Outdoor Schraubstock

  • Hallo



    Wenn ich zu hause etwas Bastele brauche ich ab und an einen Schraubstock, den kann ich aber nicht ständig mit mir im Wald rumschleppen. Ich habe gemerkt das z.B. beim Lager einrichten oder Bogenbau es manchmal ganz Nützlich währe einen zu haben.


    Ich benutze einen ca. armdicken Ast, den ich in den Boden Schlage (diese Seite etwas anspitzen) erleichtert das einschlagen.
    Von oben etwa 20-30 cm mittig aufspalten. Am Ende des Spaltes mit Schnur oder Draht umwickeln, damit der Spalt nicht weiter aufreißt.
    In diesen Spalt das Werkstück legen. Unterhalb des Werkstückes eine Schnur um den Ast legen und einen Knebelstock durchstecken. Durch drehen des Stockes zieht sich der Spalt in dem sich das Werkstück befindet zusammen und hält es fest. Damit sich durch den Druck der Knebelstock nicht wieder aufdreht, den Stock mit einer Schnur Sichern.


    P.S. Sollte es einem Bekannt vorkommen, ja ich habe es schon einmal in einem anderen Forum geschrieben.


    Es Stammt alles aus meiner Feder und somit gibt es keine Rechte auf Schrift und Bild.

    Images

    • eigene (2).jpg
    • eigene (4).jpg
    • eigene.jpg
    • eigene (3).jpg

    Ein Baum der fällt macht mehr Lärm, als ein ganzer Wald der wächst.

  • Techniker hat es in Biwakschraubstock umbenannt. Dachte doch das hätte ich schon mal gesehen. :)
    Ich finde es eine interessante und einfache Möglichkeit auch wenn ich jetzt noch nicht weiss in welcher Situation ich dass gebrauchen könnte.


    Ich behelfe mir mal mit Ilves Spruch „the more you know, the less you need“