Sie sind nicht angemeldet.

Das Forum vom 24. bis 25.11.2018 wegen umfangreicher Updates nicht oder nur Zeitweise erreichbar sein.
Hier mehr dazu: https://www.bushcraftportal.net/index.ph…d&threadID=3888

Albbär

unregistriert

161

Montag, 12. Januar 2015, 11:19

nene outdoorfriend...mach das blos nicht. Die ganze Ecke da unten hat Suchtgefahr!

Registrierungsdatum: 9. Februar 2014

Wohnort: Region Schopfheim

Danksagungen: 171 / 141

  • Nachricht senden

162

Samstag, 7. März 2015, 22:56

Mal wieder ne Solotour, Wetter war Herrlich und die Hütten die es bei Oruxmaps um meinen
Wohnort rum anzeigt wollte ich schon lange mal abklappern...also los...

Jacke war schnell mal ausgezogen, von ganz unten kam ich her...



Oben lag doch noch "ordentlich" Schnee...



Um den Berg drumrum, Blick Richtung schweizer Alpen...





Das war Hütte Nr. 6, die 7. war etwas über einen Kilometer weiter und Feuer verboten,
also wieder zurück...





...zum Abendessen...



Langsam wurds dunkel und leider war ne Übernachtung nicht geplant...also nochmal Gas geben,
hatte noch einige Kilometer nach Hause...



Fazit: Ein Forstamt ~25km weiter westlich hat definitiv schönere, bessere und mehr (!) Hütten
im Wald stehen, wir aber die bessere Aussicht! ^^

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

smeagol (07.03.2015), Steve (08.03.2015), Dreamcatcher (08.03.2015), DCT996 (08.03.2015), benbushcraft (09.03.2015), Skuzzlebud (09.03.2015), Sel (10.03.2015), bugikraxn (13.03.2015), TappsiTörtel (09.03.2016), Auenländer (01.06.2016)

-WaldSchrat-

gelehriges Großmaul

Registrierungsdatum: 15. Februar 2015

Wohnort: aus Oppach

Beruf: Forstwirtin, Baumpflegerin

Danksagungen: 74 / 47

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 8. März 2015, 01:26

Kirnitzschtal - Rund um den Grossstein!

:D richtig richtig geiles Wetter... ab in Wald.
Tour rund um den Grossstein im Kirnitzschtal.
Sonnenschein und frische Luft was braucht man mehr... paar Bilder sind´s geworden.
Hier mal die schönsten!
»-WaldSchrat-« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC03438.JPG
  • DSC03460.JPG
  • DSC03466.JPG
  • DSC03481.JPG
...stählerner Wille heißt meine Streitaxt!

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steve (08.03.2015), Teha (08.03.2015), Dreamcatcher (08.03.2015), DCT996 (08.03.2015), benbushcraft (09.03.2015), Skuzzlebud (09.03.2015), Sel (10.03.2015), Auenländer (01.06.2016)

-WaldSchrat-

gelehriges Großmaul

Registrierungsdatum: 15. Februar 2015

Wohnort: aus Oppach

Beruf: Forstwirtin, Baumpflegerin

Danksagungen: 74 / 47

  • Nachricht senden

164

Samstag, 21. März 2015, 10:05

Valtenberg im Hohwald

:winken Gestern das schöne Wetter genutzt um mal wieder frisch Luft zu tanken...



Ca. 4,5 h mit Pausen
Für die jenigen die Steinbrüche lieben ne optimale Tour!
Ich denke die Bilder sprechen für sich!
(Die Bildnummern sind in die Karte eingebunden! grüne Linie in beide Richtungen abgegangen)





»-WaldSchrat-« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1. - erster Bruch(1).jpg
  • 2. - erster Bruch.jpg
  • 3. - Fantasiegestalten.jpg
  • 4. - Wesenitzquelle.jpg
  • 5. - 2. Bruch.jpg
  • 6. - Die Quarkquetsche.jpg
  • 7. - Blick Quarkquetsche.jpg
  • 8. - Momentaufnahme.jpg
...stählerner Wille heißt meine Streitaxt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-WaldSchrat-« (21. März 2015, 10:25)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Parzival (21.03.2015), Teha (21.03.2015), smeagol (21.03.2015), DCT996 (21.03.2015), Schwede (22.03.2015), Skuzzlebud (22.03.2015), benbushcraft (23.03.2015), Sel (15.12.2015), TappsiTörtel (09.03.2016), Auenländer (01.06.2016)

bugikraxn

Bushcamper unleashed!

Registrierungsdatum: 5. Januar 2012

Beruf: konnte ich auch ergattern.

Danksagungen: 556 / 267

  • Nachricht senden

165

Montag, 23. November 2015, 17:01

Spätherbstwanderung m. Würstelgrillerei

Ist eigentlich schon längst überfällig diesen tollen Faden hier mal wieder zu beleben, drum ein paar Eindrücke von einer kleinen Spätherbstwanderung m. Freunden zu einem Wasserfall mit anschließender Würstelgrillerei überm Lagerfeuer ;-)











--------------------------------------------------------------------------
Tu eh nur so als würd ich mich auskennen, damit ich auch mitreden kann.
---------------------------------------------------------------------------
'Bushcraft' ist eine eingetragene Schutzmarke von Bushcraft USA LLC

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teha (23.11.2015), Parzival (24.11.2015), Skuzzlebud (24.11.2015), Pyromaniac (25.11.2015), benbushcraft (28.11.2015), Sel (15.12.2015), smeagol (18.01.2016), TappsiTörtel (09.03.2016), Auenländer (01.06.2016)

Sel

echter Höhlenwurm

Registrierungsdatum: 6. November 2013

Wohnort: Radebeul

Hobbys: Basteln mit Elektronik, Ausrüstung selbst herstellen, draussen sein :-)

Danksagungen: 481 / 531

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 15. Dezember 2015, 10:24

Samstags im Elbsandsteingebirge

Hallo,

diesen Samstag konnte ich mal testen, ob meine Ausrüstung auch für niedrigere Nachttemperaturen ausreicht.

Also ging es erst ins Kirnitzschtal, dann rauf zum Alten Wildenstein (welcher knapp 300 Meter hoch ist). Habe nur sehr wenige Bilder gemacht, es war echt kein schönes Wetter. Nach ganz kurzem Aufstieg aus dem Kirnitzschtal hatte der breite Wanderweg schon beachtliche Höhenmeter erreicht.



Dann ging es kleine Waldwege entlang. Mitten auf einem Weg eine ganz besondere Überraschung....



Eine echte Sauerei! :motz Kann dieser Mensch nicht in den Wald scheißen oder wenigstens in ein Loch und das dann zubuddeln? Aber nein, mitten auf den Weg!!! Habe das Bild aus meinem Tourvideo ausgeschnitten, daher die schlechte Qualität, aber besser brauchts ja nicht zu sein.

Rund um den Alten Wildenstein bin ich dann gewandert. Manchmal kam die Sonne raus. Dann wars immer noch kalt, aber richtig schön. Nur in der Ferne lärmten paar Touristen (grauenhaft!), hier war ich aber völlig allein, herrlich! Gegen Abend habe ich dann mein Bettchen aufgebaut in einer offiziellen Boofe.



Die Nacht war schon ganz schön kalt. Habe 4,2°C gemessen. Aber in meiner Billig-Penntüte mit Biwaksack drumrum hatte ich mollige Wärme. Damit es mir nicht fröstelt habe ich eine Fliesdecke zu einem Sack zusammengenäht, das ist mein Inlet für die Penntüte.

Einzigste Störung in der Nacht warn zwei Mäuse. Eine rannte um den Schlafsack drumrum, die andere wollte rein in die warme Stube. Sie hatte die Pfötchen am Rand zu meinem Luftloch, steckte das Köpfchen rein und blinzelte mit den Kulleraugen in meine Lampe. Das war ihr dann doch zu ungeheuerlich und sie ging. Aber nicht ohne einen freundlichen Piepser zum Abschied zu hinterlassen. Leider habe ich kein Bild machen können.

Morgends war dann derartig Wind, das ich meine Tour beendete und nach Hause ging. Viel Wind und Wandern im Wald muß nicht gesund sein... Mal sehen, vielleicht ist Ende dieser Woch ein wenig Zeit für die nächste Tour.

LG Sel

Tourvideo bei Youtube
Der Weihnachtsmann bringt mir vielleicht eine neue Kamera, dann werden die Videos endlich von besserer Bildqualität :)
Meine Grundsätze:
...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

(auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

[/size]

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teha (15.12.2015), Stifti (15.12.2015), hechtjogie (15.12.2015), Skuzzlebud (15.12.2015), DCT996 (15.12.2015), Parzival (16.12.2015), benbushcraft (17.12.2015), TappsiTörtel (17.12.2015), Ranger (19.12.2015), Rocco (03.01.2016), smeagol (18.01.2016), pine spirit (30.01.2016), Auenländer (01.06.2016)

Albbär

unregistriert

167

Dienstag, 15. Dezember 2015, 22:33

Hi Sel,
du hast dir bestimmt viel Mühe gemacht mit dem Video, darum drück ich dir die Daumen dass des was wird mit der Cam vom Weihnachtsmann.

bugikraxn

Bushcamper unleashed!

Registrierungsdatum: 5. Januar 2012

Beruf: konnte ich auch ergattern.

Danksagungen: 556 / 267

  • Nachricht senden

168

Sonntag, 17. Januar 2016, 20:50

Schneeschuhwanderung über gefrorenen See

Nachmittagswanderung mit Schneeschuhen bei hohem Himmel über einen zugefrorenen See ...















--------------------------------------------------------------------------
Tu eh nur so als würd ich mich auskennen, damit ich auch mitreden kann.
---------------------------------------------------------------------------
'Bushcraft' ist eine eingetragene Schutzmarke von Bushcraft USA LLC

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Skuzzlebud (17.01.2016), Teha (18.01.2016), Pyromaniac (18.01.2016), smeagol (18.01.2016), benbushcraft (20.01.2016), krupp (07.03.2016), Ranger (08.03.2016), TappsiTörtel (09.03.2016), Auenländer (01.06.2016)

caferacer

Grill Sergeant

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2015

Wohnort: Braunau

Beruf: IT Fuzzi

Hobbys: Echt Blech, Chilis, Outdoor

Youtube:

Danksagungen: 58 / 42

  • Nachricht senden

169

Montag, 18. Januar 2016, 21:36

Winter Overnighter Innviertel 16.01.2016

1. Innviertler Winterübernachtung

Ankunft 12.30 am Lagerplatz kaum Schnee Temp 0°



Feuerstelle


Essen


Gemischtes


und dann kam der Schnee und die kälte , -7° Nachttemperatur




Sorry sind zwar viele Fotos habs aber endlich mal geschaft mehrere Fotos zu machen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »caferacer« (19. Januar 2016, 07:52)


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bugikraxn (18.01.2016), Steve (19.01.2016), Skuzzlebud (19.01.2016), benbushcraft (20.01.2016), Parzival (21.01.2016), smeagol (08.03.2016), TappsiTörtel (09.03.2016), Auenländer (01.06.2016)

bugikraxn

Bushcamper unleashed!

Registrierungsdatum: 5. Januar 2012

Beruf: konnte ich auch ergattern.

Danksagungen: 556 / 267

  • Nachricht senden

170

Montag, 7. März 2016, 14:04

Es hat die letzten Tage hier ein wenig geschneit und so hab ich mich dazu entschlossen den obligatorischen Winterovernighter im Schnee nachzuholen. Bin Samstags spät (so wies bei mir üblich ist ...) aufgebrochen und vom Parkplatz wo ich mein Auto zurücklies ca. 2km mit Schneeschuhen losgebrettert. War etwas mühsam und der Neuschnee war von der feuchten Sorte. Hab dann spät abends mein kleines Winterzelt aufgestellt und mit Schneeschmelzen und Suppenkochen begonnen. Leider war meine Hose (aus Baumwollmischgewebe) total nass geworden, der Schnee der sich daran festgesetzt hatt ist offensichtlich doch noch geschmolzen, deto bei der Merino-Unterhose. Zum Glück hatte ich entsprechende Wechselsachen mit. Vor dem Schlafengehen nochmals Temp. kontrolliert und es hatte nicht ganz -10°C.







Nachts hab ich in einem Daunenschlafsack + VBL verbracht und dabei die nasse Merinobuchse wieder angezogen, weil trockener wirds im VBL eh nicht, da macht das nasse Teil am wenigsten was aus. Nacht war unspektakulär, es hat leicht geschneit und ich wurde ein paar Mal wach weil der Schnee vom Zelt runterglitt und dabei ein sehr lautes u. unnatürliches Geräusch verursachte.





Morgens kurz mal die Temp. gecheckt, hatte draussen -8° und die übliche Prozedur gestartet mit Schneeschmelzen und Suppekochen am Benzinbrenner.



Hab dann im Laufe des Vormittags meine Sachen zusammengepackt und ein wenig nachgegrübelt ... Hatte ein paar Tage zuvor ein YT Vid von einem UL-Wintertrekker angesehen, welcher in Turnschuhen und mit 3/4 Hose unterwegs war. An meinem Biwakplatz hatte es ca. 1.0 - 1.2m an Schneehöhe und ich frag mich ständig wie sich das so machen würde mit Turnschuhen im Tiefschnee und so? Glaub diese Trekker meinen wohl doch einen anderen Winter wo Schnee und Kälte nicht die große Rolle spielen, sozusagen die UL-Variante von meinem Winter hier ;-)





Rückweg dann in trockener Unterbuchse und mit der wasserdichten Überhose!
--------------------------------------------------------------------------
Tu eh nur so als würd ich mich auskennen, damit ich auch mitreden kann.
---------------------------------------------------------------------------
'Bushcraft' ist eine eingetragene Schutzmarke von Bushcraft USA LLC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bugikraxn« (7. März 2016, 15:35)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

smeagol (07.03.2016), krupp (07.03.2016), Skuzzlebud (07.03.2016), benbushcraft (10.03.2016), Schwede (12.03.2016), Auenländer (01.06.2016)

Registrierungsdatum: 3. März 2016

Beruf: Selbständig

Youtube:

Danksagungen: 4 / 10

  • Nachricht senden

171

Montag, 7. März 2016, 19:09

Guten Abend zusammen,
eine kleine Tour allein im Wald. Es waren fünf Stunden. Habe dabei sehr viel mitgefilmt, so dass ich 2,5 h Filmmaterial zusammen bekommen habe obwohl ja in dem Sinne "nichts aufregendes" passierte wie manche vielleicht sagen würden.
An einer schönen mit Moos bedeckten Waldboden habe mich auf einem Bauimstumpf ausgeruht. Dabei hatte ich ein Brot mit Käse.
Ansonsten nur Handy und Taschenmesser und natürlich Kamera.
Später dann, nachdem mein Akku leer war, ging ich kurz zum Auto zurück zwegs Ersatz-Akku. Bei der Gelegenheit nahm ich meinen M71 Notkocher und Becher mit und kochte mir mit Schnee einen Kaffe.
Ich war sehr froh rausgegangen zu sein, obwohl ich aufgrund des Wetters doch schon zaghaft war, denn gerade in letzter Zeit war ich enorm oft und lange draussen bei teils Schneeregen, starkem Wind und Kälte.
Fazit: Man muss nicht immer einen vollen Rucksack mitschleppen, ein Taschenmesser, das reicht auch schon mal. Und es wird einem gedankt, indem man eben kein Gewicht auf dem Rücken hat. :)
lg Manfred Der Waldläufer
PS: Bin ja Neuling in eurem Forum. Kann man die Bilder direkt vergrössert posten? Habe bisher dazu nichts gefunden...
»Manfred Der Waldläufer« hat folgende Bilder angehängt:
  • bushcraft1.jpg
  • bushcraft 2.jpg
  • bushcraft 4.jpg
Mein Youtube Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCvjhTwqoadQaG91DbREkbeg/videos



Bushcraft-Trekking - Wenn du schnell gehen willst, gehe alleine. Willst du weit gehen, gehe gemeinsam.



Survival ist ein Beruf den man erlernen muß.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

krupp (07.03.2016), benbushcraft (10.03.2016), Auenländer (01.06.2016)

krupp

Problemrind

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Volksrepublik Deutschland

Danksagungen: 1061 / 1260

  • Nachricht senden

172

Dienstag, 8. März 2016, 00:07

huhu

du kannst die Bilder auch direkt in die Forengalerie hochladen (in der Kopfleiste ist dafür ein menü-punkt) und dann in deinem Beitrag verlinken,
allerdings dürfen diese nicht zu groß werden.
Alternativ bei einem Bilderhoster wie zb http://www.imgbox.de/ anmelden .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manfred Der Waldläufer (08.03.2016)

bugikraxn

Bushcamper unleashed!

Registrierungsdatum: 5. Januar 2012

Beruf: konnte ich auch ergattern.

Danksagungen: 556 / 267

  • Nachricht senden

173

Dienstag, 22. März 2016, 11:26

Rührei-Variation auf dem Hobo

War letztes Wochenende kurz mal raus um etwas frische Luft zu tanken und eine Kleinigkeit zu kochen auf meinem Hobo. Bei uns liegt ja stellenweise noch etwas Schnee, drum ist das Holz welches man z.B. an vom Schnee geknickten Bäumen findet dementsprechend feucht, ja sogar nass. Den Hobo hab ich mit vertrockneten Nadel angeheizt, er hat aber wegen dem feuchten Brennmaterial dementsprechend gequalmt.





Abwechselnd hab ich meine Zutaten für meine Rührei-Variation präpariert und das nasse Holz entrindet und am Hobo etwas vorgetrocknet, was dementsprechend Zeit in Anspruch nahm.





Nachdem ich einen halbwegs trockenen Brennstoffvorat angehäuft hatte konnte ich endlich mit der eigentlichen Kocherei beginnen.





Zwischendurch ist das kleine Feuer im Hobo beinahe niedergebrannt und ich hab wohl etwas zuviel Holz auf einmal nachgeschoben - zudem hatte es kaum Wind und der Hobo ging beinahe aus. Hatte Mühe den Hobo am laufen zu halten aber schlussendlich wurde die Eierspeise doch fertig und hat ausgezeichnet geschmeckt.





Wie üblich beim 'Feuerwerken' bin ich mit total verrauchten Kleidern nach Hause gezogen ;-)
--------------------------------------------------------------------------
Tu eh nur so als würd ich mich auskennen, damit ich auch mitreden kann.
---------------------------------------------------------------------------
'Bushcraft' ist eine eingetragene Schutzmarke von Bushcraft USA LLC

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Skuzzlebud (22.03.2016), smeagol (22.03.2016), outdoorfriend (22.03.2016), Mittagsfrost (22.03.2016), Schwede (23.03.2016), Parzival (23.03.2016), caferacer (15.04.2016), Auenländer (01.06.2016)

Registrierungsdatum: 13. Januar 2016

Wohnort: Plauen

Danksagungen: 97 / 116

  • Nachricht senden

174

Dienstag, 22. März 2016, 23:34

Papperlapapp! Du hast absichtlich nasses Holz verwendet um das unnachahmliche Raucharoma für Deine kulinarische Meisterleistung zu produzieren. Soll schließlich schmecken ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bugikraxn (23.03.2016)

bugikraxn

Bushcamper unleashed!

Registrierungsdatum: 5. Januar 2012

Beruf: konnte ich auch ergattern.

Danksagungen: 556 / 267

  • Nachricht senden

175

Mittwoch, 23. März 2016, 16:33

@Mittagsfrost, hatte da etwas Mühe 'unabsichtlich' trockenes Holz zu finden und wollte keinen der umgestürtzten Bäume kappen um an trockenes Kernholz zu kommen ;-). Das Raucharoma war aber ein durchaus angenehmer Nebeneffekt, hehehe
--------------------------------------------------------------------------
Tu eh nur so als würd ich mich auskennen, damit ich auch mitreden kann.
---------------------------------------------------------------------------
'Bushcraft' ist eine eingetragene Schutzmarke von Bushcraft USA LLC

smeagol

Wandersmann

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Wuppertal

Hobbys: "Draußen" sein!

Danksagungen: 1917 / 2657

  • Nachricht senden

176

Mittwoch, 1. Juni 2016, 16:58

Nachdem im März unser Vierbeiner verstorben ist, hatte ich danach gar nicht so richtig Lust im Wald umherzustreifen und zu wandern. So allmählich kommt die Laune wieder.

Heute ein freier Tag und ganz früh raus. Einfach nur in einem der Lieblingswälder bei Nebel und Nieselregen "spielen".

Wie schnell sich etwas verändert, konnte ich an einer neuen Mountain-Bike-Strecke sehen. Als ich beim letzten Mal noch mit Hund dort war, gab es die noch nicht. Die kleinen Spunghügel und Anlieger sind offensichtlich mit Einwilligung des Försters gebaut worden. In dieser lauschigen Ecke ist das aber auch wirklich kein Problem. Da stören die jungen Wilden wirklich keinen.







Auf den freien Feldern konnte man aufgrund des Nebels nicht weit schauen.



