Robuste allround-Hose

  • Momentan bin ich auf der Suche nach MEINER Outdoor-Hose. Nachdem ich jetzt schon mind. eine Woche im Netz so ziemlich alles was ich gefunden habe doppelt überprüft nachrecherchiert habe bin ich gerade etwas am verzweifeln! ;)



    Egal was ich gefunden habe, die einen schreiben etwas positives und schwören darauf, dem nächsten kommt gleich die ganze Marke nicht mehr ins Haus.
    Jetzt habe ich mir gedacht frage ich hier mal nach um Informationen aus 1. Hand zu erhalten.




    Was ich suche?
    Eine robuste, eher schlicht gehaltene Allround-Hose, die ich zum Wandern, Campen, Bushcraften und auch mal zu einem gemütlichen Sonntagnachmittagsspaziergang anhaben kann.




    Was mir bis jetzt sehr gut gefallen hat:
    - Fjällräven Barents Pro od. Vidda Pro




    Momentan trage ich, Präsenzdienst bedingt, wochentags die normale Kampfanzughose leicht, die zwar wirklich was kann, aushällt und auch nach einer Woche (Feldlagerwoche) noch fast wie am 1. Tag aussieht obwohl es 3 Tage durchgeregnet hat und wir lang genug in schlammigen Stellungen gelegen sind. :tarp Dennoch ist sie mir nach dem BH einfach zu militärisch und dazu ist sie nicht mit normalen Wanderschuhen zu tragen, da man Stiefel benötigen würde. (sie hat einen Gummi der die Hose am oberen Rand der Stiefel hällt)


    Nun bitte ich euch um Ideen bzw. Vorschläge.
    Ist die FR Barents Pro zu empfehlen? Ja, Nein, Vielleicht? Was wären gute Alternativen?
    ;)


    Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe!


    Lg Caligula

  • Mit der Fjällräven Barents Pro machtst Du schon mal nichts verkehrt. Ich habe gleich 3 Versionen. Eine, in der der Wachs schon rausgewaschen wurde, wenn ich es mal etwas luftiger möchte. Eine dei immer nachgewachst wird, für Herbst und Frühjahr und natürlich eine gefütterte Winterversion. Es gibt auch eine Version mit Membran, die wird wohl im nächsten Frühjahr mal angetestet.
    Wen Dir die schwarzen Einsätze an Knie und Ar... nicht gefallen, käme auch noch dei Fjällräven Karl in Frage. Hier find ich nur dei Taschen nicht so praktisch.

    Gott gab den Europäern die Uhr und den Afrikanern die Zeit.
    -afrikanische Sprichwort-

  • Hallo Caligula :winken


    Schau dir vielleicht mal die 5.11 Taclite Pro Pant an. Die kommt der von FR schon recht nahe und kostet nur die hälfte. Ich selber habe die TDU von 5.11, die sieht aber schon wieder sehr militärisch aus. Ich habe die Hose schon seit über zwei Jahren und nutze sie regelmäßig beim Bushcraften, auf Trekkingtour, im Sommer ,und im Winter. Bisher hat sie alles klaglos überstanden, die Verarbeitungsqualität ist bei dem Preis kaum zu übertreffen und die Ausstattung ist Funktionell und Praxisorientiert.


    Wo du auch mal gucken kannst, ist http://www.engelbert-strauss.d…erufshosen/Bundhosen/List


    Ich habe zwar selber keine Hose von Engelbert - Strauss, kenne aber genug Leute die damit sehr zufrieden sind. Da gibt es auch eine riesen Auswahl an Modellen und Farbvarianten , und auch alles zum kleinen Preis.

  • Weil schon Skuzzlebud von Engelbert Strauss geschrieben hat, ich hab mir für den Winter ndie da bestellt:
    http://www.engelbert-strauss.d…310530-65210-280-231.html
    Das einzige was mich daran stört, sind die "doofen" Leuchtstreifen an den Beinen. Und denen mit der Schere zu Leibe zu rücken, das trau ich mir dann doch nicht. Nicht das ich unbeabsichtigt vielleicht eine Naht auftrenne.


    Und wenn du es in Camo haben möchtest, das hier ist aber eine reine Sommerhose:
    http://www.engelbert-strauss.d…160400-95530-254-227.html


    Auf den Strauss bin ich auch nur gekommen, weil wir die Hosen in der Arbeit bekommen haben, die sind wirklich nicht schlecht.