Tierbilder

  • Ich war heute mit Familie im Pano-Park im Sauerland unterwegs. Früher war das mal so eine ätzende Vergnügungsklitsche mit allerlei Fahrgeschäften, aber mittlerweile ist es hauptsächlich ein Wildnispark. Lohnt sich echt, gerade für Familien, die Preise sind moderat. Nun wäre das nun wirklich und auch mit viel Phantasie keinen eigenen Faden in "Reiseberichte" wert, aber vielleicht mögt Ihr Euch die Tierbilder anschauen die ich dort geschossen habe. Vielleicht hat der eine oder andere ja auch schöne Fotos die er teilen möchte.



    Wolf von wildhog9910 auf Flickr



    Wolf von wildhog9910 auf Flickr



    Waschbär von wildhog9910 auf Flickr



    Rotwild von wildhog9910 auf Flickr



    Bison von wildhog9910 auf Flickr



    Damwild von wildhog9910 auf Flickr



    Damwild von wildhog9910 auf Flickr



    Wildschwein von wildhog9910 auf Flickr



    Sikawild von wildhog9910 auf Flickr



    Hier hab ich noch ein paar Bären, die mir letztes Jahr in Meck-Pomm vor die Linse liefen (NEIN, natürlich nicht in der Wildnis sondern leider nur im Bärenpark :lol )



    P7090571 von wildhog9910 auf Flickr



    P7090569 von wildhog9910 auf Flickr



    P7090559 von wildhog9910 auf Flickr


    Mehr Tierfotos hab ich hier:


    http://www.flickr.com/photos/d…r/sets/72157630001530919/


    [edit]Wer den Pano-Park besucht und nichts zu essen dabei hat: An den Wegen wachsen - nein WUCHERN - überall Heidelbeeren, Brombeeren, Hagebutten und Walderdbeeren ^^[/edit]

  • Lasst mich bloss in Ruhe mit Bären !!
    Vorgestern Nacht war einer beim Nachbarn, 90m von meinem Bett entfernt, 5 klare Abrücke, nicht zu verwechseln. Vermutlich 5-6 jähriges Männchen nach Schätzung durch die männliche Nachbarschaft aus etwa 3km Umkreis (ja, das waren verd...t grosse Schlappen, die grössten die ich je sah)...
    Bilder von den Wildkameras mit der ich den näheren Hausbereich überwache zeigen leider nichts, und die Bilder der Abdrücke wurden leider auch nichts (schei... Handykamera, muss mal die Nachbarn fragen). Ältere Bärenspuren hätte ich einige, z.B. wie ein Ameisenhaufen aussieht wenn sich ein Bär damit beschäftigt hat, aber das gilt hier wohl nicht. Ich wohne ja schon etwas ausserhalb, aber es ist sehr ungewöhnlich das so nahe plötzlich ein Bär auftaucht (eingekeilt zwischen Seen und Strassen, da kommt nichts so einfach hin, und weg auch nicht, der muss unbemerkt durch zig Vorgärten marschiert sein, incl. meinen...).
    Ich darf jetzt die Glasfront vor der Terrasse mit einem Weidezaun absichern. Die mögen ja ganz niedlich aussehen, aber Teddy´s sind das nicht, aber immer noch besser als Wölfe. Die halbe Nachbarschaft geht nicht mehr ohne die "dicke" Berta vor die Tür.


    So, und bevor ich jetzt Ärger wegen einer Themenverfehlung bekomme versuche ich noch ein Bild "unseres" Schwanenpäärchens hochzuladen die seit dem Frühjahr, als das Bild entstand, 4 Junge grossgezogen haben. 2 weitere Junge vielen den Möwen zum Opfer...




    Gruss

  • Tierexemplare aus dem Norden. Abgebildet sind: Berglemming (Lemmus lemmus), Goldregenpfeifer (Pluvialis apricaria) und Rentiere (Rangifer tarandus).


    Letztes Jahr waren Lemminge im Fjellgebiet überall zu sehen, dieses Jahr nur noch einige wenige Kadaver übrig. Es ist zwischezeitlich zu einer Massenwanderung gekommen. Die ganze Population weggezogen.
    Die Stimme des Golgregenpfeiffers ist eine der wenigen Begleiter im Fjellgebiet, sonst würde der recht unscheinbare Vogel kaum auffallen.
    Dieses Jahr, in Hochsommer unterwegs, waren die Rentiere fast ausschließlich auf dem höheren Fjellregionen zu treffen - einfach aus dem Grund, dass oben der Wind die fliegenden Plagegeister vertreibt. Dorthin hat es mich auch hingezogen.


    Grüße, Fjellsurfer

  • Heut' war es endlich soweit: Old Westwood ist Hunde-Opa geworden!!! :dance




    Und wie sag ich immer? Essen ist eine der fünf wichtigsten Mahlzeiten am Tag!!!



    Liebe Grüße,


    Westwood

  • Das Foto hier ist meiner lieben Frau neulich beim Hunde-Spaziergang mit ihrem Handy gelungen. Weiß jemand, was genau das für ein Kerlchen ist?





    Lieben Gruß,


    Westwood

  • Endlich mal ein Reiher, der nicht sofort wegfliegt, wenn man gerade den Fotoapparat rauskramt:



    Und dann noch ein eher unbeliebtes Tierchen auf einem Pilz:


    "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835

  • Ich tippe auf die Schwarze Kiefernholzwespe, Xeris spectrum. Bin aber nicht 100% sicher!


    Gruß


    Alex

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

  • Da schließe ich mich doch gerne an, neulich bei uns an der Hauswand angetroffen:




    Mit einer recht beeindruckenden Körperlänge von gut 7 cm :eek

    "Mit Speck fängt man Kläuse!"
    offizielle Signatur des BCP-Treffens im Sauerland 30.5.-2.6.2013

  • Und hier noch ein Beispiel, wie wundervoll die Evolution dafür gesorgt hat, dass Tiere perfekt an ihren Lebensraum angepasst sind. Manchmal muss man schon mit sehr offenen Augen durch die Welt marschieren, um überhaupt etwas zu entdecken.



    "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit." Wilhelm Humboldt, 1767-1835

    Edited once, last by smeagol ().

  • Hallole!


    Wenn mir mal wieder alles um mich herum zuviel wird, ziehe ich mich für ein oder zwei Tage in die Bruderhöhle zurück, eine kleine Buntsandsteinhöhle bei mir in der Nähe, die ich mir dann immer (je nach Jahreszeit) mit einem Pärchen Siebenschläfern teile!


    Hier die Fotos:



    Bruderhöhle4 von Alex.Lederstrumpf auf Flickr



    Bruderhöhle5 von Alex.Lederstrumpf auf Flickr


    edit: Mein Lieblingsfoto fehlt noch. Hier ist es. NEIN, ich hab den Burschen NICHT angefüttert!!!
    ...das "Anfüttern" hat er nachts mit seiner "Freundin" in meinem Brotbeutel bereits selber übernommen :motz !



    Bruderhöhle6 von Alex.Lederstrumpf auf Flickr


    Liebe Grüße


    Alex Lederstrumpf

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

    Edited once, last by Lederstrumpf ().