Posts by outdoor

    Schöner Bericht!! Ich finde es immer gut, wenn Kids für sowas begeistert werden.

    Vergesse nie, wie mein Vater mit mir die erste Waldtour gemacht hat. Damals war ich auch so ein Knirps.

    Wünsche Dir vollständige Genesung!

    Danke Euch für die Infos.

    Mir ist aufgefallen, dass das Feuchtgebiet immer 100m weg war, aber der viele Regen 2021 hat es ausgedehnt. Eigentlich ist der Ort der Sichtung eine trockene Brachfläche gewesen. Der Tip mit der Schlingnatter war gut.

    Ich denke es handelt sich um eine Schlingnatter.

    Hier noch einen Ausschnitt vom Foto.

    Ich finds auch super. Schöne Arbeit. Das Wolkenmuster gefällt mir besonders gut. Wäre an beiden Seiten auch schön und ist mal was anderes.

    Ich befürchte, wir werden nicht dürfen, aber sonst wäre ich schon dabei. Wie sieht das Gelände aus? Gibt es dortTrinkwasser?

    Bäume? Einige möchten evtl eine Hängematte aufspannen.

    Toll wäre auch ein faltbarer (Not)Rucksack. Da hätte ich Interesse. Ähnlich dem Savotta Minijäger. Muss nicht innenbeschichtet sein(bringt eh wenig, da Molle nach der Beschichtung angenäht wurde), aber dafür mit breiten s-förmigen Schulterriemen und die billigen Plastikschnellverschlüsse brauchts auch nicht.


    OT: Man hört beim Einrasten wie spröde die sind ( ein sattes Klack). Es gibt sie aber noch, die unzerstörbaren Metallschnallen.

    Musste bei meinem Savotta Grenzjäger schon eine Schnalle tauschen lassen;(

    Mein über 30 Jahre alter Fährmann Rucksack (handmade in Germany, war damals das Beste was man kriegen konnte. Selbst die Polster sind noch nicht platt) hat noch keinen China-Schrott. Da konnte und kann man die Zinken der Stecker um 90 Grad biegen. Da bricht nix. Die sind zäh und sind leise.

    So jetzt musste ich mal ein paar " Youtube-Reviewer " bashen. :piek "sattes Klackgeräusch":mädchen

    Sehenswert:

    Vogelkirschen sind völlig ungiftig. Ich hab die schon tagelang im Wald gegessen, weil es nix anderes gab, das so leicht zu bekommen war. Zuviel kann Durchfall verursachen, genauso wie die Kirschen vom Supermarkt.

    Ja das haben wir als Kinder auch gemacht. Nur das Ziel war dann bunter Plastikmüll. :zunte

    Problem ist nur, dass im Wurzelbett oft Steine sind, die die Pfeile ruinieren können und trifft man festes Holz, dann muss man den Pfeil rauspuhlen.

    Möchte nicht wissen, wie die Jäger reagieren, wenn ich bei uns im Wald mit einem Jagbogen rumlaufe.:eek

    Bin wohlbehalten zurück. Die lange Anfahrt hat sich gelohnt.

    Hab mich gefreut bekannte und neue Gesichter zu sehen.

    Der Platz am rauschenden Bach ist sehr schön. Es hat an nix gefehlt. Danke Bear, für die Organisation.

    Ich rieche selbst nach dem Duschen angeblich noch nach Lagerfeuer, herrlich!

    Und natürlich die Eintöpfe, der eine mit Reh, waren echt lecker, ebenso der Whisky.:winken

    Ich würde auch gerne kommen, aber vermutl bin ich verhindert. 3 Wochen später wäre cool:D.

    Wenn es möglich ist, würde ich evtl sehr kurzfristig zusagen, da ich erst am Fr des Treffens sagen kannob einer mit mir tauscht und ich frei bin:winken