Was ist das denn?

  • Hallo,


    ich habe diese Pflanze gefunden und in keinem meiner Bücher finde ich Infos darüber. Da die hier
    in rauen Mengen wächst, finde ich das erst recht interessant. Ganze Waldflächen in der größe von einem Fußballfeld sind davon bedeckt.


    Die Pfalze hat Ovale Blätter und eine kleine gelbe blüte. Die Blätter sind wechselständig angeordner und unterscheiden sind von der größe deutlich von einander. Die Stengel sind rund und unbehaart.

  • Grüße,


    das ist das Echte Springkraut auch genannt "Rühr mich nicht an!"
    Auf Latein Impatiens noli-tangere, noli= nicht und tangere für anrühren.
    Es ist im Vergleich zum kleinblütigen Springkraut stumpf gezähnt.
    Blütezeit ist zwischen Mai und Juni.
    Seinen Namen hat es nicht umsonst so bald die Samenkapseln reif sind und du sie berührst platzen sie auf und der Samen enspringt.
    Beide sowohl das kleineblütige als auch das echte Springkraut haben gelbe kleine Blüten. Jedoch wird das echte bis zu 80 cm groß wobei das kleinblütige nur bis zu 60 cm wird.

  • Hallo
    WaldSchrat hat ja eigentlich schon alles gesagt.
    Das zeug springt wie der Teufel, ich habe mal sowas ins Auge bekommen, weil ich zu nah mit dem Kopf hingegangen bin.
    Also Vorsicht.
    LG

    Ein Baum der fällt macht mehr Lärm, als ein ganzer Wald der wächst.