Auf nen Baum klettern

  • Das dumme an Bäumen ist, dass die Früchte und der Honig meist oben sind und um dranzukommen muss man den Baum fällen oder man klettert rauf.
    Hat der Baum Äste in erreichbarer Höhe ist das natürlich ein Kinderspiel raufzuklettern. So bis ca. 3,00 m kann man noch an Äste herankommen indem man den Stamm heraufläuft. Mit etwas Übung und nicht allzu rutschiger Rinde kann man 2-3 Schritte am Stamm schaffen.
    Wenn etwas darüberhinaus ist muss man irgendwie den Stamm hochkommen.
    Bei einem Durchmesser bis ca. 20 cm kann man den Stamm ganz einfach hochklettern wie an einer Stange.
    Ist der Stamm dicker klappt das nicht mehr. Ich habe mal gesehen wie die Menschen im Dschungel auf Bäume klettern. Dazu benutzen sie Seile, die sie um den Baum schwingen und teilweise binden sie sich auch ein rundes Seil um beide Knöchel.
    Ich hab das mal probiert mit dem was ich dabei hatte, mein T-Shirt. Hab es wie ein Seil benutzt und um den Stamm geschwungen.
    Man braucht einiges an Koordination und muss ziemlich stark in den Händen sein. Aber mit etwas Übung geht es.


    Die andere Variante wäre, wenn man ein längeres Seil hätte es um den Baum und dann unter den Achseln hinter dem Rücken herzuführen und dort den Baum praktisch "raufzugehen". Diese Variante hab ich noch nie ausprobiert, aber die Pygmäen gehen damit die Baumriesen im Dschungel hoch. Dafür darf der Baum natürlich keine kurzen ÄSte zwischendurch haben, denn dort würde sich das Seil verharken.
    Noch eine Anekdote aus der guten alten Zeit. Früher haben sie in Siebenbürgen zum Beginn der Sommerferien in den Dörfern immer ein Sommerfest gefeiert. Dort gab es auch einige Attraktionen und Spiele. Eines davon war einen ganz glatten Baumstamm ohne Rinde bis oben raufzuklettern und eine Glocke zu läuten.
    Die starken Männer im Dorf sind regelmäßig abgerutscht, mein Vater war schlau und rieb sich die Hände und Füße mit Harz ein und kletterte ganz einfach hoch.
    Hab mir das mal zum Beispiel genommen und es selbst ausprobiert. Mit Harz an den Händen und Füßen kommt man viel einfacher nen Baum hoch.