.


    Mich wuerde interessieren ob jemand eine gute Quelle fuer diese kleinen Schrauben weiss. Meines wissens haben die Schrauben in Einhandmessern meistens die selbe groesse. Ich bin bis jetzt mit hilfe von google nicht sehr erfolgreich gewesen, daher dachte ich koennte ich mein Glueck hier versuchen.


    Vielen Dank im Voraus,


    Gruss Oak

  • Warum möchtest Du unbedingt wieder eine Torx einbauen? Nimm doch einfach eine normale Kreuzschlitz mit gleichem Kopf und Gewinde ...


    An sonsten frage doch mal bei Herbertz nach! (http://www.cjherbertz.de/)



    Lieben Gruß,


    Westwood

  • Torx-Schrauben habe ich schon ganz normal im Baumarkt gekauft.
    Wenns was Ausgefallenes ist, geh doch mal in den Eisenwarenladen Deines Vertrauens. Die können Dir doch alles bestellen.
    Die haben mir auch schon Schrauben nach der Bestellung schnell reingeschraubt (am Auto) bzw. mir grad den passenden Schlüssel geliehen.
    Es gibt auch z.B. in Mainz den "Schrauben Fatscher", der hat alles was es in diesem Bereich gibt, auch die außergewöhnlichsten Maße.

    Top Ausrüstung folgt nur EINEM Kriterium: "reduced to the max"

  • ich habe vor einiger Zeit eins meiner Einhandmesser leicht ruiniert. Ich habe damals versucht die kleinen Torx-Schrauben mit einem normalen Kreuzschlitz zu loesen, da mir leider kein Torx zur Verfuegung stand. Das loesen hat geklappt, allerdings konnte ich sie nicht wieder benutzen, da der Torx-Kopf voellig ruiniert war.

    :confused :wallbash Aua, sowas tut nem Schlosser im Kopfe weh :motz Ist ungefähr, wie wenn mann das Wort Schraubenzieher hört!!!


    Es ist ein Schraubendreher :unschuld


    Hier was hilfreiches für dich. Mit tollen Links und wissenswerten zum Thema Schrauben
    http://www.schrauben-normen.de/web-tipps.html

  • Danke fuer die Antworten !


    Regarding Mr. Zausel : Unter normalen Umstaenden haette ich wahrscheinlich auch anders gehandelt. War aber zu dem Zeitpunkt mitten im Sudan, eine Tagesreise per Auto zur naechsten Stadt, in welcher ich wahrscheinlich auch keinen Torx gefunden haette. Da ich das Messer aber kaum noch oeffnen konnte, dachte ich es waere den Versuch wert mir mit meinem einzig aehnlichem Werkzeug (Leatherman) zu helfen. Leider hat es nicht funktioniert ....


    War etwas dumm, ich hielt es aber in dem Moment fuer eine gute Idee, da ich laengere Zeit dort war und das Messer gut gebrauchen konnte.


    Nochmals danke. Ich werde den Tips nachgehen :daumen


    PS: Es geht mir also hauptsaechlich um Schrauben in dieser extrem kleinen Groesse. Ob die Schrauben Torx oder Kreuzschlitz sind ist nebensache. :)

  • Ich hatte bei einem Messer ähnliche Probleme. bei mir paßten aber zum Glück aber die Schrauben aus den Lüsterklemmen für Kabel (kleinste Bauform). Bei einem andern Messer habe ich einfach einen Kreutz-Schlitz in den Schraubenkopf gefeilt was auch sehr gut ging

    Man sollte von früheren Generationen lernen, sich aber Neuerungen nicht verschließen.

  • manchmal kann man auch ein neues gewinde schneiden, zu dem man dann eine schraube hat.. oder ein durchgangsloch und auf der andern seite eine mutter. das sieht zwar wüst aus, kann aber durchaus funktionieren..

  • Das Messer ist nichst besonderes. Es ist von Smith&Wesson und hiess glaube ich Extreme Ops oder aehnlich. Der Name Extreme Ops hilft allerdings nicht viel, da gefuehlt jedes zweite Messer der Firma so heisst.


    Ich hab das Messer gerne benutzt und wuerde es auch gerne weiter benutzen. Das einzige Problem ist, dass ich bis Dato nirgends die kleinen Schrauben finden konnte um es wieder zusammen zu setzen.

  • Hallo,
    ich hatte mal ein ähnliches Problem....die Lösung war ein Schweissgerät, und das Teil nacher ein fixed....
    Gruss von der Alb

  • Oak:
    Probiere es mal in einem Modellbauladen! Ich hab auch mal so einen Fall gehabt und bin mit ein paar Schräubchen von meinem Modell-Heli weitergekommen. Gibbet in Stahl und Edelstahl, mit Torx, Schlitz, Kreuzschlitz und auch Inbus. ...und die passenden "Schlüsseleien" bekommst dort auch noch dazu. Oder schreibst einfach mal ´ne nette mail an den Hersteller Deines Messers, bzw. den Importeur, oft bieten die diese Schräubchen und gegen einen kleinen Aufpreis auch den geeigneten Schlüssel an!


    Grüße
    Lederstrumpf

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!