Orientieren nach der Sonne, schön wärs`?!

  • Quote


    Im August zeigen deutsche Uhren Sommerzeit an. Wenn Du's einfach so abgelesen hast, ging die Sonne also tatsächlich schon grob um 5 Uhr Winterzeit auf. Und ganz logisch liegt dann diese Zeit auch weiter nördlich von Ost. Außerdem liegt Halle etwa auf 12° Ost und nicht auf den idealen 15° Ost, auf die sich die mitteleuropäische Zeitzone stützt. Macht eine Differenz von 3° oder ein Fünftel einer Stunde.


    das habe ich doch bereits vor stunden korrigiert und aus meinem beitrag gelöscht weil mir der fehler (Sommerzeit) bereits selber aufgefallen war.
    wieso du jetzt ein zitat herauskramst was dort so schon garnichtmehr steht ist mir ein rätsel.
    so ein bissel klugscheisser bist du aber schon oder?


    Das alles, auch deine neueren Ausführungen ändern trotzdem nichts daran das deine Methode
    "einfach um schlag 6 Uhr morgens den schatten messen und man hat exakt westen"
    ich sags jetzt mal deutlicher, Bullshit ist.


    Schau doch einfach mal im Netz nach Sonnenstandstabellen, Formeln bzw es gibt da direkt Onlinerechner dafür inzwischen ohne Ende
    da viele Leute natürlich auch ihre Solarpanels so ausrichten.


    Quote

    Deswegen ist für solche Experimente die amtliche Uhrzeit herzhaft nutzlos.
    Statt dessen muß man sich vorab die eigene Lokalzeit ermitteln und die als Zeitbasis verwenden.


    Nochmal: es geht hier nicht um Uhrzeiten !!! Und klar jetzt sind wir schon bei der lokalen Uhrzeit die man auch noch ermitteln muss LOL


    also ich stelle jetzt einfach die Kommunikation mit dir ein, es ist schlicht absolut fruchtlos.

  • Hallo Krupp,


    wenn Du Deine Beiträge nachträglich auch im Inhalt veränderst, werd' ich nach dem Anziehen Deines Ur-Beitrags nicht mehr gesondert benachrichtigt. Sorry, wenn deshalb der Eindruck entstand, ich hätte Dein EDIT ignoriert. Da hat sich's aber nur zeitlich mit meiner Antwort auf Deinen Ur-Beitrag überschnitten.


    Ich benutze auch deshalb exzessiv die Vorschau und schicke meine Beiträge erst dann los, wenn sie mir inhaltlich komplett erscheinen. Kann deshalb auch mal seine Zeit dauern. Editiert wird danach nur noch wegen Stil- oder Rechtschreibfehlern. Um genau solche Mißverständnisse zu vermeiden.


    Guten Rutsch aus Hamburg
    Tarper

    Natur er-leben kann man nicht online am Schreibtisch.
    Dazu muß man ganzjährig immer wieder offline vor die Tür...

  • Warum so kompliziert? Scheint die Sonne am Morgen auf die rechte Wange läufst du ungefähr nach Norden. ;)

    Die wichtigste Aussage, für mich, hat Reini gemacht, es braucht Zeit. Man kann nicht in 40min. bestimmen wohin man gehen muss wenn man nicht mehr weiss wo man ist. Wenn man nicht mehr weiss wo man ist ist offensichtlich vieles falsch gelaufen. Daran sollte man hauptsächlich arbeiten. Es ist viel wichtiger, dass man stets darauf achtet in welche Richtung man geht, sich bewusst ist das man die Richtung ändert und sich immer die "Ursprungsrichtung" in Erinnerung ruft. Gerade beim Spuren verfolgen oder beim Sammeln verliert man schnell die Orientierung weil man sich nur auf das konzentriert was man gerade tut.


    Natürlich sind Techniken zur Positionsbestimmung auch wichtig aber das Pferd wird am Schweif aufgezäumt wenn man da beginnt. Ich greife jetzt mal das Bespiel von Stefan.H auf das mir ziemlich sicher auch passiert wäre. Er hat sich aufs fotografieren konzentriert und auf einmal stand er alleine im Wald. Hätte er seine Orientierungsfähigkeiten besser trainiert gehabt hätte er jederzeit wahrgenommen wie er die Richtung ändert. Er wäre einfach wieder zurück zu den Autos gegangen. Oder er hätte bemerkt, dass die anderen weiter gehen weil alle seine Sinne auf Empfang waren.


    Liebe Grüsse
    draussen

  • naja nun erklär aber auch mal wie du "ganz einfach" morgens deine Ortszeit bestimmst um dann daraus osten abzuleiten.
    das ist ja immer noch ungeklärt. wenn es wirklich so eine ganz einfache Möglichkeit würde ich sie gerne auch kennen.

  • Mich hat das Thema genaue Ortszeitbestimmung, angespornt durch das Thema, auch interessiert. Ich habe kurz gegooglet und dazu etwas gefunden. Ich mache es zwar ungern, möchte aber doch den Link teilen. Da ich keine Ahnung von dem Thema habe, gebe ich den Link "ohne" Kommentar weiter. Also hier das was ich gefunden habe: wer-weiß-was.de
    Jetzt bitte nicht hauen, weil ich nicht mein eigenes Wissen weitergebe. :schäm

    LG Rainer

    Das Beste Messer der Welt, ist das Messer, dass man dabei hat, wenn man eins braucht!

  • Wie Affenjunge schon aufzeigte: Morgens früh im Harz!



    Selbst von einer groben Orientierung kann hier nicht die Rede sein.

    "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835

  • Quote

    Dreh dich so lange im Kreis bis die Sonne dich blendet, in dieser Richtung liegt dann ungefähr Osten


    Naja eben nicht weil die sonne eben von Nordost bis Südost morgens stehen kann, je nach Jahreszeit.
    Das die Sonne nicht jeden Tag scheint ist auch klar und war Jahrtausende lang ein Problem zb bei der Seefahrt,
    wo man aufgrund Mangel anderer technischer Hilfmittel eben auf Sonne, Sterne angewiesen war besonders wenns in unbekannte Gefielde ging.
    Aber ich nehme mal an das war sarkastisch gemeint ;-)


    (Jetzt müsste ja nur noch jemand kommen und vorschlagen einen Kompass zu improvisieren...
    aber darum geht's ja nicht in dem Beitrag hier, sondern um Sonne oder zumindest ohne Technische Hilfsmittel :-) )


    Thema wahre Ortszeit wie von Tarper vorgeschlagen bin ich immer noch nicht weitergekommen, auch der Link von Mitro liefert wenig leider.
    Mir fällt dazu nur eine Methode ein, nämlich Sonnenuhr bauen, Zenit bestimmen, versuchen die Stunden abzuleiten in der
    Hoffnung das man dann am nächsten Morgen in etwa 6 Uhr herausbekommt...
    ka das erscheint mir alles andere als eine "ganz einfache Methode" zumal dann auch unnötig da man wenn man den Zenit hat
    ohnehin weiss wo Süden ist.


    Aber eventuell gibt es ja eine Methode wie man ganz einfach die wahre Ortszeit herausbekommt... würde mich echt interessieren !


    :mädchen

  • so ich "Pushe" den beitrag nochmal...



    ich will jetzt echt wissen wie man "die wahre Ortszeit" so ganz "einfach" ermittelt um dann " schlag 6 Uhr osten/westen zu bestimmen".
    komm schon @ Tarper... du hast es doch drauf, lass mich BITTE TEILHABEN.

  • Es gibt eine Methode um die Ortszeit zu bestimmen nämlich mit einem
    :piek Stöckchen
    :D einfach in den Boden stecken und den Schatten markieren wenn
    der Schatten am Längsten
    ist ist es Zeit für das Mittags Essen. :pop


    Edit: (natürlich wenn der Schatten am kürzesten ist. dann seht die Sonne im Süden)

  • Also bei meinen Teenagern hätte Adi mit seiner ersten Antwort recht. :D


    Bushcraft für den Standardteenager: Aufwachen, und wenn man es vor Hunger nicht mehr im Schlafsack aushält einen Stock in den Boden stecken, die Alten aufscheuchen, auf den Schatten zeigen und behaupten es sei nunmehr Zeit für das Frühstück, denn das wolle man denn doch noch gerne im letzten Tageslicht zu sich nehmen. ^^

  • Quote


    Auf Odoo TV gibt es auch ein gutes Video darüber Da wird mit Kreisen gearbeitet statt mit einer Uhr


    Hallo Adi.


    Das ist auf jeden Fall ein gut gemachtes Video über die Grundlagen und sehenswert !


    Das im Video gezeigte Hilfsmittel eine Kreisbahn einzuzeichnen ist ein sehr guter Tip (!),
    setzt aber ebenfalls je eine Messung vor und nach Zenit voraus.
    (vor+nach Zenit plus Schnittpunkte auf einer Kreisbahn ist vermutlich sogar die genauste Methode mit der Sonnenuhr)


    Die wahre Ortszeit per Zenit zu bestimmen ist/war soweit auch klar.


    Offen bleibt immernoch ob oder wie man früh morgens die Ortszeit bestimmen kann
    (ohne auf den Zenit zu warten) um davon die Himmelsrichtung Ost-West abzuleiten.


    Geht das nun, ja oder nein, was Tarper da reingeschmissen hat und wenn ja , wie?
    Wie bestimme ich ohne einen Sonnendurchlauf die Ortszeit?


    edit:


    das ich das Thema wiederholt nachfrage hat nix damit zu tun das ich evt rumstreiten oder speziell Tarper ärgern will,
    falls das evt so rüberkommt, sowas liegt mir absolut fern.
    ich will eig nur wissen ob da nun was drann ist oder nicht:
    "wie bestimme ich an einem x beliebigen Punkt am MORGEN die Ortszeit und leite davon die O-W Achse ab" ?