3 Tage ~70 -90km Trekkingtour Rund um den Kobernaußerwald

  • Quote

    Was hattest du denn letztlich dabei und wieviel wog es?


    was es schlussendlich gewogen hat kann ich nicht sagen , war aber doch leichter als vorher , hauptsächlich hab ich an der Wäsche und an den Lebensmittel gewicht gespart


    Was war dabei :
    Tarp
    Isomatte
    Sommerschlafsack
    Stirnlampe
    EDC + Messer
    Wechselwäsche (T-Shirt, Socken,)
    3L Wasser
    Kochtopf+Pfanne+Tasse ( Ultraleichtes Titanzeugs) Löffel+ Gabel hab ich vorort selber gebastelt
    Essen ( so 5min Reisbeutel , Stück Speck, Trockenlinsen und ein Beutel Trockengemüse )
    Handy


    Das wars dann auch schon , bis auf das Titangeschirr war alles eher günstiges Material hat aber seinen Zweck voll und ganz erfüllt

  • Ist immer etwas schade wenn man gesteckte Ziele nicht erreicht. Deiner Frau wünsche ich zumindest gute Besserung, sollte das Problem noch akut sein!


    Die Diskussion ums Rucksackgewicht ist immer so eine Sache, für den einen sind xy Kilogramm kein Problem, ein anderer schlägt dabei schon die Hände überm Kopf zusammen ;-) Nicht beirren lassen und die eigene Linie durchziehen ist die Devise. Ein leichterer Rucksack trägt besonders bei hohen Temperaturen aber sehr zu einer entspannteren Tour bei, keine Frage.


    Auch Förster sind nicht immer das Schreckgespenst des Bushcrafters, müssen aber oftmals die Anordnungen ihrer Chefs umsetzten und diese sind dann leider oft eindeutig was Campen etc. anbelangt: Platzverweis (hofentlich ohne Strafanzeige). Manchmal hilfts wenn man sich selbst kompromissbereit und freundlich zeigt, da regiert die Person gegenüber auch schon mal gelassener.

    --------------------------------------------------------------------------
    Tu eh nur so als würd ich mich auskennen, damit ich auch mitreden kann.
    ---------------------------------------------------------------------------
    'Bushcraft' ist eine eingetragene Schutzmarke von Bushcraft USA LLC