Müllverwertung

  • Vor paar Tagen war mir mal wieder langweilig und hab beim Aufräumen diese
    alte abgebrochene Klinge gefunden, von einem billig Messer dass ich vor
    Ewigkeiten mal gekauft hatte.









    Der Erl war zu kurz also den Erl verlängert und die
    Klinge was kürzer gemacht. Das Messer hat ziemlich schlecht geschnitten
    also hab ich den Anschliffwinkel was kleiner und die Schneidphase neu
    drauf gemacht.
    Dann einen Holzgriff drauf, aus einem alten Beilstiel. Sieht jetzt so aus:


    Griff ist aus Ebereschenkernholz.


    Ist
    halt nur 420er Stahl, ich habs jetzt zwar auf Rasierschärfe geschliffen
    aber ich erwart mir nix von. Mal sehen vielleicht wirds n Geschenk für
    jemanden der nicht so Stahlsortenbessesen wie wir Bushcrafter ist. ;)


    Seit paar Tagen hab ichs regelmäßig im Einsatz und es hat nix von seiner Schärfe verloren. Vielleicht wirds ja doch mein neues Alltagsmesser.
    Ich mags weils so schön klein ist. Bin eher ein Freund von kleinen Messern, für meine zierlichen schmächtigen Fingerchen :D