Schweden-Winter-trekking

  • Servus Leute. Ich würde gerne mal für eine Woche eine Wintertrekkingtour nach Schweden planen. Mit Zelt, Rucksack, Schlafsack, warmen Klamotten, Proviant etc. Hab aber damit noch keine Erfahrung gemacht, würde das jetzt aber gerne mal machen. Würde mich freuen wenn sich jemand melden würde und mir was drüber erzählt und vllt mitnimmt.
    LG

  • Ski und Stöcke sowie Pulka sind dort angesagt im Winter. Großer Rucksack und Ski ist immer etwas ungünstig, ob des hohen Schwerpunkts ;)


    Wintertouren dort sind sehr fordernd. Gute Ausrüstung ist oftmals eine Option der Sicherheit. Ein gutes Zelt, Windsack, warmer Schlafack, dicke Isomatte, Multifuelbrenner, Tourenski, Pulka ( hab noch einen Paris expedition über ;) ) , sowie warme Kleidung aus Wolle, Überhosen aus Gore, Bootys usw. usw. treiben schon mal ein tiefes Loch in Kasse. 3000€ sind schnell weg, meist mehr !


    Dennoch kann ich dir sagen, das sich jeder Taler lohnt, zumal die Kohle ja nicht weg ist, man hat ja den Ggenwert der Ausrüstung, die viele Jahre erhalten bleibt. Die Eindrücke auf so einer Tour sind sehr nachhaltig, verändern oftmals dein Leben ! Wer einmal irgendwo im Nirgendwo in Lappland vor seinem Zelt gehockt hat, um Nordlichter stundenlang anzuschauen, wird gefangen sein, es gibt wenig Dinge die dem Nahe kommen ;)

  • Kommt drauf an wo?
    Kommt drauf an wann?
    Kommt drauf an.... ?


    Da drüber könnte man Bibliotheken füllen. Nicht das so ein Vorhaben etwa extrem schwieriges wäre, aber ein bischen mehr Vorbereitung und Erfahrung gehört da schon dazu. Mach auf jeden Fall ein paar Vorbereitungstouren iergendwo in einem dt. Mittelgebierge (und das langt nicht mal ansatzweise wenn du ganz hoch möchtest) usw..
    Den Materialbedarf hat jk ja schon grob umrissen, auch wenn es sicher weniger kostenintensiv geht. Jenachdem wo du hin willst sind Ski/Schneeschuhe und Pulka schon sinnvoll, und umgehen sollte man auch damit können. Selbst dann macht es keinen Spass sich durch 60cm Pulverschnee wühlen zu müssen.
    Mal schnell etwas darüber erzählen... das geht leider nicht so einfach, da muss man sich langsam dran tasten und sich und sein Materail austesten, Betonung liegt auf "sich". Da du noch, nach deiner Aussage, keine Erfahrung hast würde ich dir dringend raten erst einmal Wintertouren in D zu machen. Anschliessend ein normaler Winterurlaub im angepeilten Bereich, und dann....
    Von 0 auf 100, aus dem Zug raus, eine Nacht bei -25 Grad.... das geht nicht gut (kleine Untertreibung).
    Gruss

  • Wichtig ist, dass dein Weg nachvollziehbar ist. Halte dich an deine geplante Route und hinterlasse Lebenszeichen, zwecks Rettung oder Bergung. Tourenplanung und Vorbereitung ist das A und O. Du musst deine Ausrüstung kennen und physikalisch fit sein. Als Buchempfehlung kann ich dir "Bergwandern - Bergsteigen" aus dem Rother Verlag ans Herz legen. Die meisten Inhalte lassen sich so ziemlich auf alle ambitionierten Land Unternehmungen besonders im Winter übertragen.

  • Servus Leute. Ich würde gerne mal für eine Woche eine Wintertrekkingtour nach Schweden planen. Mit Zelt, Rucksack, Schlafsack, warmen Klamotten, Proviant etc. Hab aber damit noch keine Erfahrung gemacht, würde das jetzt aber gerne mal machen. Würde mich freuen wenn sich jemand melden würde und mir was drüber erzählt und vllt mitnimmt.
    LG


    Ich weiß nicht, ob mein Tipp deiner Vorstellung entspricht, aber einer meiner Vereinskameraden bietet spezielle Wintertrainings an.
    Schau mal hier: http://www.trekking-touren-training.de/

  • Ich denke das Thema wird manchmal auch etwas zu heiß geredet.
    Es ist nicht unbedingt notwendig sich ewig darauf vorzubereiten.
    Mach das was Jackknife und Benbushcraft sagt. Kauf dir für den Winter wirklich ordentliche Ausrüstung und geh immer auf Nummer sicher. Also keine Experimente oder Vergleichbares. Lies dir gute Literatur dazu durch und mach die erste Tour vielleicht nicht gleich eine ganze Woche und am besten mit Guide oder einer Erfahrenen Person. Wenn du da mit Verstand an die Sache herangehst, wird auch nichts schief gehen.

  • @Shathaar, Du solltest vielleicht erstmal mehr über Dich bzw Deine Erfahrung schreiben.


    Bis jetzt war ja nur zu lesen, daß Du keine Erfahrung mit einer Rucksacktour im Winter in Schweden hast.


    Aber hast Du überhaupt Erfahrung mit einer Rucksacktour in Schweden?
    Hast Du Erfahrung mit Rucksack, Zelt und Co im Winter?


    Dies sollte man schon wissen, wenn man Dir Tips geben soll.