Der klebrige Hörnling

  • Vielleicht ist der Informationsgehalt gleich null, aber ich persönlich finde es schadet nicht auch "unnütze" Pilze zu kennen ^^ Wer an morschem und totem Nadelholz sucht, der trifft oft auf diesen gelben Pilz:



    P1260016 von wildhog9910 auf Flickr



    P1260017 von wildhog9910 auf Flickr


    Der klebrige Hörnling ist grundsätzlich essbar und wird auch bisweilen Pilzgerichten beigemischt. Er klebt (wie der Name schon sagt) und ist zäh-elastisch, bei trockenem Wetter hart. Es besteht jedoch eine Verwechslungsgefahr mit der dreifarbigen Koralle, die ziemlich giftig ist. In meinem Pilzbuch wird daher grundsätzlich davon abgeraten, Korallenpilze zu verzehren.


    (Für die Biologen: Der klebrige Hörnling ist kein Korallenpilz sondern gehört zu den Gallertpilzen)