Forentreffen Elbsandsteingebirge (und Abschlußbericht)

  • Neuigkeiten ganz unten im Text!


    Hallo ihr Lieben!


    Wieder ein Treffen im östlichsten Osten Deutschlands, dafür aber in einer der landschaftlich reizvollsten Region Deutschlands!


    Das Treffen soll für alle was bieten...


    Habe mich schlau gemacht und würde an einem Termin im April 2016 die "Quacke" für ein komplettes Wochenende mieten (Quacke-Webseite). Wir haben alles: Eine große Feuerschale, genügend Holz, ein ganzes Haus incl. 3 Schlafräumen und einer Küche für uns, richtige Nähe zu erlesenen Wanderzielen und und und...


    Preise verhandele ich noch, sagen wir mal incl. allem kommts auf 10 Euro die Nacht pro Nase. Für die Möglichkeiten die wir dort haben, ist das absolut angemessen.


    Was NICHT geht: Schmieden in der Nacht nach 20 Uhr, laute Musik (wollen wir eh nicht), Müll produzieren.
    Verpflichtungen: Nach 22 Uhr ist normale Unterhaltung am Lagerfeuer ok, keine Megaparty. Alles aufräumen nach Benutzung.


    Meine Frau und meine Wenigkeit würden sich um alles Organisatorische kümmern. Weiterhin führe ich euch (wenn ihr das wünscht) nach einer kleinen Wanderung in eine der richtig großen Höhlen des Sandsteingebirges. Wir haben mindestens einen sehr reizvollen und auch etwas anspruchsvollen Klettersteig in der Nähe, der bezwungen werden kann. Der Lohn dafür ist eine wundervolle Aussicht aufs Elbsandsteingebirge. Und natürlich das Erleben der Natur dort. Ebenso sind Wanderungen für nicht ganz so Geübte drin, ich kenne dieses Gebiet ziemlich genau. Wer allein losziehen möchte kann das tun, genaues Kartenmaterial und Tips sind vor Ort oder ich beschaffe diese. Die Verpflegung erfolgt wie immer auf die Art, das jeder sich selbst der Nächste ist. Jedoch gibts auch genug zu kaufen in der Nähe, incl. einer Biobäckerei und einer Biobierbrauerei :drunk .


    Was ein ganz klein wenig eng ist, das sind Parkplätze in unmittelbarer Nähe. Am besten ist es daher, das der Zug (Deutsche Bahn) zur Anreise genutzt wird, die Verbindungen sind prächtig und preiswert. Das Auto kann in einem anderen Ort geparkt werden. Oder ihr fragt mich, kenne da paar Gelegenheiten.


    Ab 10 Leute etwa lohnt sich das Mieten des ganzen Hauses. Kommen nicht so viele zusammen, so mieten wir eben nur einen Teil der Quacke. Noch ein kleiner Hinweis: Freilandübernachtungen sind auf Privatgrund möglich, aber wir befinden uns dort im absoluten Naturschutzgebiet. Es gibt paar Stellen wo man draußen übernachten kann. Da aber genügend Schlafsackunterkunft zur Verfügung steht, wäre es sicher auch mal so möglich. Wer es gar nicht lassen kann, mich fragen!


    Meldet euch! Terminabstimmung hier oder per PN, die Mehrzahl entscheidet. Und bitte, wir sollten uns noch dieses Jahr auf einen Termin einigen :) Ich werde Anfang Januar eine Ortsbegehung machen und Fotos hier einstellen. Alles Weitere, das klären wir wenns soweit ist.


    LG Sel


    ---------------------------------------------------------


    Und hier die laufenden Neuigkeiten:


    Interesse haben bekundet (Stand 22.01.), definitive Zusage sind die Leutchen mit *


    - Ruhrpottasi
    - gegendafuer
    - Krupp (schläft aus Rücksicht auf alle auswärts) :biwak
    - FraBoo *
    - Mittagsfrost *
    - Sel * und Frau *


    Ich aktualisiere die Infos hier sehr zeitnah.
    Das Treffen mit der Eigentümerin fand leider nicht statt, ging terminlich nicht. Die Quacke habe ich aber besucht. Fotos konnte ich nicht machen, da Gäste anwesend waren. Auf der Webseite der Quacke sind ja ein paar Bilder. Wenn ihr noch Infos braucht, meldet euch bitte bei mir (gerne auch per PN).


    Ich buche für uns in der zweiten Februarwoche!!! Ich muß dann auch den Betrag überweisen der fällig wird. Auf ein oder zwei Leute mehr oder weniger solls nicht ankommen, aber ich würde mich über feste Zusagen freuen. Als Termin ist nun der 22. - 24. April vorgemerkt.

