Sylvestertreffen

  • Gibt es ein Interesse an einem Treffen an Sylvester? Ich habe ein Grundstück im Spessart, bei Aschaffenburg, ausfindig gemacht das sich so richtig nach meiner Vorstellung zeigt: drei Kilometer vom letzten Parkplatz entfernt, schön im Wald gelegen, hat einem Unterstand mit drei Sitzgarnituren, fließend Wasser und Toiletten, eine Wiese zum zelten und tarpen, ein Wald direkt am Gelände das nicht dazu gehört aber dessen Eigentümer ich um Erlaubnis bitten würde diesen für Hängemattenschläfer nutzen zu dürfen und zwei Gebäude dessen Nutzen mir nicht klar ist. Wir würden das Holz selbst aus dem Wald holen das uns der zuständige Förster, den ich dann noch kontaktieren würde, zuweist. Das Gelände würde 100€ am Tag kosten, habe dieses Gelände erst einmal für den Zeitraum v. So. 29.12.19 bis MI. 1.1.20 reserviert. Es würden noch ein paar € an kosten dazu kommen, das Holz wird nicht umsonst sein, Reinigungsmittel und andere Kleinigkeiten müssten auch besorgt werden.

    Wenn sich zehn Leute finden würden, die es auf sich nehmen gnadenlose drei Kilometer zum Gelände zu laufen, mit Säge und Beil sich beim Holzholen beteiligen und gemeinsam was gescheites auf dem Feuer zu kochen würde ich eine Einladung ausschreiben, den Termin bei den Besitzern fest machen und das Treffen organisieren, wobei ich nur die Infrastruktur liefern würde und der Rest von den Beteiligten kommen müsste, das in Workshops, Wanderungen, usw. ausarten sollte.

    Interessierte möchten sich doch bitte ZEITNAH hier melden, mit dem jeweiligen Zeitfenster, Personenanzahl und deren Schlafgewohnheiten.