Schrotpatrone als Container V.2

  • Die gute Hülse hat mir keine Ruhe gelassen. Also habe ich mich nach Alternativen umgeschaut und etwas gefunden was nicht nur brauchbarer und Stabiler ist, sondern auch noch hübsch anzusehen! Zwei Wochen stand ich nun an der Drehbank und an der Fräse um dieses Schmuckstück zu bauen. Einige verschiedene Dinge wurden ausprobiert, eigene Werkzeuge gebaut und der Prozess hat sich echt hingezogen, inklusive einiger Fehlschläge, aber ich denke das Endresultat spricht für sich!


    Verwendet wurde eine wiederladbare Schrothülse im Kaliber 12. Die waren echt schwer zu bekommen und auch nur in geringer Stückzahl, da in Deutschland wohl kaum jemand Kaliber 12 wiederläd. Die Munition ist im einkauf so günstig, das es sich nicht lohnt, haben mir Jäger bei einer Vereinssitzung erzählt. Ich konnte dann doch noch 50 Stück ergattern! Natürlich hätte ich die Hülse auch aus anderen Materialien fertigen können aber ich mag Messing. Es ist enorm witterungsbeständig (Läuft nur an, rostet nicht), hat schnell eine wundervolle Patina, man kann es jederzeit mit wenig Aufwand polieren und die Hülse aus einer Schrotpatronenhülse zu fertigen war auch eine tolle Herrausforderung und es hat einen gewissen Flair.


    Die Hülsen sind absolut wasserdicht. Ich habe sie eine Stunde in einem vollen Waschbecken liegen lassen: Dicht :)
    Erreicht habe ich das durch eine JB Weld klebung innen und der Deckel schliesst mit einem O-Ring. Beides ist Benzinbeständig. Man könnte sogar Feuerzeugbenzin für sein Zippo damit transportieren. An dem Stift der am Stossboden rausragt, ist ein 3mm Loch für ein Schickes Bändchen gebohrt. In diesem Fall ein Wildlederimitat.



    Platzangebot:
    Höhe innen ca. 5,5cm (Deckel abgezogen)
    Durchmesser innen ca. 2cm
    Streichhölzer passen ungefähr 30 in die Hülse





    Hier mal poliert:


    Was haltet ihr davon?

    Liebe Grüße


    Erst wenn der Boden trocken ist, lernen wir das Wasser zu schätzen! (Benjamin Franklin)

    Edited once, last by Henning ().

  • Huhu kahel :) Ich hatte es gerade noch wegeditiert weil ich nicht wusste ob ich hier zum Kauf anregen darf.
    Ich würde die Hülsen dann in den Martplatz stellen. Mit Bändchen und ersatz O-Ring. (Hab eine Hülse nun zwei Wochen lang benutzt und der O-Ring sitzt immer noch bombig, aber sicher ist sicher)

    Liebe Grüße


    Erst wenn der Boden trocken ist, lernen wir das Wasser zu schätzen! (Benjamin Franklin)

    Edited once, last by Henning ().

  • Hi,


    ich könnte mich grad Ohrfeigen das ich die Hülsen immer wegkicke, weil sie mir am Schiessstand im Weg umgehen.
    Das nächste mal werd ich mir auch nen Schwung mit nach Hause nehmen.


    Danke fürs zeigen.



    VG, Andy :winken

    Freiheit muas weh doa, sonst ko mas ned Leb´n!
    YouTube:
    Outdoor Bavaria
    Facebook:
    Saalach V-A



  • Kann mich nur anschließen, hübsch gemacht, praktisch , feine Sache. Auch Interesse anmeld! Ein Freund von mir läd 12er wieder aber der nutzt Papp- oder Plastikhülsen und läd dann Slugs also keine Quelle für Messing leider.

  • So viele fröhliche Gesichter! Toll :)
    Ich mach morgen mal bessere Fotos mit der großen Kamera. Dann erkennt man die Details auch besser :daumen

    Liebe Grüße


    Erst wenn der Boden trocken ist, lernen wir das Wasser zu schätzen! (Benjamin Franklin)

  • Das isr genial !!!


