Idee "Workshop-Wochenende" ...evtl. für 2013?

  • Location:
    Zeltplatz Monbachtal: Zwischen Bad Liebenzell und Dennjächt/Unterreichenbach an der B 463 im Nordschwarzwald
    Suche: GoogleMaps: St.Leonhard Quelle 48.800136 / 8.742862


    Ca. 1 ha großer Zeltplatz in der nur zu Fuß erreichbaren Monbachschlucht, direkt am ca. 2m tiefer gelegenen Monbach.
    Der Fluss Nagold ist ca. 20 Wanderminuten auf schmalem Pfad zu erreichen. Dort gibt es ein niedriges Stauwehr mit „Flößergasse“, ein Relikt aus der Zeit, als im Nordschwarzwald das geschlagene Holz noch auf dem Fluss bis nach Holland zu den Schiffbauern geflößt wurde.


    Denkbar als reines „Hardcore-Bushkraft-Wochenende“ bis hin zur gemäßigten Familienwoche! ...oder auch als variable Mischung aus beidem!


    Grundgedanke: Workshop-Wochenende mit drei Themen/Stationen:


    - 1) Erste Hilfe, Retten und Bergen unter „Bushcraftbedingungen“
    - 2) Trinkbarmachen von Wasser( z.B. Bau von Behelfswasserfilter)
    - 3) Gewässerüberquerung an der Nagold (Zonen mit wenig Strömung, Zonen mit starker Strömung, Packen von wasserdichten Kleider-
    Bündeln)
    - 4) Abschlußgrillen/-gulaschkochen mit Familie, wenn gewünscht! Bio-Hofmetzger (Kunde und Freund!!!) meines Vertrauens kann
    bezahlbare Rohstoffe „liefern“!

    Facts Zeltplatz:


    - 4 Waschbecken
    - 2 „Dixies“
    - Monbach, fließend Wasser, direkt am Platz
    - offene große Gemeinschaftshütte
    - zwei Grill-/Feuerstellen
    - viel Fläche, Tarp-/Zeltaufbau um Feuerstelle möglich!
    - Landschaftsschutzgebiet(beim gebotenen Respekt wird z.B. Pilze sammeln aber sehr großzügig gehandhabt!)
    - Kosten für den Platz, Toilette, Waschplatznutzung ca. 2-4 Euro pro Tag/Person ans Forstamt.
    - von Seiten Forstamt bis 45 Personen möglich. Bei Wochennutzung 150€/Woche pauschal für den ganzen Platz oder eben
    Einzelpersonenpreise bei Wochenendaufenthalt wie oben angesprochen!
    - familiengeeignet, Monbach ist nicht tief, keine Straße angrenzend, kindergerechter Waldlehrpfad in Unterreichenbach entlang des
    Nagoldwaldes (10 Autominuten) und ringsum des Platzes viiiiiel Platz zum Verstecken, Toben, Spielen und Entdecken!
    - Geocacher aufgepasst! Trackables mitbringen! Es gibt ein-zwei nette Caches in erreichbarer Nähe!


    Nur der Ordnung halber (mache mir darüber keine ERNSTEN Gedanken)!
    ES GILT WIE IMMER: HINTERLASSE NICHTS, AUSSER DEINEN FUSSSPUREN!!!

    (Ich bin hier zuhause und möchte gerne wiederkommen dürfen!)


    Offene Fragen:


    - Materialen „Erste Hilfe, Bergen und Retten“
    - Materialien „Gewässerüberquerung“ (Seile, etc.)
    - Materialien „Behelfswasserfilter“ (...und Kohletabletten, wenn es schief geht :kotz ...muahaha!)


    - Lehrer/Ausbilder, alle „Stationen“ (...nur forumintern)



    Sodele! Habe fertig und gebe den Beitrag zum „Abschuß“, zum Brainstorming frei! Bitte um Meinungen, Gedankenanstöße, Kritik,
    Verbesserungen, Ideen, „Kloppe“...usw. Eher interessant oder eher uninteressant? Eure Resonanz würde mich interessieren, war nur so´ne Idee von mir! Bin auch bei Kritik NICHT beleidigt... :haue !



