Waldläuferaxt

  • Hallo liebe Bushcraftfreunde, heute habe ich mir aus einem 100 Jahre alten Beilkopf, meine eigene Waldläuferaxt gebaut.

    Ein 800g Kopf, auf einen 60er Eschenstiel. Den oberen Teil des
    Beilkopfes habe ich aus Gründen der Gewichtsersparnis weggesägt. Macht
    das ganze zu nem guten Kompromiss zwischen Axt und Beil. Vorallem bleibt
    es vom Gewicht her transportabel bei gerade 1,2kg und man hat trotzdem
    ordentlich Zug. Klar man könnte jetzt auch sagen, so was kannst du dir
    doch bei Gränsfors auch kaufen, stimmt könnte ich, dann wäre ich aber kein Bushcrafter ;) .


    Grüsse Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben


    Edited once, last by Bushdoctor ().

  • cool ...


    jetzt noch einen Schutz um den Stiel in Höhe des Kopfes und das Ding ist Perfekt.! :daumen


    Gruß
    Michael


  • Den Keil hab ich wie den Stiel im Baubiber mitgenommen, den Winkel kann ich dir nicht sagen, sorry.


    Gruß Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben