Misfit, Parzival, draussen, Mogen und WildHog im Soonwald


  • BCPler im Soonwald von wildhog9910 auf Flickr
    Am Wochenende hatten wir uns zu einem kleinen Beisammensein verabredet und wollten eigentlich die Wälder unsicher machen. Nun, leider konnten wir an dem anvisierten Platz nicht bleiben, aber so kanns gehen. Misfit hat einen kleinen Bericht getippt und mir per PN geschickt:



    Wie gesagt, leider mussten wir den "wilden" Platz verlassen, ehrlicherweise muss ich sagen dass nirgendwo Schilder standen die auf eine Jagd hindeuteten, aber nu, was will man machen. Wenn der Platz jemandem gehört und uns auffordert zu gehen, dann machen wir das natürlich ohne zu meckern ;) So wurde aus "Bushcraft" dann "Lodgecraft"... aber da wir ja eh nicht vorhatten in Laubhaufen zu schlafen und uns von Wurzeln und Rinde zu ernähren war es eh "camping".


    "Gecraftet" wurde dennoch ein wenig: Ich versuchte auf der Veranda einen Löffel zu schnitzen, draussen hat sich einen Hocker gebaut und Mogen improvisierte eine Sitzbank aus Schnur und einem Ast. Die Nacht verbrachten wir dann auch in, bzw. neben der offenstehenden Hütte am Platz. Der Wind pfiff recht ordentlich und blies eisekalte Luft in unsere Richtung. Aus dem Grund wurde dann auch die unbushraftige Grillhütte mit einem noch unbushcraftigerem Tarp vor Wind geschützt. Wir dachten uns, darauf käme es nun auch nicht mehr an nachdem wir Glutamathaltige Fertignahrung in Alu-Töpfen gekocht haben :lol


    Nein, Spaß beiseite, wir wollten ein gemütliches Lager im Wald aufschlagen und haben uns dann für eine Alternative entscheiden müssen. Parzival, der an jenem Tage ohnehin einige Schicksalsschläge hat hinnehmen müssen, hat die Situtation prima gemeistert und stand uns den ganzen Samstag und Sonntag morgen zur Verfügung, dafür vielen herzlichen Dank :):):)


    Nachdem Misfit uns noch einen Kaffee und Gebäck spendiert hatte, ging ich dann auch zum Bahnhof und nahm den Zug gen Heimat. Schön wars :)


    Hier ein paar Bilder:



    BCPler im Soonwald von wildhog9910 auf Flickr

    BCPler im Soonwald von wildhog9910 auf Flickr

    BCPler im Soonwald von wildhog9910 auf Flickr

    BCPler im Soonwald von wildhog9910 auf Flickr

    BCPler im Soonwald von wildhog9910 auf Flickr

    BCPler im Soonwald von wildhog9910 auf Flickr

    BCPler im Soonwald von wildhog9910 auf Flickr


    Die restlichen Bilder gibts hier: http://www.flickr.com/photos/d…68952054/with/8243115277/

  • Ja, das ist schade. Wenn ich im Wald bin, achte ich immer darauf, erst sehr spät in den Einstand zu gehen. Größere Gruppen ziehen immer Aufmerksamkeit auf sich, ebenso Feuer. Im Kleinen ist man leiser, unauffälliger.
    Ja, es ist gerade Drückjagdzeit. Das ist einfach gefährlich, sich dort dann Aufzuhalten. Das die Gute so hysterisch argwöhnisch war, ist natürlich immer ein Haar in der Suppe. Das hätte sie auch charmant regeln können.

  • Schade, dass Eure Tour durch den weiblichen Grünrock etwas beeinflusst wurde. Von der Sache her kann ich es ja verstehen, aber wie so oft macht halt der Ton die Musik!

    die frau wurde zusehend erregter

    ...lag wohl am Männerüberschuß vor Ort :lachtot !?
    Schön, dass Ihr trotzdem noch was draus machen konntet!



    Bear,

    War bestimmt schön schade das ich da war :(

    ...... :confused ??? (War bestimmt schön. Schade, dass ich nicht dabei war!)...war es das, was Du meintest? ;)


    Grüßle
    Lederstrumpf

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

  • Hier kommt meine BIldausbeute dieses schönen Wochenendes!


