Projekt "Eigene Suppenwürze"

  • Rezept für selbstgemachte Suppenwürze / Brühe


    Ein Bund Suppengemüse, bestehend aus:


    1 Porreestange
    1 Stück Knollensellerie
    2-3 Karotten


    Frische Kräuter aus dem Garten:


    1 kleines Sträußchen Petersilie
    2 Stängel Liebstöckel
    3 Stängel Selleriekraut
    2 Stängel Majoran


    ½ - 1 Teelöffel Pfeffer
    8-9 g Salz



    Alle Zutaten in einen Mixer geben und schön klein häckseln, bis es eine feine Masse ergibt. Diese Masse dann ganz dünn auf Backpapier ausbreiten und bei 70°C Umluft im Backofen trocken, bis sie vollkommen trocken ist. Die Ofentür einen Spalt offen lassen, damit die Luftfeuchtigkeit entweichen kann.




    Gemüsemasse nach dem Mixen.




    Masse auf Alufolie ausgebreitet, wobei sich Backpapier besser eignet, wegen dem leichteren Lösen der fertigen Masse.




    Masse ab und zu mal durchmischen und ein bisschen zerkleinern.




    Fertige Suppenwürze, die einem industriellem Brühwürfel in nichts nachsteht. Außer, dass hier weder Farb- noch Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker drin sind! ;) Bei trockener und kühler Lagerung ca. ein Jahr haltbar.