Therm-a-Rest Neoair XLite und Fitted Sheet

  • Trotz einiger Pannen auf dem Westweg konnte ich viel neue Ausrüstung testen. Zum Glück hatte ich nicht nur Pech, sondern war im Gegenteil, von vielen Teilen begeistert! Hier möchte ich euch ein Teil meines Schlafsystems vorstellen; der Neoair XLite und dem passenden Überzug "Fitted Sheet".


    Die XLite ist die leichtere Version der bekannten klassischen Neoair. Sie ist mumienförmig geschnitten und somit nochmals etwas leichter. Die Neoairs sind keine selbstaufblasenden Isomatten, sondern müssen "von Hand" befüllt werden. Mit 5-6 kräftigen Atemstößen geht das aber echt fix. Entgegen meiner Befürchtungen raschelt die Luftmatratze kaum, wenn man sich drauflegt. Die Dicke von 6,3cm macht sie sehr bequem, fast wie zuhause im eigenen Bett! :)



    (rechts im Bild ;) )



    Das Fitted Sheet ist ein Überzug, passend für TaR Matten aus 100% Polyester, allerdings ist es angenehm weich, vergleichbar mit einem Baumwollshirt. Ich habe es mir zugelegt, weil ich ungern mit der nackten Haut auf dem Plastik der Neoair liege. In dieser Kombiantion kann man im Sommer auch nur in Unterwäsche schlafen ohne aufgrund der Matte zu schwitzen. Zusätzlich hat der Überzug noch 6 Druckknöpfe, an denen man einen Quilt (z.B Tar Alpine Down Blanket) knüpfen kann. Das hat den Vorteil, dass man im Sommer den Quilt einfach über sich legt und bei Bedarf ein Bein zur Wärmeregulierung raushängen kann, im Winter dagegen den Quilt festmacht um das Eindringen kalter Luft zu verhindern.




    Diese zwei Teile in Verbindung mit dem Quilt haben mich restlos überzeugt. Das Schlafgefühl ist wirklich wie zuhause. Nichts drückt von unten, nirgends zieht es rein. Allerdings habe ich dieses System bisher nur bei sommerlichen Temperaturen getestet. Wie es im Herbst oder Winter aussieht, berichte ich dann wenn es soweit ist. ;)



    Grüße Kenny :schlaf



    /Edit: Den Überzug gibt es auch in grau, man muss also nicht so ein verrücktes Teil wie ich rumschleppen! :lol

  • Das würde mich sehr interessieren wie die Matte im Herbst oder gar Winter isoliert. Ich benutze immer noch die klassischen EVAs wegen Robustheit und Isolation. Lasse mich aber wegen des Packmasses gerne auch von einer Luftmaztratze überzeugen!
    Habe mit Bedauern Deinen Bericht vom "versauten Urlaub" gelesen. Tut mir echt leid.
    Dein positiver Ausblick: Matte im Herbst testen auf dem gleichen Weg :-)

    Top Ausrüstung folgt nur EINEM Kriterium: "reduced to the max"

  • Noch ne Frage: Dein MSR Zelt steht bei mir in der engeren Wahl obwohl ich eher der Tarptyp bin.
    Hast Du gute Erfahrungen damit?
    Leicht gängige RVs, wirklich regendicht?
    Herzlichen dank für ein paar kurze Worte dazu!
    LGs, Tappsi

    Top Ausrüstung folgt nur EINEM Kriterium: "reduced to the max"

  • Ich bin eigentlich auch eher der Tarptyp, aber da der Sommer so bescheiden angefangen hatte, wollte ich auf Nummer sicher gehen und habe mich fürs Zelt entschieden. Das Hubba ist hervorragend verarbeitet, da gibt es wirklich gar nichts zu meckern! Die Nähte sind sehr sauber, die RVs laufen wie geschmiert und auch das Gestänge ist sehr gut durchdacht. Zum Wasserdichtigkeit kann ich leider noch nichts sagen, da hatte ich bisher immer Glück mit dem Wetter. Wenn es soweit ist werde ich es natürlich hier kundtun! :)