Kondom des Grauens

  • Ich habe aus einem Kondom eine Waffe gebaut der man es schon zutrauen könnte auf kurzer distanz eventuell einen Vogel schiessen könnte...auch kleine Fische direkt am Wasserrand wären denkbar...habe es knapp übers Wasser gehalten und etwa 30cm durchs Wasser geschossen und der Spiess ist dennoch etwa 2 cm tief in das erdreich eingedrungen...und falls gar nichts geht hat man einen klasse zeitvertreib und kann mit seinen kumpels Zielschiessen machen :)
    viel spass damit
    gruss
    Stefan


    watch?v=Bbp8K4wVPcA&feature=share&list=UUj15ovZ5sDordfLyWZI_Mkg

  • Als Kinder haben wir ein Stück Rohr und ein Finger eines Gummihandschuhs genommen, und damit Erbsen verschossen.
    Den Flaschendeckel als Spannvorrichtung und gleichzeitige Pfeilauflage zu benutzen ist natürlich auch nicht dumm. Erstaunlich ist auch wie gerade die Pfeile fliegen, obwohl sie keine Federn haben.


    Vorschlag von mir: Probier mal die Aufsätze von Nuckelflaschen, wenn die aus dickem Latex sind, sollten die richtig Energie speichern.



    Gruß Kauz

    Ihr habt vielleicht die schönsten Torpedos, das Stück für 25000 Mark, aber ich habe den alten Draht, für 50 Pfennig!

  • Daß erinnert mich an eine Doku die ich vor Urrrrrrrrrr-Zeiten mal im Tv gesehn hatte. Dort bauten Inselbewohner zum Fischen aus einem Bambusrohr, 2 Nägeln und einem Gummischlauch eine einfache Harpune zur Unterwasser-Fischjagd. Wieder mal ein schönes Video von dir , mit nem Denkanstoß zum Spielen und Zeit vertreiben

    Man sollte von früheren Generationen lernen, sich aber Neuerungen nicht verschließen.

  • Das mit der Gummischlauchharpune hab ich auch gesehen...
    Das ganze sah in etwa so aus:


    schwarz - Harpune
    rot - Gummiband/Schlauch
    grün - Halte Mechanismus


    Erklärung:
    Beim oberen is der Schlauch fix am "Geschoss" man spannt, geift es vorne und der Rest ist selbst erklärend :lol
    Was den Vorteilhat das man das Teil nich wie doof suchen muss oder es gar verloren gehen kann


    Das untere kann man sich als Gummiverstärkte Speerschleuder vorstellen...


    Hoffe ich konnte weiter helfen


    ps.: Das mit dem Putzhandschuhfinger ist auch sehr böse, vorallem wenn man kleine Kugellagerkugeln o.ä. benutzt. Mit was Übung sind 5 Markstück große Gruppen aus 25m+ kein Problem


    Tante EDIT: komische Zeichen durch Umlaute ersetzt

    Files

    • SH.bmp

      (233.25 kB, downloaded 41 times, last: )

    Lirum, larum Löffelstiel wer das nicht kann, der kann nicht viel

  • Die Harpune die ich gesehn habe sah etwa so aus.


    gelb = Bambusstab
    braun = Nägel als Spitze
    rot = Befestigungen
    blau = Gummischlauch


    Bedienung war wie folgt:
    man greift mit 4 Finger durch die Gummischlaufen und zieht sie Richtung Spitze. Dann greift man den Bambusstab an der Stelle mit der Hand in den man den Gummischlauch hält.Hat man das Ziel, also den Fisch, angepeilt läßt man den stab locker und er schnellt nach vorn und trifft das Ziel.

    Files

    • harpune.bmp

      (768.05 kB, downloaded 44 times, last: )

    Man sollte von früheren Generationen lernen, sich aber Neuerungen nicht verschließen.