Wollhemd

  • Hi Leute,
    hab gegoogelt und so aber nix passendes gefunden.
    Gibt es, möglichst nicht in USA oder so, irgendwo noch die richtig klassischen Holzfällerhemden aus Wolle (nicht Baumwolle, Flanell)?
    Damit meine ich aber auch nicht sowas
    http://www.ebay.de/itm/Pinewoo…&var=&hash=item3cd24ba33a
    wo Wollhemd dran steht, aber nur 20% Wolle drinne ist, der Rest Acryl. So 80% Wolle + 20% Kunstfaser ist ja ok.


    Weiß jemand nen Shop wo ich das kriege?
    Muss jetzt auch keine Edelmarke und edelste "Mufflonqualität" sein wo ich dann 200 EUR bezahlen muss.

    Top Ausrüstung folgt nur EINEM Kriterium: "reduced to the max"

  • Hm, vielleicht sowas hier...:
    http://www.waschbaer.at/Walk-Hemd-BENNO--903d1a364698.html
    Haben aber keine Karos, sind dafür aus gewalkter Wolle. Und gerade noch unterhalb der 200 €-Grenze ^^
    Ansonsten gibt es manchmal bei Militray-Läden welche (US-Hemd M1951 oder so).
    Viel Glück! Wenn Du etwas findest, poste es hier bitte auch.


    [edit]Man wie blöd, mein Beispiel ist ja auch von Mufflon, was Du ausdrücklich ausgeschlossen hattest... Sorry. Aber ich werde da die Tage eh mal hinfahren, dann schaue ich mir das Hemd mal an und gebe hier mein Statement dazu ab. Im Werk ist nämlich auch ein kleiner Laden (mit kleinen Öffnungszeiten :) ), dort gibt es die Sachen noch nen Tick günstiger.[/edit]

  • Swanndri Ranger


    @jacknife:
    Ja, die sehen gut aus. Leider in allen bisher gefundenen Shops ausverkauft bzw. out of order.
    Da schaue ich aber weiter. Danke!


    ist ja auch von Mufflon


    Hagbard:
    Das mit "mufflon" war nur so ironisch gemeint. Bin gerne bereit für ein gutes, festes, langlebiges Hemd auch entsprechend Geld auszugeben. Gute Qualität für mehr Geld ist besser als Müll für billig! Das Teil auf der Waschbärseite sieht ja gut aus, sogar unifarben, genauso wie ichs gerne hätte.
    Naja, 195€ sind schon heftig für ein Hemd.
    Guter Tipp. Danke!
    Wenn Du da in Kürze eh bist, würdest Du bitte mal schauen wie dick das Material ist, obs eine feste Qualität ist und ob es auch für Rucksacktrageriemen ok ist?
    Ist beim Bestellen leider mit der Größe so ne Sache (bin ungern der Typ der wieder zurück schickt), L ist oft etwas knapp, XL dann schon ein Zelt.
    Falls Du Dir mal kurz eins anhalten kannst ... :) ich bin 1,76 groß ohne breite Schultern :)

    Top Ausrüstung folgt nur EINEM Kriterium: "reduced to the max"

  • Wenn Du da in Kürze eh bist, würdest Du bitte mal schauen wie dick das Material ist, obs eine feste Qualität ist und ob es auch für Rucksacktrageriemen ok ist?
    Ist beim Bestellen leider mit der Größe so ne Sache (bin ungern der Typ der wieder zurück schickt), L ist oft etwas knapp, XL dann schon ein Zelt.
    Falls Du Dir mal kurz eins anhalten kannst ... :) ich bin 1,76 groß ohne breite Schultern :)

    Jo, kein Problem, ich hoffe, ich schaffe es sogar morgen schon, dann kann ich mehr sagen. Ich bin zwar knapp 2m, aber gehe einfach in die Hocke... ;)


    @ jackknife:
    Mit den Dingern habe ich auch schon oft geliebäugelt, lediglich die nicht durchgehende Knopfleiste (bzw. ist ja ein Reißverschluss) hielt mich bisher davon ab. Stört Dich das gar nicht?

  • So, war heute bei Mufflon (http://www.mufflon.com) in Wahlstedt. Die Öffnungszeiten des kleinen Fabrikverkaufsladens hatte ich nicht mehr ganz im Kopf, meinte aber, Samstag vormittags wäre er auch auf. War er nicht. Die Familie saß gerade auf der Terasse beim Frühstück, der Chef machte sich derweil für eine Motorrad-Tour fertig... Er sagte aber gleich "Kein Problem, komm rein" :daumen


    Er hat mir auch gleich erklärt, wie der Fabrikverkauf funktioniert: Die Ware wird ja dort vor Ort produziert, und Ware, wo kleine (!) Mängel sind, geht in den Ladenverkauf. Ich konnte zumindest auf die Schnelle keine Mängel finden... Daher haben sie dort aber auch nicht immer alle Farben und Größen vorrätig. Muss man halt mal vorher anrufen, ich fahre da 20 min hin, also für mich zumindest kein Problem ^^


    Ich wollte ja eine Jacke, da hatten sie die Wunschfarbe leider nicht. Egal, irgendwann kommt die schon wieder rein. Ich bin ja 196 cm bei 100 kg, bei der Jacke schwanke ich zwischen L und XL - fällt also alles etwas größer aus (bei L passt dann aber auch kein dicker Pullover mehr drunter). Das Material ist genial - dick, robust und trotzdem kaum kratzig, es wird in 2 Stärken verarbeitet (siehe Hersteller-Homepage).
    Das Hemd Benno war noch in XL und braun vorrätig, genauso wie ich es mir gewünscht hätte. Fällt sehr weit aus! Aber mordsbequem. Bei Dir, Törtel, wäre es wahrscheinlich eher Größe M. Es kostet dort im Laden 139 €. Habe mir eines gekauft, wenn ich dazu komme schreibe ich noch ein Review. Vorab zu Stoffdicke: Ist schon sehr dick! So Feuerwehrausgehuniformjackendick. Aber mir gefällt es ;)

  • Jo, gerne, hier wäre übr. noch ne gabrauchte militärische Alternative:
    http://www.ebay.de/itm/US-WW2-…ith-patches-/111019861489
    Oder neu und in zivilerer Farbe:
    http://www.amazon.de/Mil-Tec-F…braun-Repro/dp/B007YYZ6UE


    Diese Hemden sind natürlich rel. dünn - für die Ellenbogen würde ich mir da wohl noch Patches draufnähen. Das Mufflon-Hemd ist schon wirklich sehr dick (so schweizerarmeedeckenstärke). Da mache ich mir bezüglich Rucksackriemen (oder auch Hängenbleiben im Geäst) gar keine Sorgen. Übrigens meinte der Chef dort noch, dass sich der Stoff noch etwas dehnt - also noch ein Grund, etwas kleiner auszusuchen...


    Schwierig, schwierig... :)


    [edit]Das Mull-Tec-Hemd ist übr. aus 70% Wolle und 30% Polyacryl.[/edit]

  • Warum keine Hemden aus Amerika? Schade, ich koennte dir hier einige companies in America und Canada aufzaehlen die noch echte Schafwoll Hemde (auch Hosen) zum Verkauf anbieten. Reine Wolle ist immer noch gross gefragt hier, besonders von Jaegern. Billiger als in Europa sind die Produckte hier auch und das mit Steuern und Fracht.

    Wenn Du nicht für Deine Freiheit kämpfen willst, hast Du auch keine verdient.
    Folge nicht den Spuren Anderer, gehe Deinen eigenen Weg und hinterlasse Deine Spuren.

  • @ Huntwriter:
    Von mir aus kannst Du sie sehr gerne aufzählen! Ist mir auch schleierhaft, wieso Wolle in Europa irgendwie nicht mehr so sexy ist (wobei auch hier viel Wolle jagdlich getragen wird - nur halt nicht als Hemd oder Hose).

  • Huntwriter:
    Ich habe nix gegen Hemden aus Amerika, nur ist es beim Bestellen von Kleidung nun mal nit der Größe nicht ganz einfach. Wenns nicht passt, muss es nun mal getauscht werden. Das ist nach Amerika halt aufwendiger und kostet mehr. Abgesehen davon hat bereits 2 Mal eine Bestellung gar nicht funktioniert, aber das mag sicher einfach nur Pech gewesen sein. Viel lieber würde ich persönlich in ein Geschäft gehen, anprobieren, kaufen. Ist leider nix mir bekanntes in meiner (weiteren) Nähe, die Wollhemden führen.


    Hagbard:
    Ich denke so ein MilTec-Feldhemd bestelle ich mir mal. Kostet nicht viel und ein dünneres Hemd will ich eh auch haben. Bei manchen Saxhen von MilTec war ich schon sehr zufrieden.
    Ansonsten tendiere ich momentan mehr zu so einem Ranger, natürlich auch wegen des Preises. Den Zipper finde ich eher gut so.


    Noch ein Link:
    http://www.finkhof.de/de/Erwac…53c76bb19e7dfd61fd5ee7ebf
    Vielleicht ne Alternative. Hemden, Pullis, Westen, Jacken, ... alles aus Wolle und sicher sehr hochwertig.

  • Ja offensichtlich ist es gar nicht einfach Schurwoll-Hemden zu finden, die auch noch bezahlbar sind. Das Teil von Ray gfällt mir...mal schauen wo ich sowas in meiner Grösse herkrieg.
    Da ich mal wieder in Schottland urlaube denk ich werd ich mal schaun was ich an Tweed auftreiben kann. Müsst man eigentlich nen ordentliches "Shirt" draus zimmern können...oder iss das jetz dekadent?

  • Achtung: Das MilTec-Hemd bei Amazon scheint ein anderes zu sein, mit nur 20% Wolle, 75% Polyester und 5% Viscose (eigtl. eine Frechheit, dann von Wolle zu reden...).


    Ich selbst habe das NCO-Hemd in oliv. Das ist angeblich aus 100% Wolle, fühlt sich aber fast nicht so an (erinnert an Köperstoff aus Kunstfaser, rein von der Haptik her, etwas in die Richtung e.s.-Hemden). Ist robust und bequem. Fällt klein aus.

  • nichts für ungut.....aber nachdem ich ein bisschen auf der Ferromilseite unterwegs war hab ich mich entschlossen dort nichts zu kaufen. Wer Shirts mit V2, Reichsadler und der gleichen verscheuert wird mich nicht als Kunde haben.
    Gruss von der Alb