Wildnis-Schlupfjacke & "Pullover" aus Walk (Historie meets Moderne...)

  • Hejsa..


    Die kalte jahreszeit naht, also wurde es Zeit für die dicken Wollsachen; zumindest so langsam aber sicher vorbereiten(d).
    Da ich diesen ganzen Plastik Elastik Klamottenkram aus alten Volvicflaschen zusehends aus meinem Kleiderschrank verbannt habe, und mehr und weiter auf Naturstoffe "umgestiegen" bin, war es mir eine Freude, hier nun neue Walksachen zu entwerfen und zu nähen.
    Ich finde diesen Stoff faszinierend, und vor allem warm; man kann damit in Feuernähe, durchs Unterholz krauschen usw usf. und er "fällt" einfach einzigartig.
    Aber nun genug der Schwärmerei..


    Ich habe versprochen diese nun unten stehenden Oberteile einmal zu zeigen, dem komme ich hiermit nun nach.
    Kurz zur Erklärung:
    Zum einen handelt es sich um eine dicke Schlupfjacke, im Farbton -Pistazie-; Schnittmustertechnisch angelehnt an Wikingertunika+Wildererhemd+Mantel
    Als Verzierung und Einfassung dient hier ein keltisches Muster (Borte) welches aus der Latene´ Zeit stammt.
    An "Features" hat der Anorak vorn grosse Kängeru Tasche; hinten geknöpfte Wilderertasche; doppelte Kapuze, und zusätzlich eine Art Innenfutter.


    Der Kapuzenpullover ist schlicht und ohne gross Schnörkel gehalten. Als Schnittidee diente ein Hemd, welches aus einem Jungengrab der Bronzezeit stammt.
    Ein wenig an eigene Bedürfnisse angepasst und mit Kapuze versehen, sowie innen ein Klappkragen. Farbe(n) hierbei: Jagdgrün mlange mit dunkelathraziten Armabsätzen.
    Die Verzierungen sind am Ärmelsaum Spiralmuster, sowie um Kapuze und Saum kelt. Flechtornamentik.


    Die ersten Tests damit verliefen ausserordentlich positiv :dance
    In diesem Sinne, hier noch die Fotos von den fertigen Sachen...


    Wildern-Anorak


    Pullover


    lg Strix

  • Strix...das haste fein gemacht.
    Was hast für ne Stoffqualität? Sicher 620, oder? Konntest das mit ner normalen Maschine noch nähen?
    Achso...mich freuts immer wieder wenn ich feststell: ich bin ned der einzige Naturstofffreak, grins
    Gruss von der Alb

  • Achso: Die oben gezeigten Teile sind Musterstücke. Falls also jemand Interesse hat, man kann soetwas auch in anderen Ausführungen bzw Farben, oder ohne Borte etc. "erwerben". PN genügt, ich will den Thread hier damit nicht zukrachen.
    Das wäre nicht Sinn und Zweck.


    :winken

  • Die Borte ist auch nicht so meins (würde weiches Leder als Saumabschluss nehmen), aber die Teile sind sonst super! Hast Du noch ne Bezugsquelle für den Walkstoff oder ist das dieser Walkloden aus der Bucht? Wäre ja ne Überlegung wert als Alternative zu ner Armydecke...


    Ich persönlich würde mir auch keine Kapuze dranmachen, aber das ist Geschmackssache. Lieber nen hohen Kragen und zusätzlich für den Fall schlechten Wetters eine Gugel mit z.B. Aussenstoff aus gewachster Baumwolle zwecks besserer Wasserdichte (die Schultern sind dann gleich mitgeschützt).


    Viel Spaß damit! :poncho