Bushdoctor´s Sheath-System die II.

  • Ich bin ja keiner der lange rum labert, also hab ich heut
    mal kurz mir die Scheide für mein neues Messer gebaut.
    Diesmal wurde es eine gefaltete Scheide mit eine abnehmbaren
    Dingledongle, dieser ist abnehmbar, damit man es auch als
    Iii Dii Zii tragen kann :lol , mit Dingledongle ist das ding saubequem
    für das Arbeiten in der Hocke sprich Bushcraft.


    Mein Werk:


    Als Iii Dii Zii:


    Mit DIngledongle:


    :dance


    Grüße Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben


  • Mal wieder ,ne saubere Arbeit !


    Hast eine gute Idee gut umgesetzt - eine Scheide ,zwei Trageweisen .


    :D:D:D eine täkktikel Lederscheide made by BD :D:D:D

    "Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern!
    Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."


    Love many, trust few, and always row your own boat. The more you know, the less you need!


    DES KELTEN SEITE

  • Ich bin ja keiner der lange rum labert, also hab ich heut
    mal kurz mir die Scheide für mein neues Messer gebaut.

    Ich bin ja allgm. schon begeistert von der schlichten Eleganz dieser Scheide, aber der einleitende Satz haut mich da echt nochmal mehr um. :daumen


    Eines Tages habe ich die Zeit und den Raum sowas selbst zu machen... nie wieder Zytel für's F1 :)

  • Lässt die sich auch waagerecht tragen, also ähnlich wie bei einem Sax?
    Ansonsten, schönes Ding, hast also der rechteckigen Formgebung Einzug gewährt, passt einfach optisch ganz gut zu dem Messer.
    Schlabbert bzw baumelt das aber nicht, wenn Du es so lose am Gürtel trägst?


    gruss strix

  • @srtrix, ich mach mal nachher ein Bild von hinten, rein theoretisch wäre
    es möglich, müsste mir nur 2 kurze Schlaufen zuschneiden und durchfädeln,
    allerdings mag ich diese Trageweise nicht, deswegen hab ich es nicht speziell
    bedacht.


    Natürlich baumelt die Scheide wenn sie am Dingledongle hängt beim Rennen,
    schon, deswegen hab ich auch ein Loch für einen Oberschenkelriemen vorgesehen.
    Das Messer ist wenn ich auf Tour bin eh im Rucksack, wenn ich dann Pause mach
    oder am Lagerbauen bin, ist das Messer dann schnell in den Dongle eingehängt
    und stört eben nicht, beim Arbeiten in der Hocke oder beim Sitzen am Lagerfeuer etc.


    Gruß Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben


    Edited 3 times, last by Bushdoctor ().

  • Gefällt mir auch gut. :piek :piek


    Ein Glück hast du Zeit :piek :D :D


    Dieses Modell ist sogar besser als die Esee Scheide. Aber ich suche immer noch nach dem Messer!? Was das nun? :ilvgrimm

  • :schlaubi Zausel es geht hier um die Scheide, das Messer ist ein Kannsei,
    es kann einfach alles sein :lol . Spaß es ist einfach meins ;) .


    Such mal auf Youtube nach Guy Seifert, der baut die Dinger.


    Gruß Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben


  • Hallo zusammen,
    ich hab mal wieder ne Scheide gebaut,
    diesmal für mein Böker Bushcraft, da die
    mitgelieferte ja so grottenschlecht ist.


    Gruß Bushdoc

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben