Höhlenrettungsübung vom 11. bis 13. Mai 12

Da wir hier ja auch einige Höhlengänger haben, möchte ich euch gerne mal ein paar Fotos von unserer letzten Höhlenrettungsübung zeigen. Schaut euch mal an, welch technischer Aufwand nötig ist, um mit sechs trainierten Höhlenrettern eine verunfallte Person in einer engen, verwinkelten Höhle aus einem nur 12 Meter tiefen Schacht zu ziehen. Der Patient lag zwei Stunden in der Trage, die ganze Aktion dauerte über sechs Stunden. Seid also immer schön vorsichtig, wenn ihr in Höhlen geht!

  • Rettungs-Material

    Rettungs-Material

    • Westwood
    178
    0
    0
  • Die Schlucht-Höhle bei Mudershausen

    Die Schlucht-Höhle bei Mudershausen

    • Westwood
    374
    0
    0
  • Höhlen-Rutschbahn

    Höhlen-Rutschbahn

    • Westwood
    333
    0
    0
  • Abseilstelle

    Abseilstelle

    • Westwood
    164
    0
    0
  • verpackter Patient

    verpackter Patient

    • Westwood
    220
    0
    0
  • Tragenbegleiter kurz vor dem Aufstieg

    Tragenbegleiter kurz vor dem Aufstieg

    • Westwood
    166
    0
    0
  • Umlenkstelle an Hallenzugang

    Umlenkstelle an Hallenzugang

    • Westwood
    185
    0
    0
  • Trage bei der Auffahrt

    Trage bei der Auffahrt

    • Westwood
    201
    0
    0
  • Zug-System an Zwei-Punkt-Lastausgleichsverankeerung

    Zug-System an Zwei-Punkt-Lastausgleichsverankeerung

    • Westwood
    165
    0
    0
  • Umlenk-Stelle am Hallenzugang

    Umlenk-Stelle am Hallenzugang

    • Westwood
    189
    0
    0
  • Sicherungsstelle

    Sicherungsstelle

    • Westwood
    164
    0
    0
  • Der Höhleneingang

    Der Höhleneingang

    • Westwood
    281
    0
    0