Waldläufers Survival Mission Game: Mission 4 - Fackel bauen

  • Wenn du statt Papiertaschentücher Blätter nimmst zum Transport vom Harz, wirds authentischer. In deinen gesägten Stock würde ich unten am Schlitz so 1 bis 2cm große Löcher quer durchbohren zur besseren Luftzufuhr. Dann das Harz in Birkenrinde klemmen und in den Spalt stecken. Ist jetzt reine Theorie von mir, probieren werde ich das auch mal :)


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

  • Hej Sel,
    danke für deinen Tipp. :) Die Idee mit den Blättern ist gut, allerdings bin ich in einem Nadelwald unterwegs gewesen! ;)
    Was die Löcher angeht:
    Grundsätzlich hast du recht! Die Fackel hätte mit Sicherheit mehrLuft von unten, dadurch mehr Sauerstoff und schließlich eine bessere Verbrennung. Aber man sollte hier nicht den Sinn und die Situation vergessen. Es wird ja in erster Linie von einer Survival Situation ausgegangen. Dann versuche ich natürlich ein gutes Ergebnis mit wenig Energie zu erreichen.
    Aber, was meiner Freundin im nachhinen auffiel ist, dass ich mir das Sägen sparen könnte und den Ast hätte spalten können. Dann einen Keil einschlagen und das Harz in den Spalt drücken. ;) Wäre das selbe Ergebnis mit weit aus weniger Aufwand! ;)


    LG NEx