Wanderstock selbstgebaut.

  • Hallo! :winken
    Ich habe mich zwar noch nicht wirklich vorgestellt, aber das folgt die Tage noch.
    Es hat sich über den Chat ergeben, dass ich nun hier meinen Wanderstock vorstelle.
    Ich hoffe es klappt, weil ich habe keine Ahnung von Fotos in Foren einstellen.


    Der Wanderstock besteht aus einem nicht näher zu beschreibenden Holz.
    Ich habe an der unteren Spitze ein tiefes breites Loch gebohrt um einen Hartmetall-Körner einzusetzen.
    Zur Stabilisierung habe ich den unteren Bereich um den Körner mit dünnem Draht umwickelt, sodass das Holz sich auch bei hartem Gebrauch nicht aufspalten kann.
    In afrikanischer Buschmann-Manier habe ich den Rest des Stockes mit Tigerfell bezogen(selbstverständlich Kunstfell).
    Ich wußte nicht, womit ich sonst den Draht verdecken konnte :confused
    Die unteren 12 cm habe ich zusätzlich mit einem Silikon behandelt, damit er kein Wasser aufnimmt, um das Fell zu schonen.
    Der Griff besteht aus mehreren Metern Lederriemen nach altem Samuraivorbild. Oben ein Loch für den Handriemen, fertig!


    Der Stock ist leichter als er aussieht und gibt mir beim Wandern und steileren Anstiegen mehr Halt und Sicherheit. Ausserdem entlastet er bei längeren Touren mein unfallgeschädigtes Knie.


    15.02.2012
    Heute bin ich an einem steilen rutschigen Hang umgeflogen. Da hat sich herausgestellt, dass es gut war, den Ring für den Handriemen nicht zuzuschweißen. Durch den relativ weichen Stahl konnte der Riemen sauber rausrutschen indem er den Ring beim Sturz aufbog. Diese "Sollbruchstelle" rette mich vor Schlimmerem. Ansonsten hätte das Handgelenk oder sonstwas brechen können.
    Nun habe ich ein Stück eines Sauerstoffschlauches über den Ring gezogen, damit der Riemen sich nicht an den Enden aufschürfen kann und bin in der Gewissheit, dass meine Hand im Falle eines Sturzes nicht am Stock "gefesselt" bleibt.


    Grüße

  • Hallo!
    Dankeschön. Ich war mir nicht mehr sicher. Aber ein Strauchgewächs war`s und so gerade...
    Dann passt er ja zu mir. Ich liebe Haselnüsse, insbesondere Haselnusseis :daumen

    Wenn morgens früh das Eichhorn scheißt, bin ich schon längst abgereist.