    Draussen, Misfit, Wildhog und Mogen bei der Ankunft in Dörrebach



    Auf dem Weg zum ersten Lagerplatz im Seibersbachtal






    Aufbau des Nachtlagers:
    An dieser Stelle war ich schon hunderte Male gewesen und habe in all den Jahren fast nie eine Menschenseele dort angetroffen. Viele Übernachtungen verliefen dort absolut ruhig und ungestört. Im Januar hatte ich auch bereits mit Mogen dorthin eine Übernachtungstour gemacht und dachte mir, dies könnte auch der ideale Platz für diese Wochenendtour sein.... Bis die "Terrierfrau" kam... (Wohl einmal im Jahr, zur Treibjagd...)





    Kurzentschlossen, im Angesicht der baldigen Dämmerung, fuhren wir dann ein paar Kilometer weiter, zur "Salzlackwiese", dem Platz des Forentreffens im April diesen Jahres.






    Der erste Tag neigte sich mit einem malerischen Abendrot , was ja bekanntlich ein Schlechtwetterbote ist.
    So fing es denn auch nachts an zu schneien, was den ganzen Sonntag Vormittag hindurch anhielt.



    Wildhogs Schlafplatz - Draussen schält sich aus der Koje



    Mogen beim Holzholen und Kaffeekochen mit meinem Kelly Kettle



    Wildhog bei der Zahnpflege -- Draussen schmeckts



    Misfit im Gespräch





    Danke für dieses schöne Wochenende! LG Parzival :bcplove

  • Tja hätt mir mal einer bescheid gesagt, dann wär ich auch dabei gewesen :D


    Das mit dem Fräulein ist natürlich ärgerlich aber ihr habt wohl das beste draus gemacht. Im Endeffekt wahrscheinlich sogar besser das ich nicht da war, denn ich hab bei solchen unfreundlichen Menschen ein sehr loses Mundwerk. :unschuld

  • Sehr schoene Fotos und toller Bericht/e. Was mir besonders Aufgefallen ist, auch in davorgehenden Tour Berichten, es scheint in Deutschland viele Huetten und Feuerstellen zu geben. Ist das ueberall so? Hier bei uns gibts sowas ja nicht, ausser man baut es sich selbst.

    Wenn Du nicht für Deine Freiheit kämpfen willst, hast Du auch keine verdient.
    Folge nicht den Spuren Anderer, gehe Deinen eigenen Weg und hinterlasse Deine Spuren.

  • Hängt ganz von der Region ab. Hier bei uns in Oberberg hast du solche Stellen eigentlich gar nicht. Also n kleine Schutzhütte zum sitzen vielleicht schon, aber öffentliche Feuerstellen gar nicht.

  • Der Soonwald - der werden sofort Erinnerungen wach - der gute Grill steht noch.
    Ganz toller Bericht - da wäre man gerne dabei gewesen - aber kalt!


    Also hier bei uns in der Gegend (Hessen) gibt es Grillhütten ohne Ende - das liegt wohl daran, dass es sehr viele Vereine gibt und dann wird eben sowas gebaut.
    Aber auch im Wald gibt es so Aussichtshütten - die sind allerdings so ab der Hälfte nach allen Seiten offen.
    Im Schwarzwald gibt es sehr viele Schutzhütten. :schlaf

    „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

  • Ich gebe zu, ein wenig neidisch zu sein! Genau an diesem WE hätte ich Zeit gehabt, was so oft nicht vorkommt. Aber auf jeden Fall danke für den Einblick in eure kleine Soonwald-Tour. Auch eure Erfahrungen mit der nicht so netten Dame finde ich sehr interessant. Soll die Olle sich doch aufregen, der kluge Mensch geht nicht voll auf Konfrontation (zumindest nicht in so einer Lebenslage). Mit einem Lächeln ausweichen und sich dich den Rest denken - das gefällt mir. Hautpsache ihr hattet dennoch ein schönes WE.

    "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835