Spiegelkompass unter Extrembedingungen

  • Hallo Blackmorrow,
    Karte und Kompass ist nun mal mein Hobby, und das schon seit fast 40 Jahren. Werbung für andere zu betreiben liegt mir mehr als fern. In der Vergangenheit habe ich bei K&R gearbeitet, die Wege haben sich aber seit über 1 1/2 Jahren getrennt (das steht auch so im Handbuch). Vom Produkt Kompass bin ich aber weiterhin überzeugt. Einen Kompass Alpin habe ich schon von der Firma Eschenbach vor ca 20 Jahren gekauft. Andere Kompasse von anderen Herstellern sind auch gut, haben aber den einen oder anderen Nachteil (für mich). Um den Anschein der Werbung zu unterlassen stelle ich gerne keine weiteren Informationen mehr ins Netz. Ich wollte eigentlich nur informieren und unterhalten. Schade das es negativ rüberkommt. Danke für das Feedback.


    Gruß


    Frank

  • Dass Du nicht mehr bei K&R bist wusste ich nicht. Ist aber an sich auch egal.
    Du erscheinst, stellst Dich nicht vor. OK. Vielleicht nicht Dein Ding. Höflich aber auch nicht.
    Du schreibst etwas zu Deinem Onlinebuch. Schön und hilfreich und allemal gut gemacht. Aber mehr schreibst du nicht.
    Dann kommst Du nach langem Schweigen wieder und erzählst vom eingefrorenen Kompass.
    Was sonst hier im Forum passiert und wer wer ist und warum tangiert Dich offenbar weniger. Und da Du das identisch in anderen Foren so machst und es mir schon öfter aufgefallen ist einfach hier und in diesem Forum meine Kritik dazu.


    Cheers!

    wo die Neurosen wuchern will ich Landschaftsgärtner sein...