Leinenspanner selbst gemacht

  • Hallo


    Es gibt ja Knoten um das Seil, die Leine vom Tarp oder Zelt zu spannen.


    Es gibt aber auch Seilspanner für wenig Geld zukaufen. Hmmm warum kaufen wenn das selbermachen für uns doch wertvoller ist.(Oder?)


    Ich habe mal versucht so einen aus einem Ast zu schnitzen und es klappte ganz gut.


    Verwendetes Werkzeug: BW-Taschenmesser, Herbertz Outsider


    Von einem Ast ein etwa 7cm langes Stück abgesägt.





    Das Stück einmal in der Mitte gespalten und von außen noch ca. einviertel abgespalten.



    Dann noch zwei Kerben auf eine Seite und eine dritte auf die Gegenüber liegende Seite schnitzen.



    Dann ist er auch schon fertig.





    Klar man braucht ihn nicht unbedingt und für wenig Geld sind die ja zu kaufe, aber selbstgemacht ist selbstgemacht.


    Gruß,


    ranger

    Ein Baum der fällt macht mehr Lärm, als ein ganzer Wald der wächst.

  • Sehr schön, dass gefällt mir ! Aus der Praxis für die Praxis und auch selbst gemacht, schnell und einfach gefertigt, Toll !

  • Hi,
    gefällt mir als Zeitvertreib sehr gut, falls mal Langeweile aufkommt,
    aber wenn´s schnell gehen muß bevorzuge ich den Abspannknoten der Pfadfinder.
    MfG Bushdoctor

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben


  • Hallo und Danke fuer den tip, hab am 10.04 mal beim biserl wandern mit meim hund zwei der teile nachgeschnitzt. Ging einfach und relativ schnell. Hast du noch solche tips auf lager?