Frühstück mit Power

  • Bei den Überlegungen für´s Essen auf Tour hing ich längere Zeit am Thema Frühstück. Das Problem konnte ich jetzt lösen.


    Zutaten für zwei Personen:


    100 Gramm Dinkel grob gemahlen


    400 ml Wasser mit 50 Gramm Magermilchpulver


    oder


    400 ml Milch


    eine Prise Salz


    Butter , Butterschmalz oder Albaöl




    Zubereitung:


    300 ml Wasser im Topf aufkochen, in die verbleibenden 100 ml das Milchpulver einrühren da es in heissem Wasser zum klumpen neigt.


    Sobald das Wasser kocht, die Milchpulverlösung zugeben. Nach dem Aufkochen den Dinkel zugeben und mit einer Prise Salz würzen.


    Nach belieben können Trockenfrüchte zugegeben und mitgekocht werden. Ich habe mir getrocknete Bananenchips und getrocknete Äpfel ausgesucht.


    Das Ganze dann 15 min. unter ständigem rühren kochen. Achtung der Brei brennt an also gut rühren. Ich habe ihn die ersten zehn Minuten auf kleiner Flamme (Spiritusdose) gekocht und dann noch mal 5 Minuten auf grosser.


    Der Brei dickt dann immer mehr ein und kann nach 15 Minuten vom Feuer genommen werden. Während er abkühlt habe ich noch Walnüsse und gemahlene Haselnüsse draufgestreut. Obendrauf kommen dann je Portion ein Esslöffel Butter oder Albaöl.


    Durch das Kochen wird der Dinkel leicht süß darum musste ich ihn nicht nachsüßen. Aber wem´s nicht reicht der kann nach belieben noch Zucker drangeben.


    Zugegeben es sieht nicht besonders lecker aus aber man sollte es versuchen. ich finde es lohnt sich ich denke das es das bei uns jetzt auch mal hier und da Sonntags geben wird.


    Mahlzeit !! :hobo