9 Tage auf der Sauerland Waldroute

  • Das ist eine ganz gemütliche Wanderung, eher langer Spaziergang durch flaches Feld-Wald-Wiesen-Mittelgebirge. Kaum Anstiege, nichts anstrengendes. Die Landschaft ist schön bewaldet, dem Routennamen angemessen. Da der Wald hier jedochh sehr stark bewirtschaftet ist, gibt es kaum kleine, weiche Waldwege, die überwiegende Streckenführung besteht aus festen Forst-, Feld- und Fahrwegen.


    Trotzdem ist immer ein schöner Lagerplatz zum Übernachten zu finden und auch die Wasserversorgung durch Bäche und deren Quellgebiete ist völlig problemlos. Es gibt tolle Panoramen, ich hatte Bombenwetter, habe super abgeschaltet, ... super ... für den älteren Herrn.


    Und obwohl fast jeder Weg mit einem extrem dichten Netzt aus markierten Wanderwegen belegt ist, habe ich in diesen 9 Tagen nur ganz wenige andere Wanderer getroffen, vor allem nur ein paar Biker auf ausgeschilderten Bikerrouten. Selbst relativ dicht an Dörfern und kleinen Ortschaften ist der Wald schön leer :-)


    Bei Interesse könnt ihr hier mehr Infos lesen und Videos der Tour anschauen: http://www.wolkenglut.de/?p=932


















  • Eine wirklich sehr interessante Route und laut meiner Karten-App unter 1 Stunde Fahrtweg bis zu dem nächst gelegenen Startpunkt. Vor allem interessant, dass Du sagst, dass die Suche nach einer Nachtlagermöglichkeit nicht allzu schwer zu sein scheint. Hier noch der aktualisierte Link zur Waldroute. :gb


    Da dort auch eine gute Wasserversorgung ist, anscheinend eine gute Tourmöglichkeit auch für Anfänger. :biwak