• Hi mir war vorhin langweilig und da dachte ich mir ich bastel mal eben schnell eine Kerze :)
    Es muss ja nicht immer sein das man etwas wegschmeißt wenn man es so einfach wiederverwenden kann


    Also hab ich alte Kerzenreste zusammengesammelt und einen alten Blumentopf sauber gemacht.
    Das Wachs hab ich in einem alten Topf auf dem Herd auf niedriger stufe geschmolzen.
    Als das Wachs fast komplett geschmolzen war hab ich mir die Dochte mit einem Messer raus gefischt, mir viel dabei auf das keiner lang genug war um als Docht im Blumentopf zu dienen. So hab ich mich entschlossen 4 Dochte zusammen zu zwirbeln um einen ausreichend langen Docht zu erhalten ;)
    den Docht habe ich dann an einen alten Schraubendreher gebunden. Das mittlerweile komplett geschmolzene Wachs dann in den Blumentopf gegossen und den Docht mittig mit dem Schraubendreher im Topf platziert. Nun steht das ganze auf dem Balkon und kühlt ab.


    Das ganze hatt ca 30 mins gedauert und ich hab aus unbrauchbaren Kerzenresten ne super neue Kerze gemacht die sehr lange brennen sollte (so hoffe ich^^)


    Ich hab noch ne menge Wachs übrig, diesen hab ich einfach in ein altes BW-Ggeschirr gekippt. Ich hatte leider keinen Docht mehr übrig sonst hätte ich aus den 2 teilen des BW-Geschirrs auch 2 Kerzen gemacht ^^ aber das kann ich später noch nachholen wenn wieder etwas Docht übrig iss :)


    bushcraftportal.net/gallery/index.php?image/563/bushcraftportal.net/gallery/index.php?image/564/bushcraftportal.net/gallery/index.php?image/565/bushcraftportal.net/gallery/index.php?image/566/

  • Gibt es noch andere Sachen die man als Docht nutzen kann ? Ich hab mich mit so was noch nie wirklich beschäftigt :schäm


    Bushcraft-mäßig kann man Flechten oder Moos nehmen.
    Bei Öl-Lampen geht auch ein Stück Kohle.


    Im Prinzip geht alles, was das flüssige Wachs aufsaugt.

  • dank dir Iring für den Tipp :)


    Ich wollte aber eigentlich nur mal zum Spaß so was machen war mein erster versuch überhaupt ^^
    Einfach mal Reste verwerten anstatt sie weg zuschmeißen oder etwas neues zu kaufen ,wenn man doch alles zu hause hatt was man braucht um sich selbst zu helfen.
    So was fängt daheim im kleinen an und geht draußen beim Bushcraft weiter. Bushcraft ist eine Einstellungssache, was heißt mach es selbst, Try and error und nutze dabei die Ressourcen die du gerade vorfinden kannst. im Wald kann ich mir auch nicht einfach ne Pizza bestellen ^^