Ausstieg für immer?????

  • Ja, das wäre wirklich mal interessant zu erfahren, was daraus geworden ist. Vielleicht hat alles geklappt und er hat gar kein Internet mehr, um uns seine spannenden Erfahrungen mitzuteilen.

    Viele Grüße


    Jim


    Perfektion in allen Dingen wird nicht dann erreicht,
    wenn nichts mehr hinzuzufügen ist,
    sonder dann, wenn nichts mehr fortgenommen werden kann.

  • Fast ein Jahr war ich auf Tour. Ich habe meiner Rucksack gepackt und ab nach Finnland. Ich muss sagen, die Zeit war Toll. Es geht auch fast ohne Geld, sogar sehr gut.


    Das war sozusagen ein Ausstieg auf Zeit. Jetzt versuche ich erst mal wieder mich an die Zivilisation zu gewöhnen..


    Ich werde berichten..


    :tarp :kanu


    Code
    1. Gruß


    ChrisCo

  • So, so, in Finnland warst du....
    Wo den?
    Ich wohne übrigens in Finnland, und ich freue mich jedes mal wenn ein dt. "Langzeitreisender" (Ist das als Bezeichnung ok für dich? Es ist neutral und ohne Wertung) keine Schlagzeilen macht. Finnland ist ein Dorf...


    Freut mich das es dir gefallen hat und du anscheinend gut zurecht kamst, das ist nicht immer so.


    Gruss

  • So, so, in Finnland warst du....
    Wo den?
    Ich wohne übrigens in Finnland, und ich freue mich jedes mal wenn ein dt. "Langzeitreisender" (Ist das als Bezeichnung ok für dich? Es ist neutral und ohne Wertung) keine Schlagzeilen macht. Finnland ist ein Dorf...


    Freut mich das es dir gefallen hat und du anscheinend gut zurecht kamst, das ist nicht immer so.


    Gruss

    Hallo


    ich war in hämeenlinna, das ist ca 2 Au tostunden von Helsinki entfernt. Dort wohnt auch ein Bekannter, der eine Finnin geheiratet hat. Der hat dort in einem Stahlwerk gearbeitet.(Montage ) Dort habe ich lange Zeit verbracht und mich nützlich in seinen kleinen Hotel gemacht. Dafür habe ich ein Zimmer gehabt.

  • Hämeenlinna kenne ich gut, ich habe ein halbes Jahr in Lepaa bei Hämeenlinna gearbeitet. Ich habe Freunde dort, auch wenn ich schon lange nicht mehr dort war.... ausser mit dem Zug auf dem Weg nach Helsinki.


    Kannst ja mal erzählen was du so alles getrieben hast. Es ist ja direkt am Aulanko Nationalpark. Machen die Leo´s in Parola immer noch so einen Lärm? Du warst aber nicht im Petäys Resort....


    Gruss

  • Hämeenlinna kenne ich gut, ich habe ein halbes Jahr in Lepaa bei Hämeenlinna gearbeitet. Ich habe Freunde dort, auch wenn ich schon lange nicht mehr dort war.... ausser mit dem Zug auf dem Weg nach Helsinki.


    Kannst ja mal erzählen was du so alles getrieben hast. Es ist ja direkt am Aulanko Nationalpark. Machen die Leo´s in Parola immer noch so einen Lärm? Du warst aber nicht im Petäys Resort....


    Gruss


    Na dann kennst Du ja auch das Stahlwerk, Rautarukki oder so. Getrieben habe ich Bushraft mäßig fast nichts, auser der Tripp von Helinki. Da habe ich Notgedrungen eine Nacht under freiem Himmel genächtigt, war aber sau kalt. Beschimmt -10 Grad. Feuer konnte ich ein großes nicht machen, da ich nicht zuweit von der Verbindungsstraaße weg war. Ein kleinere war aber möglich.


    In dem Hotel habe ich so alles erledigt was so anlieg. Schnee geschüpt, gestreut un die Verbindungswege eisfrei zu kriegen, Holz gespalten und im Schuppen sa aufgeräunt. Eben alles was so anfiel.


    Als es dann wärmer wurde bin ich raus und habe aunter meinem Tarp gepennt und so. In Parala war ich nicht lange, Ich habe mich fast nur südlich von Hämeeninna aufgehalten




    Gruß


    ChrisCo