    Habenwillfaktor riesengroß !

    "Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern!
    Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."


    Love many, trust few, and always row your own boat. The more you know, the less you need!


    DES KELTEN SEITE

  • Ich habe die Nippel jetzt gelötet. Hat super Funktioniert und es hält noch ne Ecke besser.
    Ich zerlege die JB Weld Hülsen wieder und löte die dann auch :)

    Liebe Grüße


    Erst wenn der Boden trocken ist, lernen wir das Wasser zu schätzen! (Benjamin Franklin)

  • Sind bisher alle zufrieden mit der Qualität?
    Ich würde michs ehr freuen wenn ihr beschreiben würdet was ihr schon alles erlebt habt mit den Hülsen! :)

    Liebe Grüße


    Erst wenn der Boden trocken ist, lernen wir das Wasser zu schätzen! (Benjamin Franklin)

  • Das "Döschen" ist seit ich es habe mein steter Begleiter. Sieht gut aus, ist handlich und bietet eine Wasserdichtes Zuhause für ein paar Sturmstreichhölzer.
    Bin nur noch nicht dazugekommen mal ein paar Bilder zu machen und was zu posten !


    Also von mir ein grosses Lob an Henning - saubere Arbeit !

    "Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern!
    Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."


    Love many, trust few, and always row your own boat. The more you know, the less you need!


    DES KELTEN SEITE

  • Erstmal danke Dir Kelte. Ich freu mich sehr wenn meine Arbeit gut ankommt und die Leute Spass damit haben.
    Über Bilder würde ich mich natürlich sehr freuen! Das gilt auch für alle Anderen ;)


    Was mir aber aufgefallen ist:
    Ich habe noch Hülsen rumliegen und musste feststellen das sich die O-Ringe an den Hülsen festpappen. Habt ihr das gleiche Problem? Ärgert mich schon etwas, da mir der Hersteller versichert hat das die O-Ringe nicht mit Messing reagieren und den mechanischen Belastungen absolut gewachsen sind. Ich habe nun andere O-Ringe bestellt und hoffe das die besser funktionieren.


    Das tut mir sehr leid und ich hoffe es hat niemandem den Spass an dem guten Stück genommen :( Wenn die O-Ringe, die ich nun bestellt habe, besser funktionieren, werde ich bescheid sagen und den Hersteller Shop Link verteilen. Wenn jemand die Kosten für zwei ersatz O-Ringe erstattet haben möchte, lasse ich da auch mit mir reden.


    EDIT:
    Oder wir machen es so das ich dann ersatz O-Ringe kostenfrei zu euch schicke. Die Adressen habe ich ja alle noch

    Liebe Grüße


    Erst wenn der Boden trocken ist, lernen wir das Wasser zu schätzen! (Benjamin Franklin)

  • Man kann die Nullringe auch leicht einfetten, ich denke nicht das dadurch sich irgendwas an der Funktionalität der Hülse ändert. Geniale Idee übrigens und sehr schöne Arbeit.


    LG Sel

    Meine Grundsätze:
    ...Gerne darfs ein Kilo mehr sein bei der Ausrüstung...
    ...Je älter die Techniken, desto mehr mußten sie sich bewähren...
    ...Sehr viel kann man selber bauen, man muß nicht immer alles kaufen...

    (auf Grund meiner starken Sehbehinderung bitte ich das häufige Editieren meiner Beiträge zu entschuldigen)

    [/size]

  • Das Problem ist, wenn der O-Ring zu sehr gefettet ist hält der Deckel nicht mehr weil er sich dann wegen der komprimierten Luft rausdrückt. Ist halt so ne Gradwanderung zwischen "gut fest und wasserdicht" und "mist wo ist der Deckel hin" ^^

    Liebe Grüße


    Erst wenn der Boden trocken ist, lernen wir das Wasser zu schätzen! (Benjamin Franklin)