    Wie bringe ich die verdammten Location-Fotos in meinen Beitrag???

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

  • Liest sich erstmal wie ein normales BCP - Treffen :D
    Nee.. aber echt klasse, daß du einen (neuen) Platz aufgetan hast!


    Was die Veranstaltung angeht: vor allem im Chat haben wir immer wieder mal das Gespräch, ob wir neben den "normalen" Treffen wo sich mehr oder weniger geplant immer wieder irgend etwas abspielt wobei man mitmachen kann, was man sich anschauen kann, wir auch mal -wie du sagst- "hardcore-Treffen" anbieten.
    Mir selbst schweben da so zwei, drei Sachen im Köpfchen herum; wenn du auch ein spezielleres Treffen anbieten / veranstalten magst, nach einfach!


    Seit der Gründung des BCP im Dezember 2011 haben wir schon etliche Treffen hinbekommen, kleinere wie große, man kann fast schon sagen, daß wir eine "Treffen-Kultur" etabliert haben. Das wird ganz sicher auch so weiter gehen, vor allem weil wir einige Plätze zur Verfügung haben. Wenn also neben den "Groß-Treffen" auch mal hin und wieder themenbezogene "Spezialtreffen" veranstaltet werden, wird das ganze nur noch spannender :)



    Freu mich schon drauf :)

    Lieben Gruß,
    Ilves

  • Erstmal Respekt für die Arbeit die du dir da im absoluten Vorfeld für sowas gemacht hast. Da fehlt ja nun wirklich nicht viel an Infos und Fragen bleiben da nur wenige offen. Eine davon wäre: wann dachtest du dran das zu machen und ... bekomme ich Urlaub. Ok den zweiten Teil wirst du mir jetzt eher schwer beantworten können aber grundsätzlich besteht von meiner Seite Interesse! Ich denke mal es würde sich alleine schon aufgrund der "Wasserspiele" dann doch eher der Sommer anbieten!?
    Gruß
    TaunusNiva

  • Ich könnte, wie erwähnt evtl. 1-2 HLW-Üb-Puppen (Erwachsene + Kind) + ein 80Kg Rettungs- und Bergungs-Dummy organisieren...und abgelaufenes Verbandsmaterial zum üben müsste auch noch drin sein!
    30m Dynamikseil-Seil, Bandschlinge und 4 HMS hab ich eh einstecken!


    Wenn ich Kunstblut zur RUD mitbringen soll, müsste ich das vorher wissen, dann setze ich welches an - Menge wäre dabei an sich egal, das Zeug ist sogar essbar (wir kochen hier selbst)


    Allerdings Bräuchte ich ne große Mitfahrgelegenheit ab Dessau Innenstadt...Ich würde ungerne mit 2 Torsopuppen, einem Dummy, ner Kiste voll Verbänden, nem Kanister mit "Blut" und meinem Rucksack auf ner Raststätte rumstehen - Die Mitbürger könnten sich bei dem Anblick etwas sehr wundern und zu panikreaktionen ermächtigt fühlen! :schäm


    P.S.: Der Dummy ist 180cm groß und wiegt, wie gesagt 80Kg - Alleine der bräuchte nen Komplettem Platz für sich!
    Die beiden HLW-Torsopuppen, auch einen Kompletten Platz zusammen.
    Ich selbst würde auch nicht unbedingt gerne auf den Dachgepäckträger geschnallt werden!
    Kiste 80x60x60cm mit alten Binden &Co.
    Dazu ein voller BW-Rucksack + Schlafsack!

    Versteht mich nicht falsch ABER Erbswurst ohne Beef Jerky ist theoretisch möglich - Aber sinnlos!!!

  • Hi,


    klingt nach einer Ecke, die ich gerne kennen lernen möchte! :) Vor allem freut mich, dass du dich, obwohl erst kurz hier dabei, gleich so klasse mit einbringst! :daumen


    Terminlich kann ich leider gar nix sagen. Meine Urlaubsplanung für 2013 steht erst Oktober/November. Plan doch also einfach mal. Vielleicht kann ich dann Urlaub dort hin legen.



    Lieben Gruß,


    Westwood

  • Also ich hätte auch starkes interesse :) jedoch weiß a) nicht wo ich 2013 sein werde... (kennst es ja selber Lehrgänge, Übungsplätze und andere Y-Tours Spaßaktionen ;)) und b) ob ich meine besser Hälfte davon überzeugen kann ;) aber wenn ein Termin feststeht kann ich sicher dafür sorgen da Zeit zu haben :)


    ps: Klettern also Abseilen/Toprobe etc. darauf hätte ich mal wieder lust :) haben das in der Gebirgsausbildung nun vermehrt gemacht und nun bin ich dafür Feuer und Flame :)


    horrido
    dicon

    Besucht mein YT-Kanal -> :) Dicon's Kanal


    "Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin - dann kommt der Krieg zu
    Euch!....Denn wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederlage.."

  • Danke erstmal allen, die bis jetzt mal unverbindlich ihr Interesse bekundet haben!
    Es soll erstmal ein erstes Brainstorming werden, Interesse an der Gegend, an der Idee abchecken, usw.


    Ich denke, ich werde das Thema am Leben erhalten und einfach abwarten, was noch so passiert in diesem "Fred" und das gepostete notieren.
    So z.B., dass evtl. manche Menschen mit zwei oder drei "Torsos" an der Raststätte stehen und versuchen eine geplatzte Flasche Kunstblut zu erklären versuchen...mann ist das ein geiles Kopfkino! :lachtot Tausend Dank, wandervogel für das tolle Angebot! Nehme das auf und finde es richtig gut! :daumen


    Lederstrumpf

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

  • Flasche???
    Ähm...ich fange unter 5l nicht an zu kochen...das wird dann eher ein Kanister mit Blut - Ich kann ja mal bei den netten Mädels vom Blutspendedienst nachfragen, ob sie evtl. ein paar Blut-Konservenbeutel für mich haben - Das wirkt das wenigstens wie "professioneller Kannibalismus" wenn ich da an der A9 rum stehe und Kinder und Rentner mit meinen 2-3 halbierten Körpern erschrecke! :D


    Wir können also getrost nebenbei noch ein Video drehen " Wandervogels Blair Witch Bushcraft im Deutschen Wald - Mit Hobo-Kochern und Erbswurst gegen Zombis" oder so... !?


    Aber keine Sorge, das Zeug schmeckt nach Schokolade...


    Ok Spaß bei Seite, ich müsste so früh wie möglich einen festen Termin wissen, damit ich die Materialentnahme anmelden kann, denn an den Puppen werden (normaler weise) die Kräfte von 14 freiwilligen Feuerwehren + Rettungsdienst ausgebildet.
    Im schlimmsten Fall kann ja auch jemand von uns, einen Verletzten spielen (allerdings macht sich das etwas blöd bei HLW-Übungen! :D )

    Versteht mich nicht falsch ABER Erbswurst ohne Beef Jerky ist theoretisch möglich - Aber sinnlos!!!

  • Okay, hier nun ein paar (primitive) Fotos vom Monbachtal!

  • Mein lieber Lederstrumpf,
    hast du dir mal durchgelesen, was da in der Hütte an den Wänden steht?????
    Das macht mir dann doch ein klein Wenig Angst...!!! :unschuld

    Versteht mich nicht falsch ABER Erbswurst ohne Beef Jerky ist theoretisch möglich - Aber sinnlos!!!

  • ...ego te absolvo... :pille


    In der Nähe liegt das Bibelheim der Liebenzeller Mission. Sind keine gewöhnlichen Leute!!!!
    Aber jedem das Seine...Hauptsache, die gehen mir nich auf den Sack.... :haue !
    ...sollen halt den Messwein dann lieber bei uns abgeben...muahaha!

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

  • Hi,
    das ist ja ganz in meiner Nähe und da bin ich gern auch bei der Vorbereitung mit dabei. Mal sehen was sich da noch ergibt.
    Ich werd mir auf alle Fälle bei nächster Gelegenheit mir mal die Lokation anschauen.
    Termin für 2013 ist aber wirklich noch nen bischen früh.
    Vielleicht finden sich ja ein par aus der Nähe, für nen kleines Biwak an irgendeinem WE.

