Kürbis-Kalebasse

  • Hallo liebe Bushcraftfreunde heute ist nach 3-Monatiger Trocknungszeit meine erste
    Kurbis-Kalebasse fertig geworden. Diese wollte ich euch nicht vorenthalten. Leider
    ist mir beim Trocknen der Hals eingefallen, so ist es keine Vollwertige Flasche mehr geworden.
    Aber ich hab ja noch ein paar Versuche :D . Man kann aus diesen Kürbissen, längs aufgeschnitten,
    auch wunderbar eine Kuksa machen, ohne viel Arbeit. Ein absolutes UL-Trinkgefäß mit seine 24g.
    Sie hat 1L Fassungsvermögen und ist außerdem 100% biologischabbaubar.



    MfG Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben


  • Ich finde die Teile klasse, nicht nur wegen einem meiner andern Hobbys (Früh-Mittelalter).
    Sie sind für ihr Gewicht echt stabil und wenn man sie mit Bienenwachs ausgießt entfällt auch das sonst nötig langwierig Trocknen nach dem Gebrauch.


    @ Doc:
    leider muß ich mir meine immer kaufen,l weil ich das mit dem Trocknen nie hinbekomm.
    Könntest du mir da nen Tip geben wie du das machst?

    Man sollte von früheren Generationen lernen, sich aber Neuerungen nicht verschließen.

  • ja das trocknen würde mich auch interessieren.
    du hast es ja schon angedeutet, es dauert seine Zeit (würde vermutlich wenn man es beschleunigt (dörr- oder backofen) risse bekommen ?
    also draussen am Balkon / Fensterbrett / garten ? und im schatten oder schön in die Sonne?
    das sieht so schön urig aus, ich denke das probiere ich wenns etwas wärmer und trockener draussen bleibt auch mal aus. :winken

  • Anfangs sind mir die Kürbisse gegammelt, ich habe heraus gefunde, dass in dem Trockenraum


    verhältnismäßig niedrige Luftfeuchte herrschen sollte 40-50% und es eben auch recht warm sein muss.


    Seit dem trocknen die Kürbisse bei mir im Heizungskeller, hängend an einem Heizungsrohr.




    MfG Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben


  • Hi Micha, das sind Flaschenkürbisse, die gibts manchmal als Zierkürbisse zu kaufen.
    Ich hab aber Samen und kann Dir welche geben wenn wir uns nächstes mal sehen.


    MfG Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben