Traditionelles Bushcraft

  • So,


    nachdem ich, wie so viele, jede Menge Ausrüstung angehäuft habe und immer zu viel mit mir mitschleppe, habe ich beschlossen mich auf das wesentliche und "ursprüngliche" Bushcraft zu reduzieren.


    Das heißt, zum einen nur die wichtigsten Sachen mitzunehmen, auf der anderen Seite aber auch, sich auf traditionelle Ausrüstung zu beschränken, soweit das eben möglich ist.


    Mein Plan war es eine Reihe von Videos zu machen, die sich mit diesem Thema beschäftigen.


    Vielleicht schaut der eine oder andere mal rein und kann mir ein paar Tipps da lassen!


    Viele Grüße


    Flo



    Ro-XzWEQKbU

  • Hallo,


    gugg auf den Text im Portal dieses Forums, da stehts schon geschrieben.


    Was ich außerhalb der Tradition an "modernen" Sachen mitnehmen würde, schon zur eigenen Sicherheit: kleines Medikit, Rettungsdecke, Handy, Personalpapiere, Kleingeld, Kredit- oder EC-Karte.


    D hastu ein schönes und gut erklärendes Viseo gedreht, dein Gedanke kommt gut rüber. UND (!): Dieses Video ist nicht stinklangweilig, wie die anderen 1000enden Videos. Weiter so!


    LG Sel


    Abo ist geklickt :)

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]