Posts by Guruthos

    Ich habe den hier - der macht Min/Max - den hatte ich mal bei Dentronaut gesehen und war begeistert - genau das will ich ja wissen, um meine Ausrüstung einschätzen zu können.
    Den gibt es bei ebay und amazon



    Wie heißt denn das gute Stück? Konnte keinen Link in deinem Beitrag erkennen, daher würde ich mich über die Bezeichnung freuen (um Maße, Gewicht, Preis und Co in Erfahrung zu bringen).

    @ Krusty:


    Der gute Konrad hat mal wieder vergessen, sein "IRONIE-Schild" hoch zu halten, während er den Beitrag verfasst hat :lol



    Ich würde dir empfehlen, einfach mal ein paar der Forentreff-Threads durch zu lesen, die du hier im Forum finden kannst. Jedes Treffen lebt von seinen Teilnehmern, der Location und den gemeinsamen Stunden am Feuer. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Aktionen, die gemeinsam in großen Gruppen oder in kleineren, spezialisierten "Workshops" stattfinden. Gerne wird auch zusammen gekocht und dabei Geschichten von Touren und die Erlebnisse der letzten Jahre ausgetauscht.


    Im Prinzip könnte man sagen "Forentreffen ist, was IHR draus macht" ;)

    Hey Krupp,


    als Teilnehmer vom ersten Treffen in Benneckenstein würde ich mich bzw wir uns durchaus über eine Neuauflage freuen. Allerdings ist wie immer die Terminfindung ein mögliches Problem für dieses Unterfangen ;)


    Wäre aber klasse, wenn du dich der Sache annehmen und mit dem Hundeschlitten-Team Kontakt aufnehmen würdest :)


    Eventuell hat jemand von uns auch noch private Daten von Desperado und wir könnten über den Weg einen Versuch starten...


    Die Location ist in jedem Fall einmalig und defintiv die Reise wert, sofern sich am Stand von 2012 nicht all zu viel getan hat :)

    Prima, das sollte unserem Vorhaben super zugute kommen ;)


    An die erfahrenen Messer-Bauer unter euch:


    Geplant habe ich für kommenden Samstag ein Kochmesser im Santoku-Stil mit einer Klingenlänge von 10-12cm. Da ich mir noch absolut unschlüssig bezüglich des Griffes bin, könnte ich hier ein wenig Hilfe eurerseits gebrauchen. Fulltang-Bauweise mit Griffschalen, Steckerl mit Zwinge, Steckerl ohne Zwinge,... Die Stärke des Griffes sollte sich bei ca 2,5cm einpendeln, da mein aktuelles (gekauftes) Santoku mit rund 1,5cm bei längeren Arbeiten einfach zu schmal ist. Wie sind eure Erfahrungen in dem Bereich?


    Um den Thread "sauber" zu halten, könnt ihr mir auch gerne per PM antworten ;)


    Da ich eventuell noch Material bestellen muss (stabilisiertes Holz o.Ä.), würde ich mich über zeitnahe Meldungen sehr freuen :dance

    Vielleicht wäre es hilfreich, wenn du eine kurze Liste mit Teilnehmern / "defintiven Zusagen" postest. Eventuell gibt es den ein oder anderen User, der es einfach verpennt hat sich erneut anzumelden ;)


    Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn wir den Termin zum :messer:lagerfeuer wahrnehmen können ;)

    Leider musste das Treffen aus gesundheitlichen Gründen des Hütten/Garten-Inhabers abgesagt werden.


    Allerdings wird Stefan / der Yukoner versuchen, einen Ausweichtermin zu organisieren. Wer also weiterhin Interesse an einem Schmiedetreffen hat, sollte diesen Thread auch zukünftig im Auge behalten ;)

    Bei einem der letzten Treffen gab es ein paar Teilnehmer, die sich per Liveticker über den aktuellen Stand informiert haben bzw per SMS informieren ließen, da kein Internetempfang vorhanden war.


    Soll jeder halten, wie er will - nur ein Stromgenerator und ne 5m Leinwand mit Beamer wird sicher nicht gerne gesehen sein vom Großteil der Anwesenden...

    Genau deswegen editiere ich von Zeit zu Zeit die von euch angebotenen Workshops oder Aktionen im ersten Post dieses Threads rein ;) Hierbei warte ich aber meist, bis sich ein Mitglied zur Durchführung bereit erklärt und quasi "den Hut aufhat" :schlaubi


    Es geht darum, dass wir eine Übersicht haben - Anmeldungen oder Ähnliches werden wir eigentlich nur für Dinge wie den Besuch der Atta-Höhle(Gruppenrabatt?!) oder das gemeinsame Essen benötigen. Und selbst da zeigt uns die Erfahrung der letzten Treffen, dass es immer wieder spontane Planänderungen gibt :lol


    Wichtig ist eigentlich nur zu wissen, ob überhaupt Interesse für einen deiner aufgelisteten "Programm-Punkte" besteht - und das wurde meiner Ansicht nach ausreichend bekundet :)


    Um vielleicht manchen "Neulingen" die Angst vor dem Anbieten eines Workshops zu nehmen: ihr gestaltet selbst den Rahmen - niemand erwartet ein vorbereitetes Handout auf selbst hergestelltem Papyrus oder eine Powerpoint-Präsentation mit Kerzenlicht-Beamer :D


    Bei vergangenen Treffen wurde sich für so manches Thema einfach nur gemütlich zusammen gesetzt, Erfahrungen ausgetauscht und der ein oder andere Handgriff gezeigt - reicht vollkommen aus.


    Wer was kann, darf es gerne zeigen - war etwas wissen will, darf gerne fragen ... so haben wir es auf Treffen eigentlich immer gehandhabt ;)

    Habe den ersten Beitrag editiert:


    bitte prüft, ob eure Zusage noch aktuell ist und gebt im Fall einer Änderung kurz Bescheid. Ebenso habe ich die bisher angebotenen Workshops von Grimmbold, Fagris und Affenjunge eingetragen. Solltet ihr noch weitere Ideen oder Vorschläge haben: immer her damit ;)

    Noch gut 5 Wochen bis die ersten BCPler das Gelände betreten - vielleicht ein guter Zeitpunkt um mit der Fein- Planung zu beginnen.


    Nur kurz ein paar Punkte als Denkanstoß:



    Wollen wir wieder gemeinsam kochen?


    Wer kann und möchte einen Workshop anbieten?


    Gibt es wieder ein gemeinsames Ausflugsziel?