    Das 6-Bett-Zimmer ist für uns und dabei bleibt es auch (Männlein und Weiblein zusammen, wir werden uns schon einig). Die beiden Zweibettzimmer sind weg. Wer kommt bezahlt dann bei mir vor Ort. Das Zimmer kostet für zwei Übernachtungen komplett 114 Euro. Wir sind vier Leute derzeit, jeder bezahlt 28,50 Euro. Wenn wir 6 Leute zusammen bekommen sinds für jeden 19 Euro.


    Teilt mir auch eure Wünsche mit. Ein festes Programm wirds nicht geben, zu schön ist die Natur dort...


    :dance

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

    15 Mal editiert, zuletzt von Sel ()

  • Sieht sehr luxuriös aus. Verstehe ich das richtig? Man sollte nur im Haus übernachten und nicht im Zelt?


    Ich bekunde mein Interesse. :)

  • Hi Sel, ich bekunde auch schon mal Interesse je nachdem wann im April werde ich das mit einem Besuch der Verwandschaft verbinden und das Stück zu dir durch kommen nachdem ich den Rest im Erzgebierge abgestezt habe.
    Grüße
    Gerd
    :winken:lagerfeuer

    Es ist nett, wichtig zu sein, aber ist wichtiger, nett zu sein.

  • Hallo Sel,


    eine Idee die ich unterstützen würde. Melde also mal mein Interesse an.


    MbG, Frank

    Wer sich nie in Gefahr begibt, kann auch darin umkommen.
    Wer nicht vom Weg abkommt, wird auf der Strecke bleiben.


    "Fireproof doesn't mean the fire will never come. It means when the fire comes that you will be able to withstand it."
    - Michael Simmons

  • Ich fasse mal nach dieser kurzen Zeit zusammen:


    vorläufige Zusage:


    - FraBoo
    - hechtjogie
    - Ruhrpottasi
    - Sel und Frau


    Als Termin gebe ich mal 15./16./17. April vor. Also 2 Übernachtungen (wer möchte kann auch länger). Ich würde gerne im Januar den Termin fest ausmachen mit der Besitzerin der Hütte.


    Noch ein kleiner Hinweis. Hunde sind kein Problem, allerdings besteht bei Wanderungen Anleinpflicht. Und ein Hund kann naturgemäß nicht übern Klettersteig oder in die Höhle :lol
    Kinder sind auch kein Problem, solange die Körpergröße mehr als 1,50m ist, sonst sind die Griffe beim Steig unerreichbar.
    Wir haben für alle Aktionen jedoch Alternativen, auch bei Regenwetter :) Alle Fragen gerne hier oder als PM.


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

  • Und wieder bissel Zusammenfassung...


    vorläufige Zusage oder Interesse:


    - FraBoo
    - hechtjogie
    - Ruhrpottasi
    - Sachse 1.0
    - Sel und Frau


    Dieses Wochenende bewege ich höchstpersönlich meinen Hintern zu der Hütte. Natürlich verbinde ich das mit einer Tour, ist ja jetzt mal schön kühl draußen :) Das ideale Wetter zum Pennen in der Natur.


    Bitte denkt dran, ewig warten mit der Anmeldung geht nicht. Es sind auch nur noch zwei Wochenenden im April frei (15.-17.4. und 22.-24.4.).


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

  • Hallo Sel,


    Super, dass du das organisierst!
    Ich sage unter Vorbehalt zu (an einem der Wochenenden bin ich nicht im Lande, welches entscheiden leider andere^^).
    Wenn ich dabei sein kann und alles klappt, könnte ich vlt ein Reh "organisieren" falls gewünscht. Das müssen wir dann aber vlt kurz vorher nochmal abklären.


    Edit: also sucht einfach ein We aus und wenn ich mehr weiß, kann ich verbindlich zusagen...

  • Ab sofort findet ihr neueste Informationen zum Treffen im ersten Posting des Threads, ihr braucht also nicht mehr lange zu suchen.


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

  • Hi Sel,


    also ich sage hiermit definitiv zu. Du kannst mich also besternen ;) . Wenn Unkosten im Vorfeld zu bestreiten sind, dann los, Betrag und Konto übermitteln, wird umgehend erledigt.


    MbG, Frank

    Wer sich nie in Gefahr begibt, kann auch darin umkommen.
    Wer nicht vom Weg abkommt, wird auf der Strecke bleiben.


