Posts by schwarzzelter

    Hallo outdoorfriend !


    Das weiß ich doch, habe doch in den beiden anderen Foren auch schon was dazu geschrieben. Ich wollte hier noch einmal auf den Aspekt eingehen, dass Waldstoffel einen Erfahrungsbericht mit einem Schlafsack angekündigt hat - aber nicht liefert! Ich hasse es, wenn der Text sich nicht auf die Überschrift bezieht und werde demnächst ein YouTube-Video genau zu diesem Sachverhalt drehen.


    Ich kenne Sie nicht. Ihre Erfahrungen haben keinerlei Einfluss auf mein Leben.

    Wie Ihr alle wisst, sehe ich hinter allem den großen Plan. Was hier aussieht wie ein Möchtegerninfluencer ist in Wirklichkeit eine raffiniert (genial will ich sie nicht nennen, da ich sie gerade aufgedeckt habe) eingefädelte Marketingkampagne.


    Eine holländische Daunenschlafsackfirma, von der in Deutschland noch nie jemand etwas gehört hat, ist auf einmal in den drei Fachforen (in denen sich 150% der deutschen Outdoor-Enthusiasten tummeln) in aller Munde! Wodurch? Durch das Gemäkel eines vorher in der Szene noch nie aufgetretenen „Youtubers”, der sich selber in ein denkbar schlechtes Licht rückt, um die zu bewerbende Firma umso strahlender erscheinen zu lassen.


    Erstaunlich der lange Atem der Marketingagentur, die 2019 angefangen hat, eine Figur zu erschaffen, die erst bei YouTube einen vertrauenswürdigen Outdoor-Enthusiasten darstellt, um sich dann im coronagebeutelten Wirbleibenzuhauseundwerdenjetztalleheimatverliebtewaldschläfer-Herbst als Unsympath zu outen.


    Raffiniert? - Ja, durchaus! Aber viel zu offensichtlich, um als genial durchzugehen. Da hat die Agentur einfach nicht mit mir gerechnet: nennt mich ab nun Kommissar Obvious!