Mein 2. Tag als Bushcrafter

  • Am ersten Tag, also vorgestern, habe ich den Hobo Marke Ikea ausprobiert. Vollkommen überzeugt von dem Teil, wollte ich für einen Freund ein Video drehen, was allerdings etwas aus dem Ruder lief und ich nicht zu dem gekommen bin, was ich eigentlich wollte.
    Für die Fotografen: Ich fotografiere mit Pentax K10D und K-r hauptsächlich, daneben noch mit Sony und Casio unterwegs ohne viel Gepäck.
    Videos mache ich mit der Sony.
    Ein solches könnt ihr euch hier anschauen und auch sehen, wie mein 2. Tag als Bushcrafter verlaufen ist (teilweise) ^^
    Zur Erklärung: Ich hatte vorher schon einen Hund dort, der wollte am Hobo schnüffeln, weil er unerzogen war, also nicht aufs Herrchen hörte (er hat sogar Steine nach ihm geworfen) und hat sich die Nase fast verbrannt, jedenfalls hat er sie sich mehrmals abgeleckt...

    [/size]


    Entschuldigt, das dieses Video nicht bearbeitet ist. Ich muss mich nochmal damit befassen.



    Viel Spaß


  • Sorry, mit dem Bedanke Button muss ich noch üben... den erwisch ich immer beim Zitieren! :wallbash



    Du hast aber nicht nach deinem Hund Steine geworfen? :confused

  • Ich habe keinen Hund. In dem nicht gezeigten/veröffentlichten Video warf ein Besitzer einen Stein, weil sein Hund sich nicht rührte, als er ihn rief. Erschrocken rannte er in meine Richtung, ich stand neben dem Hobo, wo er dann auch noch schnüffeln wollte. Ich konnte auch nicht so schnell reagieren, aber der Hund hatte Glück, und zog im letzten Moment die Schnauze zurück, leckte sich aber dann hinter mir (im Schutz vor Steinwürfen) erst einmal diese... :-)


    Das mit dem zitieren hab ich noch nicht raus... will auch nicht blöd an falscher Stelle was schreiben... :bamm