Hirngerbung

  • Hi leute


    Ich möchte euch heute die Hirngerbung etwas näher bringen, fangen wir mal ganz am Anfang an.
    Hirngerbung ist eigentlich keine wirkliche Gerbung an sich, das Hirn dient lediglich zur Fettung des Fells. Es wird durch die Fettung verhindert das das Fell eintrocknet und hart / spröde wird.
    Die eigentliche Gerbung findet beim Räuchern des Fells statt und zwar durch das im Rauch enthaltene Formaldehyd. Das Formaldehyd im Rauch bewirkt die zwar die Gerbung des Leders und macht es zugleich Wasser und Wärme resistenter, aber Formaldehyd erzeugt auf der haut auch einen Juckreiz.
    Soll heißen nach erfolgreicher Hirn und rauchgerbung sollte das Fell richtig gewaschen werden um es zb als Kleidung zu verarbeiten.


    nun werde ich anhand von einigen Bildchen dieses verfahren noch genauer erklären :)



    Hier wird das Fell von Restlichem fett und Fleischresten befreit, dieser Vorgang muss sehr sorgfältig durchgeführt werden da diese Reste das Räuchern des Fells beeinträchtigen.


    Während wir die Fleischreste entfernen Kann das Hirn gekocht werden, ich habe in diesem Fall Schweinehirn zu Verfügung gehabt danke an Waldläufer :)


    Weiter gehts



    Wenn alle Fleischreste entfernt sind und das Hirn gar ist wenden wir und dem leckeren teil des ganzen zu, das ein massieren des Hirns in das Fell. Hierbei ist darauf zu achten das man das komplette Fell mit Hirn ein massiert, ich hab die Erfahrung gemacht viel hilft viel ;) dieser Vorgang ist solange fortzuführen bis das Fell an trocknet. Die Fettung wirkt dem austrocknen des Fells entgegen und verhindert das es hart wird.



    Dann kann man das Fell auf einen Rahmen spannen, das spannen des Fells auf einen Rahmen dehnt die Fasern etwas und ermöglicht so dem Rauch besser in das Material eindringen zu können.


    bushcraftportal.net/gallery/index.php?image/2559/


    Kommen wir zur eigentlichen Gerbung
    Mehr rauch Mehr gut ;) am besten baut man sich quasi einen Räucherofen aus was auch immer und Räuchere das Fell im dichten Qualm. Ist dies nicht möglich warum auch immer kann man auch wie auf dem Bild zusehen es einfach über das Rauchwerk hängen, aber Achtung Wind ist dein feind man wird ca alle 30 sec das Fell um platzieren müssen weil der böse Wind den Rauch immer wo anders hin trägt :unschuld
    über die Dauer des Räucherns kann ich nun keine genauen aussagen machen ich denke mal was zwischen 5-8h waren es in meinen versuchen.


    Ich möchte mich nochmal bei allen bedanken die mitgewirkt haben beim gerben und hoffe das alle ihren Spaß dabei hatten und etwas gelernt haben. Ich für meinen teil habe einiges gelernt :)

  • Danke für die Erklärung manni :daumen


    Und ich muss sagen: Respekt dass Du das den Tag durchgezogen hast. Ich hab mich auch am Entfleischen versucht und so ein toter Marder hat schon seinen eigenen Duft :D Auf jeden Fall ist es schon erstaunlich mit wie wenig Mitteln man Felle haltbar machen kann. Jedenfalls werd ich mal versuchen bei unserem Nachbar (Jäger) mal noch den einen oder anderen Roadkill abzustauben.


    Ich für meinen teil habe einiges gelernt :)


    Ich für meinen Teil auch :daumen Danke Dir!!

  • super manni !


    das ist halt genau das ding, zb auf den treffen (wo sehr viel "gespielt" wird) oder auch solo.
    man macht ding sumd bums evt auch paar fotos aber am ende muss man es auch mal veröffentlichen.
    das war mannis antwort zu oberschwabens (nachvollziehbarer) kritik.


    werd mir auch mal mühe geben bei meinen bescheidenen experimenten mit fotos und doku ;-)

  • Hallo Manni


    Sehr schöner Beitrag, und da ich das ja nun schon zum zweiten Mal miterlebt habe: Hut ab vor deiner Ausdauer. Ob ich mir das allerdings selbst antun würde wage ich eher mal zu bezweifeln, trotzdem total interessant. Nun bin ich gespannt was aus dem Leder wird bzw. wie lang es sich wie Leder verhält. Das Ergebnis wird ja sicher bei einem Treffen von Hand zu Hand gehen.


    :schäm Das du mich allerdings so erwähnen musstest :schäm


    Danke für den Beitrag und Grüße Waldläufer

  • Eine Frage...
    Wird das Hirn einseitig (nur auf der "Innenseite") oder beidseitig eingearbeitet?
    Die Logik würde beidseitig nahelegen, allerdings wenn ich mir das vorletzte Bild genau betrachte...
    Die Fellseite sieht unbehandelt aus.


    Gruss


    P.s.: Formaldehyd im normalen Rauch!?! Also das wäre mir neu, und ich habe schon einige Schinken/Würste/Fische geräuchert etc.

  • Soweit ich jetzt aus der Holzverarbeitung/Möbelindustrie gehört habe, ist in jedem natürlichen Stück Holz Formaldehyd enthalten. Da kann ich mir schon vorstellen, dass es (vielleicht in geringer Konzentration) im Rauch auch enthalten ist.


    Lieben Gruß,


    Westwood

  • Toller Bericht. Selbst habe ich schon einige Felle mit Schweine Hirne gegerbt. Seit ich aber in der Naehe eines Taxitermist lebe mache ich das nicht mehr. Meine Frau freut sich darueber das es nicht mehr im und ums Haus herum "stinkt wie eine Verwesende Leiche." (Ihre Worte nicht meine) :)


    Es gibt auch noch eine andere D-I-Y Metode die ich ein paarmal angewant habe, stinkt aber genauso. Dazu habe ich eine Baking Soda und Vinager mischung benuetzt. Mann muss allerdings sehr Aufpassen damit das Zeug nicht an die Haut kommt. Veraezungsgefahr!

    Wenn Du nicht für Deine Freiheit kämpfen willst, hast Du auch keine verdient.
    Folge nicht den Spuren Anderer, gehe Deinen eigenen Weg und hinterlasse Deine Spuren.

  • Backpulver und Essig?


    Erzääähle bitte!


    Diese Mischung kenne ich noch gar nicht, würde gerne mehr darüber wissen.



    Lieben Gruß,
    Ilves

  • Eine Frage...
    Wird das Hirn einseitig (nur auf der "Innenseite") oder beidseitig eingearbeitet?
    Die Logik würde beidseitig nahelegen


    Ja das Fell wird nur von der Fleischseite eingerieben, die Fellseite bekommt bei der Prozedur genug Hirn ab wenn man es richtig macht. Also immer schön viel reiben :)



    Backpulver und Essig?
    Erzääähle bitte!
    Diese Mischung kenne ich noch gar nicht, würde gerne mehr darüber wissen.


    Ja die Methode gibts auch hab ich allerdings aus Geldmangel und zeit nicht getestet das dauert mehrere Wochen und die Ingredienzen kosten etwas Geld


    Kurz beschrieben geht es so: Fell in eine Kochsalz Essiglösung geben und dazu kommen dann noch Kaliumalumniumsulfat und nach her noch Natriumhydrogencarbonat.
    nen link dazu gibts hier

  • Während wir die Fleischreste entfernen Kann das Hirn gekocht werden, ich habe in diesem Fall Schweinehirn zu Verfügung gehabt danke an Waldläufer


    schon wegen diesem Arbeitsschritt könnte ich dieses Projekt nicht komplett machen. Bin ein bisschen abgewand gegenüber Tierresten z.B. Hirn, Augen u.a. auch Zunge. Trotz großer Tradition hier im Ländle kann ich es einfach nicht anfassen oder geschweige essen in Form einer Hirnsuppe... :kotz


    Aber danke für dieses tolle How-to-do Projekt! Könnte man das Hirn auch ersetzten durch einen anderen Stoff?




    Grüße Gabriel! :winken

  • Ja die Methode gibts auch hab ich allerdings aus Geldmangel und zeit nicht getestet das dauert mehrere Wochen und die Ingredienzen kosten etwas Geld


    Kurz beschrieben geht es so: Fell in eine Kochsalz Essiglösung geben und dazu kommen dann noch Kaliumalumniumsulfat und nach her noch Natriumhydrogencarbonat.
    nen link dazu gibts hier

    Ja so wirt das gemacht und ja es ist etwas Zeitraubend. Wie teuer die Zutaten sind bei euch weiss ich natuerlich nicht. Hier in Canada ist das Zeug aber dreck billig. Habe diese Variante des Gerbens nur deshalb hier Angebracht weil es ja vieleicht dem einen oder andern nicht moeglich ist das Fell zu Raeuchern. Wie ich von einem Bekannten aus Bremen gehoert habe soll es dort in einigen Bewohnten Gegenden verboten sein im Garten oder auf dem Balkon zu Grillen da dies die Anwhoner in Ihrer Lebensqualitaet beeintraechtigen koennte. :eek Damit waere fuer diese armen Menschen auch ein Raechern im Garten/Balkon nicht Denkbar, auser man ist Raucher und qualmt heftig im Haus/Wohung und raurchert die Haut so. :D

    Wenn Du nicht für Deine Freiheit kämpfen willst, hast Du auch keine verdient.
    Folge nicht den Spuren Anderer, gehe Deinen eigenen Weg und hinterlasse Deine Spuren.


  • Weichling. :lol :D

    Wenn Du nicht für Deine Freiheit kämpfen willst, hast Du auch keine verdient.
    Folge nicht den Spuren Anderer, gehe Deinen eigenen Weg und hinterlasse Deine Spuren.