    "Fireproof doesn't mean the fire will never come. It means when the fire comes that you will be able to withstand it."
    - Michael Simmons

  • So, habe die Quacke reserviert (mit Fragezeichen wegen Personenanzahl) zum genannten Termin. Weitere Infos ganz oben, erstes Posting, blauer Text :D


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

  • AKTUELL!!!


    Das 6-(Bett)-Zimmer kostet für zwei Übernachtungen komplett 114 Euro. Wenn wir 6 Leute zusammen bekommen sinds für jeden 19 Euro. Billiger wirds nicht. Bedenkt, eine normale Unterkunft kostet pro Nacht ohne Futter und Luxus ab 30 Euro pro Nase in Schmilka! Wir haben eine Feuerstelle, genügend Brennholz, ein Dach überm Kopf (eben die feste Hütte), eine kleine Küche und kacken müßt ihr auch nicht am Baumstamm. Und wir können tun und lassen was wir wollen, solange wir ab 22 Uhr halbwegs ruhig sind (also nicht grade Schmieden oder Extremparty). Die Gegend ist traumhaft, das Wetter habe ich passend bestellt. Ihr latscht nicht einfach kilometerweit durch den Wald, keine 200 Meter von der Hütte sind die ersten Felsen. Und nach 20 Minuten bergauf auf einfachen Wegen gehts in die Wildnis, ab da braucht ihr Kondition und festen Tritt. Und eine weitere Stunde später.... Nee, sag ich nicht :eek


    Wir sind schon 4 Leute, 2 brauchen wir noch. Fürn Hund findet sich im Zimmer auch eine Ecke.


    Und dann wirds ein geiles Wochenende. Also, plant mal schnell, es lohnt!


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

  • Grundsätzlich hab ich da Interesse Sel zumal Elbsandsteingebirge eine tolle Kulisse ist und immer einen Abstecher wert.

    Nur kann ich vermutlich erst sehr kurzfristig zu 100% zusagen eher Münzwurf derzeit, weshalb ich mich hier noch nicht gemeldet habe.
    (beim Kasseltreffen zb wäre es nicht so schlimm wenn es doch nicht klappt, aber bei dir mit der festen Reservierung ist das halt anders).
    10.- pro Tag ist wirklich anständig da gibt's nix zu meckern, aber wenn man starke Schnarcher dabei hat
    (ich vertreibe damit Bären, Beweiss: wurde noch nie von einem überrascht) kann so ein 6er Zimmer SEHR anstrengend sein.
    Was mich etwas verwirrt... kann man nun draussen schlafen (an der Quacke) oder ist das nicht möglich?
    2te Frage hat die Hütte Strom? Das wäre halt praktisch wegen der Technik.
    Die Höhlenbefahrung klingt gut, aber spätestens wenn ich da filme/fotografiere wird es mit den beiden Akkus usw recht eng werden fürs WE,
    und bekanntlich findet man die besten Motive dann wenn der Akku oder die Speicherkarte voll ist XD


    Wenn es dringend erforderlich ist das du für die Reservierung die 6 Mann benötigst, dann würde ich dir auch die 20.- so überweissen,
    und wenn ich dann doch nicht kommen kann, naja Pech.

  • Also, wir finden für jeden eine Lösung. Auswärts pennen geht auch, es gibt mindestens vier offizielle Freiübernachtungsstellen in der Nähe der Wanderrouten. Von der Quacke aus müssen wir an den Stellen eh vorbei. Also wer draussen pennen will, gerne. Beachtet die Regeln: Kein Zelt, kein Tarp, kein Feuer! Biwacksack, Spiritusbrenner oder Gasbrenner werden geduldet. Hängematte geht grade so noch durch, aber ist an den offiziellen Stellen (unter Felsen) nur sehr schwer zu installieren. Und selbstverständlich wie überall: kein Müll, kein Lärm und der Platz wird so verlassen das nur Fußspuren noch erkennbar sind, nicht mehr.


    In der Quacke gibts Strom zum Laden der Technik. Und wenns unterwegs sein muß, der Sel hat seine Bleiakkus dabei (die haben auch USB-Ausgang), also in der Hinsicht keine Probleme. Besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich, wenn wir uns für die Höhle entscheiden sollten, so wäre was fürn Kopf nicht schlecht. Die Höhlendecke ist meist fester und härter als der Schädel...


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

  • Ok, kein Problem wenns nicht klappt.


    Nur... Es sind ja wirklich nur ne Handvoll Leutchen, die kommen können. Ist zwar immer noch schöner als ein Massenauflauf, aber wenigstens das 6er-Zimmer sollten wir füllen. Sonst pennen wir draussen im Wald (als Vorschlag).
    :biwak


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]