  • Joa, da bin ich in anderthalb Stunden, wenns pressiert :D
    Kommt auf den Termin an, aber ich wär grundsätzlich dabei. (Ich würde ja spontan den 17.05. und folgende Tage vorschlagen... Pfingsferien.... hüstel...)


    Grüßle von dr rauha Alb,


    DW

  • Hallo zusammen!


    Zur Zeit warte ich noch auf eine eMail vom Forstamt betreffs Belegungsplan für 2013.
    Allerdings habe ich mich mit michabb auf dem Herbstreffen unterhalten, da er die Umgebung mal begutachtet hat. Dabei sind wir auf einen entscheidenden Nachteil gestoßen. Das Monbachtal ist ein ziemliches Touri-Ziel. Im schlimmsten Fall ist es möglich, dass am Wochenende bei schönem Wetter die Horden durch, über und um unser Lager "walzen", da der Wanderweg direkt am Platz vorbeiführt. Das geht natürlich gar nicht!
    Weiter ist die Gegend Naturschutzgebiet. Was das bezüglich Äste schneiden heißt, dürfte klar sein!
    Leider habe ich diese Faktoren schlicht übersehen :wallbash ! Danke an Michabb für die Denkansätze! :daumen
    Gebt mal laut, was Ihr darüber denkt, aber ich glaube ein Platz an einem Wanderweg dürfte doch etwas suboptimal sein!!!


    Grüße
    Lederstrumpf

    __________________________________________________________________________________________________________
    Wer immer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!

  • Also...von einem Spaziergänger können mindestens 5 Leute satt werden...is doch supi!!!


    Ne mal im Ernst...also an sich stören nicht Zuschauer nicht wirklich...es könnte sogar zum Wachstum des Portals bzw. zum öffentlichen Interesse am Thema BC beitragen...wenn man das denn möchte!
    Allerdings...das mit dem NSG ist wirklich nicht so gut, da es einem viele Möglichkeiten einfach verbietet!!!

    Versteht mich nicht falsch ABER Erbswurst ohne Beef Jerky ist theoretisch möglich - Aber sinnlos!!!

  • @: Lederstrumpf:
    Alex, wenn du willst kann ich mich mal bei den Pfadis bei uns in der Gegend umhören, die haben auch oft abgelegene Lagerplätze im Wald, diese könnte man auch für so ein Treffen nutzen wäre dann halt mit nem Obulus in die Pfadikasse verbunden. Kannst dich ja mal melden.


    Ich muss sagen ein Naturschutzgebiet finde ich auch eher suboptimal was Bushcraften angeht.


    Gruß Bushdoctor

    Auch dieses Jahr bietet Bushdoc´s School of advanced Survival and Bushcraft wieder folgende Kurse an:
    -Bushcraft ohne Busch
    -Survival ohne zu überleben


  • @ Bushdoctor
    Lagerplätze bei den Pfadis nachfragen, halt ich für ne gute Idee.


    Ich hatte schon mal vor längerer Zeit dannach gesucht und bin dann auf diese Seite gestoßen, in der viele ( auch Europäische ) Plätze aufgelistet sind.
    Hier mal der Link für BW vielleicht, werden wirst du da fündig. Nachfragen kostet nichts.


    http://www.yadooda.de/yadooda/…latz.php?lang=de&l=1&r=10


    Geht auch mit Übersicht per Karte.
    http://www.yadooda.de/yadooda/unterkunft/map.php?lang=de&l=1



    Vielleicht auch für andere Gegenden in Deutschland mal ne Option zur Lagerplatzsuche.

  • Auf der Hochalb gäbs noch einiges, allerdings ohne Fließgewässer... Ich mach mich mal schlau.



    @Michabb (unter diesem Post): Jetzt hast du grad gepostet, als ich die Mail vom Landratsamt bekommen habe, bevor ichs weglöschen konnnte...


    Die Sondernutzung des ehem. TrÜbPl Münsingen kann ausschließlich Einzelpersonen genehmigt werden... :( Aber ich schau, ob ich die überreden kann... Für Kinder wärs trotzdem nix (MunTeile).



    Grüßle,


    DW