Da ich beim letzten Treffen in Kassel wieder so richtig Bock auf Bogenschießen bekommen habe, musste natürlich der Neuerwerb auch mal außerhalb des eigenen Gartens benutzt werden. Macht Laune! Selbst so ein günstiger Anfängerbogen (Samick Lion 60 Zoll 30 Pfund) ist eine ganz andere Hausnummer als meine selbstgefriemelten Grünholzbögen.







Der Tag wurde dann um 15:00 Uhr abgebrochen, weil der Regen immer stärker wurde und ich kein richtiges Regenzeug mit hatte.

Ein guter Tag!
"Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Parzival (01.06.2016), bugikraxn (01.06.2016), Stifti (01.06.2016), outdoorfriend (01.06.2016), Auenländer (01.06.2016), Skuzzlebud (02.06.2016), TappsiTörtel (02.06.2016), der Yukoner (03.06.2016), krupp (03.06.2016), DCT996 (03.06.2016), Schwede (07.06.2016)

outdoorfriend

Boscaiolo

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Wohnort: Limburg

Hobbys: Wandern, Trekking, Bushcraft, Bogenschiessen

Danksagungen: 1072 / 927

  • Nachricht senden

177

Mittwoch, 1. Juni 2016, 19:49

Wie immer sehr schöne Fotos - mit dem Bogenschießen hast du recht - einfach eine tolles Hobby :zunte
„Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

smeagol (03.06.2016)

krupp

Problemrind

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Volksrepublik Deutschland

Danksagungen: 1061 / 1260

  • Nachricht senden

178

Freitag, 3. Juni 2016, 16:36

30 pfund sind völlig ausreichend für den Anfang (und auch 30 Pfund sollte man nicht unterschätzen),
obwohl ich dich nicht grade unsportlich einschätze.
Mein billiger Recurve hat 36 und dennoch ist die Durchschlagskraft beeindruckend.
Vielleicht wiedersprechen mir jetzt die Bogen-cracks, aber ich finde auch Bögen in dem Bereich schon (theoretisch) Jagttauglich.

Viele Anfänger machen den Fehler sich Bögen zuzulegen (das liebe Ego) die Sie am Ende kaum ruhig halten können,
mit einem schwächeren Bogen kann man einfach viel länger am Stück trainieren und viel besser die Technik lernen,
find ich ^^ .

Vielleicht schleppen wir ja mal zu nem Treffen alle unsere Bögen mit, das Bogenziel würd ich dann mitbringen,
hab da so eine myog-Varinate für lau. :-) :zunte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

smeagol (03.06.2016)

bugikraxn

Bushcamper unleashed!

Registrierungsdatum: 5. Januar 2012

Beruf: konnte ich auch ergattern.

Danksagungen: 556 / 267

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 5. Juni 2016, 20:20

Auf einer kleinen Wanderung mit ein paar Freunden bei herrlichstem Wetter! Die Bilder sprechen für sich denke ich ...















--------------------------------------------------------------------------
Tu eh nur so als würd ich mich auskennen, damit ich auch mitreden kann.
---------------------------------------------------------------------------
'Bushcraft' ist eine eingetragene Schutzmarke von Bushcraft USA LLC

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

krupp (05.06.2016), smeagol (05.06.2016), Auenländer (05.06.2016), TappsiTörtel (06.06.2016), Skuzzlebud (06.06.2016), DCT996 (07.06.2016), Schwede (07.06.2016), Parzival (13.06.2016)

bugikraxn

Bushcamper unleashed!

Registrierungsdatum: 5. Januar 2012

Beruf: konnte ich auch ergattern.

Danksagungen: 556 / 267

  • Nachricht senden

180

Montag, 13. Juni 2016, 12:13

Waren etwas wandern in der Telemark zum Gaustatoppen am Wochenende zusammen mit ein paar Freunden. Obowhl das Wetter etwas chillig war ist der Ausblick beeindruckend ...











--------------------------------------------------------------------------
Tu eh nur so als würd ich mich auskennen, damit ich auch mitreden kann.
---------------------------------------------------------------------------
'Bushcraft' ist eine eingetragene Schutzmarke von Bushcraft USA LLC

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

outdoorfriend (13.06.2016), smeagol (13.06.2016), Parzival (13.06.2016), TappsiTörtel (15.06.2016)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks