auf den grünen steilen hügel im tösstal mit roli und stefan


  • Der Weg war anfangs sehr steil

    Unbenannt von draussen auf Flickr



    Unbenannt von draussen auf Flickr


    Nach kurzem heftigem Aufstieg kommt man in einen schönen "wilden" Wald der Weg wird sehr wenig begangen und dementsprechend zugewachsen

    Unbenannt von draussen auf Flickr



    Unbenannt von draussen auf Flickr


    Manchmal ist er auch gar nicht mehr vorhanden

    Unbenannt von draussen auf Flickr


    Der Bordebrenner Test mit verschiedenen Brennstoffen

    Unbenannt von draussen auf Flickr



    Unbenannt von draussen auf Flickr



    Bild von draussen auf Flickr


    Einrichten des Lagerplatzes

    Unbenannt von draussen auf Flickr



    Unbenannt von draussen auf Flickr



    Unbenannt von draussen auf Flickr


    Und dann der wohlverdiente Tee

    Unbenannt von draussen auf Flickr


    Stöcke machen für den Regenunterstand

    Unbenannt von draussen auf Flickr


    Beim schlafen erwischt :) hier noch ohne Handschuhe und Sturmhaube. Später merkte ich dann, dass ich sie vergessen hatte anzuziehen.

    Unbenannt von draussen auf Flickr



    Unbenannt von draussen auf Flickr


    Am Morgen erst mal einen Tee. Es war in der Nacht ca. 6° bis 9°, ich hatte nicht mal fest gefroren ohne Schlafsack.

    Unbenannt von draussen auf Flickr


    In der Bildmitte ist die Kleine Gämse, die Wahrscheinlich ein Hinterbein gebrochen hatte.

    Unbenannt von draussen auf Flickr



    Unbenannt von draussen auf Flickr


    Liebe Grüsse
    draussen

  • Respekt meine Herren- wenn ich das auf dem einen Bild so richtig sehe dann ist das erste was mir da einfällt - :eek Seil :beten da gehtes ganz schön bergauf und bergab. Schön, daß ihr mit eurem "Team" so eine schöne Tour machen konntet und so zusammen die Natur geniessen konntet. Auch freut mich der Bordetest denn so einen Brennen hat nunmal heute nicht mehr jeder zu Hause rumliegen. Und schwer zu bekommen sind die allemal denn wer einen hat der hat ihn :). Nochmal :daumen - Ich hoffe wir können bald mal ein paar Berichte ohne Regeneinlage lesen sonst wachsen uns noch Schwimmhäute.