Posts by irishblood

    Der Gedankenansatz von Westwood ist gar nicht so verkehrt ! Andererseits frage auch ich mich,ob 1,5 oder2 liter Wasser zum duschen ausreichen.... Westwood hat mich jedoch dazu inspiriert, mir mal eigene Gedanken zu machen. Wie nun,wenn man einfach ein Stück Zelt - oder Gewebeplane (billiger) kreisförmig zurechtschneidet? Am Rand könnte man ringsum Löcher einstanzen, durch die man eine Schnur / Wäscheleine o.ä. fädelt,so dass man das Ganze durch zusammenziehen verschliessen kann, wie Opas guten alten Tabaksbeutel. Die Schnur / Leine wäre dann gleichzeitig eine Aufhänge - Vorrichtung für das Ganze. In die Mitte des Kreisförmigen Zuschnitts macht man dann so 10 -15 Mini -Löcher )mit einer Nadel o. ä. damit das eingefüllte Wasser nicht zu schnell ausläuft. Wenn die Verschlußschnur lang genug ist,könnte man sie einfach über einen Ast schmeissen,der hoch genug ist und die "Dusche" daran hochziehen und an einem niedrigeren Ast "arretieren"..... Ich probier das die nächsten Tage mal aus und werde Bericht erstatten...... WENN es funktioniert ,hätte diese Variante für mich den Vorteil,dass
    a) man so eine grössere Menge Wasser einfüllen könnte und
    b) das Ganze sich relativ platzsparend gestaltet,da die Plane zu einem Mini - Päckchen gefaltet werden kann,was bei den PET-Flaschen nicht der Fall wäre...
    Wie dem auch sei... Ich wage den Selbstversuch und halte Euch auf dem Laufenden! ;)


    Grüße aus Köln!
    Ralf :bcplove