erste Harzwanderung

  • Ich kenne zwar manche Ecke in Deutschland und Europa, aber seltsamerweise hat es mich bisher nie in den Harz gezogen. Wahrscheinlich weil einige oder gar viele Stellen restlos überlaufen sind.
    Nun werde ich aber vermutlich in der Woche nach Ostern 3-4 Tage dort sein, weil ich von einem FReund ein altes schon fast nostalgisches DDR-Rad übernehme und da möchte ich ab Blankenburg ein wenig wandern gehen.


    Kennt sich einer da in der Ecke aus und könnte mit vielleicht ein paar Tipps bezüglich Wegen geben? Schlafen will ich natürlich draußen, was sonst. ;)


    Dank im Voraus.

  • vielen Dank dir! Die Südumgehung interessiert mich sehr, der Hexenstieg weniger, da kenne ich so etliche deren obligatorische Rennstrecke das ist, das lass ich lieber. ;)


    Konnte heute abklären, dass es mit dem Urlaub ganz gut aussieht, ein verlängertes WE wird es auf jeden Fall. also insgesamt so 4-5 Tage.
    Sobald Übergabetag- und ort der Radübergabe feststeht, gehe ich in die Feinplanung.
    Gibt auf jeden Fall einen kleinen Bericht, wenn es euch interessiert.

  • Ich lebe im Harz, gibt viele schöne Ecken. Thale ist absolut wunderschön. Der Südharz, sprich Thüringen ist auch sehr schön, ich habe Laubwälder einfach lieber ^^.


    Ja, der Brocken ist so eine Sache für sich. Du kommst leider nach Ostern, sonst könntest du zur Burg Regenstein bei Blankenburg kommen, dort ist ein Mittelaltermarkt (Die Wikinger auf Burg Regenstein) :> Auch ne nette Sache, aber als Ausflugsziel ist die Burg auch super !


    Schau doch mal bei http://www.harzerwandernadel.de/ ob du dort ein paar nette Ausflugsziele findest :D

    Dort wo starke Hirsche schreiten
    In den dunkelgrünen Weiten
    Wollen wir die Zeit verbringen
    Und für unsre Väter singen


    Nastrandir - Die Seelen der Ahnen

  • auch dir vielen Dank. Laubwälder mag ich auch sehr viel mehr als reine Nadelwälder. Ich werde auf jeden Fall mehr im östlichen Teil des Harzes bleiben, ich hoffe einfach, dass es da weniger touristisch erschlossen ist. ;)
    Als ich das erste Mal ganz kurz im Harz war, bin da nur kurz vor 1000 Jahren mit dem Auto durchgefahren, im Westteil, weil man damals als Wessie nicht in den Ostteil kam, hat es mir überhaupt nicht dort gefallen, Nadelwälder, Touristenschwemmen und hässliche Orte.
    Ich bin gespannt, wie es mir diesmal gefällt.

  • Zügle deine Zunge :D Der Westharz ist auch schön.
    Ja, aber der östliche Teil ist ernsthaft schöner.


    Rappbodetalsperre hat übrigens auch was ;)

    Dort wo starke Hirsche schreiten
    In den dunkelgrünen Weiten
    Wollen wir die Zeit verbringen
    Und für unsre Väter singen


    Nastrandir - Die Seelen der Ahnen

  • prima, da habe ich ja bereits etliche Anhaltspunkte für die Planung. Mal gucken, ob ich es am WE schaffe mir die Wanderkarte zu kaufen.

  • Hexenstieg sicherlich nicht, ich kenne zu viele, die da öfter mal rum latschen. :unschuld


    Talsperren klingt auch nciht schlecht. Ich werd mir schon was feines aus euren Vorschlägen basteln.