Posts by Medu

    Das war noch zu meiner BW Zeit, da es damals auf Übung nicht wirklich funktioniert hat, habe ich es auch nicht weiter versucht. Aber die Stäbe waren dabei und hergerichtet habe ich damals glaub ich nicht viel.

    Also ich hab schlechte Erfahrungen mit meinem Taschenofen. Irgendwas muss mit der Luftzufuhr nicht stimmen, bei mir die Kohlestäbe nach kürzester Zeit ausgehen.

    Durch die Beiträge hatte ich mich entschlossen, eine Evazote zuzulegen. Doch jetzt gibt es auch noch Unterschiede bei der Herstellung, da die Matten mit den gleichen Abmessungen unterschiedlich schwer sind. Deswegen nehme ich an, dass es was mit der Schäumung (Struktur) zu tun hat.


    190cm x 49 cm x 0,9 cm 260g
    190,0 cm x 58,0 cm x 0,9 cm 520g


    Nun ist zwar die Matte vom Globi 9cm breiter doch das macht ja nicht das doppelte Gewicht aus.


    Könnte Ihr mir eine Empfehlung geben, bei welchem Shop ich zuschlagen soll?

    Ich bin auf der Suche nach einer preiswerten Trekkinghose. Am liebsten wäre mir eine Hose ähnlich der Lundhags Traverse eben nur etwas billiger.
    Sie muss nicht die Strapzierfähigste sein, da ich sie nur gelegenlich brauche.


    Desweiteren suche nach einer Fleecejacke. Was haltet Ihr von den Helikon Modellen bzw. von der BE-X


    Gruß

    Mit Öko-Grillanzündern funktioniert das ganze bei wärmeren Termperaturen auch ganz gut.
    Brenndauer ca. 10 min


    Es stinkt zwar nichts, aber es rust mehr.




    Toll gemacht, dein Hobo. Wegen dem fehlenden Gitter, ist der Miltec Ständer zu klein als Hobo? Wenn da auch ordentlich was reinpasst, könnte man sich ja überlegen, den von dir angefertigten Hobo zu verkleinern und oben ein Gitter zu befestigen, so zieht er dann noch besser.


    Gruß

    Bei deinen Anforderungen würde ich dir auch zu einem Mora raten.
    Die Vorteile die ich dabei sehe sind:

    - Günstig (so kannst du schauen, auf was es dir bei einem Messer ankommt und eventuell später zu einem teureren greifen)
    - Leicht zu schärfen (für Laien ohne Probleme auf Rasiermesserschärfe zu bringen)

    Nun stellt sich die Frage, wo du deine Tour startest?


    Ich werde höchstwahrscheinlich die meiste Zeit um Vancouver verbringen. Außerdem werde ich nicht den kompletten Monat zelten, sondern eher am Anfang und später dann in Hostels absteigen.


    Nachdem was ich bis jetzt über das Gossamer gelesen habe, kommt es für mich nicht mehr in Frage.

    Quote

    Mit dem Trend "Zurueck zur Natur und Selbstversorgung" der Canada befallen hat gibt es, neben vermehrt selbst Gemuese pflanzen [sogar in der Grossstadt auf Balkonen] und privater Nutztierhaltung, auch wider vermehrt hobby Imker. Dazu werden in bestimmten Geschaeften ganze Imker packete angeboten mit Binenstock und allem darum und daran. Habe kuerzlich bei einem unserer Nachbarn ein kleiner Bienenkasten im Garten gesehen und war erstaunt zu laernen wie wenig es braucht an Material und Kenntis um fuer den Familienbedarf Honig zu Erzeugen. :)


    Das hab ich auch schon festgestellt, bei mir in der Umgebung sind viele kleine Bienenkästen aufgetaucht.