Schmiedeofen mit Dachdeckerbrenner

  • Heißes Teil! :daumen


    Ich bin da ja mehr so der Traditionelle Typ, aber ich befürchte spätestens im Frühjahr wenn die Nachbarn wieder mehr im Garten sind kann ich meine Kohlenesse nicht mehr betreiben. Da wäre so eine Gasesse, mit der ich auch im Schuppen arbeiten kann schon nicht schlecht.


    Mit welchem Gas wird die denn betrieben und wie lange halten die Flaschen?


    PS: Ein Schürhaken aus 8er Vierkant war auch mein erstes Werkstück auf der neuen Esse.




    Sogar fast das gleiche Design ^^ :winken