Eigenbau Riesen Hobo / Trommelfeuer / Grillstelle etc.

  • Hallo Leute,
    ich hatte heute endlich mal die Zeit mein Riesen Hobo/Trommelfeuer Projekt in Angriff zu nehmen,und wollte euch dran teilhaben lassen :winken


    Was man dafür braucht ist folgendes : 1. 1x Waschmaschinentrommel 2. 3x Gewindestangen (ca. 1m lang) und 3. 6x Passende Muttern+Unterlegscheiben.




    Der Aufwand ist nicht sehr groß, bis auf den Ausbau der Trommel aus'ner alten Waschmaschine das dauert ein wenig.
    Bei meiner Trommel waren schon 3 Bohrungen auf der Oberseite drin, das machte die Sache leichter. Aber es gibt viele verschiedene Trommeln deswegen ist der aufbau nicht immer gleich,teilweise muss man gar nicht Bohren je nach Trommel hat.
    Ich habe bei meiner Trommel die 3 vorhandenen Bohrungen nur etwas vergrößert bis meine M12'er Gewindestangen durchpassten.
    Danach habe ich Parallel dazu in die Unterseite der Trommel auch 3 Löcher gebohrt,damit ich die Gewindestangen durch die ganze Trommel
    Schieben und verschrauben kann. Ist stabiler.




    Anschließend noch die Gewindestangen durch die Bohrungen schieben und das ganze mit'ner Unterlegscheibe und Mutter verschrauben und Fertig. :D




    Man kann das Teil einfach als Feuerstelle nehmen oder auch als Grill mit nem passendem Rost darüber etc.


    Werde es in den Ferien mal anfeuern und ausprobieren, dann gibt es noch ein paar Bilder.


    LG: Micha


  • Geil, und ein Super Recycling der Waschmaschinentrommel.
    Bitte Bilder vom ersten halben Schwein das Du da drauf brätst einstellen !! :lol


    PS: in Waschmaschinentrommeln kann man auch prima Obst (z.B. Äpfel) oder Wurzelgemüse in kühlen Kellern mit Sand bedeckt sehr lange lagern. Und hungrige nager kommen nicht dran. Habe vor jahren um die 20 Trommeln aus Maschinen ausgebaut - elende Arbeit.

    Top Ausrüstung folgt nur EINEM Kriterium: "reduced to the max"

  • Mit den Füssen ist ne schöne Idee; hatten solche Trommeln bisher meist "nur" auf 3 Steine gestellt, also quasi als Zentralfeuer-korb für ne Gesprächsrunde abends. Macht sich im Frühjahr schön..


    Je nach Grösse der Trommel kann man diese auch, nachdem das Feuer runtergebrannt ist, und max. noch Glut darin, in die Apside vom Zelt bzw ins Tarp oder oder stellen. Da der Edelstahl viel Wärme abgibt, kann man damit vorm Schlafen den Schlafraum auf/vorwärmen.
    Ich find solche Teile allgemein recht praktikabel, um sie als Heizung für Dreieckszeltbahn Zelte (was fürn Wort) zu nutzen.

  • Mal wieder die Waschmaschinentrommel XD , mit das beste was man sich vom Sperrmüll/Schrott mitgehen lassen kann.
    Neben der Nutzung als Grill/Feuerkorb haben wir da in den frühen 90ern auch Stroboskope reingehangen. Gab ne gute Optic ;-)
    Die Idee von Tapsi ist aber auch gut.. also zum lagern benutzen.
    evt ist das die lösung für den zentner Kartoffeln den ich überlege einzulagern, immerhin gibs hier grad 25kg zu 8.- .


    naja wie auch immer, als feuerkorb funzen die wirklich gut, allerdings kamineffekt hat man so in standartausführung quasi keinen,
    aber bei der größe spielt das vermutlich auch keine rolle. :winken

  • Willkommen im Club! So ein Teil ist wirklich zu jedem Anlass der Bringer. Unsere ist auf einem fahrbaren Untersatz - lässt sich dann schön nach dem Grillen in den Garten, zum Grünabfallverbrennen an die Beete oder an Sylvester auf den Wendehammer schieben.

  • Hallo,


    so ich habe letztens mal meinen Riesen Hobo angeschmissen !!! :hobo
    Und was soll ich sagen, das Teil ist der Hammer. :feuerbohr


    Habe zwar noch kein halbes Schwein draufgehauen (was noch kommt ) aber ne Pfanne.


    Habe ne menge Holz (fast 2 Einkaufswagen Ladungen) aber auch ne menge Grünschnitt verbrannt, und es bleibt kaum Asche über.


    Also nur zu empfehlen !!!


    LG:Micha

  • Das Teil funktioniert super, wir haben sowas bei diversen Pfadistämmen im Einsatz, entweder als Lagerfeuerstelle um den Boden zu schonen oder als Feuerstelle für eine Jurte. Die Trommeln bekommt man auch für kleines Geld auf nem Schrottplatz oder bei so einem Reperaturservice...

    *********************
    "Rückblickend betrachtet mag das eine ziemlich doofe Idee gewesen sein... Aber Spaß hats trotzdem gemacht."
    *********************

  • Hallo,


    ich habe zum Geburtstag auch mal so eine "Feuertrommel" bekommen und möchte sie hier gerne stolz präsentieren...
    Ich kann wirklich nur das beste darüber sagen. In dem unteren Bild verbrennen nicht etwa Holzscheite aus dem Baumarkt, sondern zersägte Teile einer alten Holzpalette, die auch noch leicht feucht war. Und das fast ohne Rauch und mit nur wenigen Rückständen hinterher.




    Schöne Grüße

    "Ein Paar geschulte Augen sind ebenso gut wie ein Dutzend Paar ungeschulte" -Robert Baden-Powell