[Shopinfo Begadi] Ankündigungen News und Infos zu begadishop.de

  • Hallo,
    da hier http://www.bushcraftportal.net/forum/index.php?thread/&postID=9712#post9712 niemand laut Protest eingelegt hat, werde ich das vorgeschlagene mal umsetzen! Ich möchte nicht zu jeder Neuheit, zu jedem Sonderangebot oder jeder Testaktion einen neuen Thread erstellen, da das eh kurzlebige Themen sind. Daher ist das hier der Thread, in den ich dann sukkzesive alle Posts stelle.

  • So, hier nun der erste:


    Update zu unseren SilNylon Tarps
    Ranger II Revised
    Viele haben gefragt, wann denn die neue Version des RII erscheint. Es wird wohl noch mind. 6-7 Wochen dauern, aber die Änderungen stehen nun fest:
    - Neuer Stoff 60g/qm in Nato-Oliv und Khaki
    - Neue, kürzere (und somit leichtere) Schlaufen
    - Neue Anordnung der Schlaufen, sodass an allen Seiten inkl. First eine mittige Schlaufe vorhanden ist
    - Lieferung jetzt mit Packsack


    Hat aber auch einen Nachteil: Der Preis wird vorraussichtlich um 10-15 EUR steigen, das alte R2 wird natürlich zum alten Preis verkauft, solange Vorrat reicht.


    Pocket Tarp, Revised
    Auch das Pocket Tarp wird verbessert, so erhält es jetzt die selben Schlaufen (8x) wie das RII und einen Transportbeutel und wird auch in khaki verfügbar sein. Der Preis wird hier nur geringfügig steigen.


    Trailtarp
    Das Trailtarp ist ein neues Tarp, angelehnt an das britische Armeetarp mit Massen 200x250cm. In OD und khaki wird es, mit Beutel, ca 49EUR kosten.


    Basecamp Tarp
    Wie der Name schon sagt, ist das Basecamp Tarp mit seinen 490x410cm eher für Gruppen gedacht. Aufgrund der Grösse werden wir die Ränder und Schlaufenpunkte verstärken. Das Tarp wird vorraussichtlich mit ca 120 EUR zu Buche schlagen

  • Hi,
    Erst mal sehr schön die Ankündigung hier. :)
    aber
    min. 6-7 Wochen bis die neue Version des RII erscheint. :(
    Das wird knapp für meine nächste Tour ende Mai. Aber ich hoffe mal ganz stark, dass es noch rechtzeitig dann verfügbar ist. :beten

  • Zum R2:
    Damit sind meine wenigen Kritikpunkte abgehakt - genial. Falls noch nichts produziert wird: ein wenig einfache, passende Abspannschnur im Lieferumfang wäre super und bei der Farbwahl würde ich auf coyote anstelle von khaki setzen, dafür gibt es garantiert mehr Käufer!


    Das Lernen einzelner, isolierter Bushcraftskills ist ähnlich wie das Anhäufen von unbenutzter Ausrüstung:
    ein recht kümmerlicher Ersatz für große Abenteuer...

  • Welche Form wird denn der Packsack haben? Eine flacher, kissenförmiger Packbeutel wäre toll, passend für die Deckelklappe des kleinen BW-Rucksacks. Die ließe sich dann alternativ auch zu einer komprimierten Rolle wickeln.


    Und wie viel Abspannpunkte genau hat das Tarp nun auf jeder Seite? Fünf, gleichmäßig verteilt?



    Lieben Gruß,


    Westwood

  • Hallo Grimmbold,


    mach hier auf alle Fälle mal ne Ankündigung wann das neue Ranger II im Shop zu haben sein wird! Ich denke da wird hier aus dem Forum schon die ein oder andere Bestellung für das gute Stück eingehen. Ist ja doch ein reges Interesse am tarp vorhanden.
    DANKE !!!


    Gruß
    Trapper J.

  • Ist denn über die "Wasserdichtigkeit" (Wassersäule) des Tarps etwas bekannt?
    Ich weiss, mit der Angabe einer Wassersäule ist das so ne Sache, aber wie dicht ist das Tarp gegen Regen.

  • Hi,
    ich hatte am WE in Kassel mehrere Sachen aus dem Stoff dabei: Das Zelt von Nomad, unser Vordach und ein Windshirt, das blieb völlig dicht soweit ich das beurteilen kann. Der Herseller gibt die Wassersäule bei 3500mm an. Ich sag mal 2000 auf jeden Fall, eher mehr. Prinzipiell wurde ich noch nie nass darunter!

  • . Der Herseller gibt die Wassersäule bei 3500mm an. Ich sag mal 2000 auf jeden Fall, eher mehr. Prinzipiell wurde ich noch nie nass darunter!


    Na dann melde ich mich hier auch mal zu Wort, da ich einer der wenigen Menschen auf diesem Planeten bin, der ein "BE-X Ranger II"-Tarp besitzt... Oder zumindest von denen, die auch hier im Forum angemeldet sind :lol


    Ich kann die Aussage absolut bestätigen, das Tarp war bei einigen kräftigen Regengüssen und Unwettern mit im Einsatz und hat uns sowie das Material bisher immer absolut trocken gehalten. Bei "Rock im Park" vor einigen Wochen, diente es als Überdachung des Gruppenplatzes und musste dort auch einige kleinere herabfallende Äste aushalten - alles mit Bravour überstanden.


    Diskussionen über Wassersäulen sind da m.E. nach eher müßig, da diese "Facts" oft unter Laborbedingungen getestet werden... Und wie ja jeder weiß: "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast" ;)


    Auf dem Treffen konnte ich mir auch den Prototypen des neuen Pocket- Tarps ansehen und war sehr positiv überrascht. Leider kamen wir nicht mehr zu einem direkten Vergleichstest mit unserem R II, da wie immer auf solchen Treffen die Zeit nur so davon gerannt ist... Hoffentlich können wir dies beim nächsten Termin nachholen :)

    "Mit Speck fängt man Kläuse!"
    offizielle Signatur des BCP-Treffens im Sauerland 30.5.-2.6.2013