Solarkocher

  • Hallo Leute,


    wahrscheinlich ist das Thema hier schon dutzende male diskutiert worden. Aber es geht mal wieder
    ums thema "offenes Feuer". Da es fakt ist das ein offenes Feuer im wald verboten ist ohne direkte genehmigung,
    besitz eines grundstücks oder einer offiziellen feuerstelle, suche ich nach einer alternative.


    Es geht um folgendes:
    Wir wollen eine "Ein-Wöchige" Survival-Tour durch mehrere Gebiete machen, sprich mit Trekking. Da man den
    genauen standort unserer unterkunft und somit feuerstelle nicht genau definieren kann fällt es wohl flach eine genehmigung zu bekommen.


    Jetzt habe ich einen solar wasserkocher im Netz gefunden:
    http://www.amazon.de/Kosmos-65…8-1&keywords=solar+kocher


    Was ich mich frage: Ist das jetzt legal? Ist ja kein offenes feuer, jedoch denke ich bei so einem teil ist die gefahr ein waldbrand zu verursachen wesentlich höher als bei einem kontrollierten feuer.


    Was denkt Ihr? Jemand schon erfahrung damit gemacht?

  • Erstmal hallo und willkommen Hodor88. :winken
    @Grimm, das ist eine Survival Tour, da wird das Fleisch schon mal roh gegessen.


    Spaß beiseite.
    Grimmbold hat schon recht, wenn er es so schreibt, solange die Sonne scheint mag es schön und gut sein.
    Nur bei Regen, bewölktem Himmel oder ihr habt das Lager zu spät aufgebaut, was dann?
    Klar kannst ihn mitnehmen aber nimm noch was anders mit, damit du was warmes in den Magen bekommst.


    LG
    ranger

    Ein Baum der fällt macht mehr Lärm, als ein ganzer Wald der wächst.

  • Hallo mal,
    also ich hab mit meiner Solarkiste im Oktober schon Brot gebacken, aber bei dem Teil muss ma aufpassen ,das man die Augen nicht verblendet. Also es ist jedenfalls ne Alternative.
    Gruss Ich.

  • Hallo Hodor,


    ich bin zwar auch ein absoluter Neuling auf diesem Gebiet, aber ich hoffe und denke, dass das als Beispiel zur Veranschaulichung gedacht war und nicht zur tatsächlichen Nutzung. ;)


    Mal unabhängig von der Wetterlage ... sobald ich etwas größeres als dieses "Röhrchen" in der Mitte erhitzen möchte, verdecke ich doch den gesamten Spiegel (20 x 12 x 5,8 cm).


    Für einen heißen Slivovic in der Mittagssonne sollte es vielleicht reichen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man (zumindest mit dieser Kosmos-Variante) auf einer einwöchigen Tour durch die Lande sinnvoll etwas anfangen kann.


    Besorg dir lieber einen vernünftigen und vor allem zuverlässigen Kocher. Es gibt durchaus verschiedene Bauweisen, die wiederum unterschiedlich betrieben werden können. Und persönlich sehe ich in diesem "Spielzeug" doch schon ein recht großes Gefahrenpotential, nämlich dann, wenn man erkennt, dass man Murks gekauft hat, es unter Umständen im Wald liegen lässt und Sonne ... Spiegel ... Wald günstig zueinander finden. :lagerfeuer


    Lieben Gruß
    Bert